Yugioh – Legendary Duelists: White Dragon Abyss

Ende September ist endlich das nächste Legendary Duelists-Set bei uns erschienen! Es trägt den Zusatz „White Dragon Abyss“ und wie der Name schon vermuten lässt, enthält es Support für unseren legendären weißen Drachen mit eiskaltem Blick! Da wundert es auch nicht, dass Kaiba auf dem Booster zu sehen ist. Das Legendary Duelists: White Dragon Abyss Set enthält aber nicht nur Support für die Lieblingskarte dieses absolut coolen Charakters, auch die Cyber Drachen von Zane Truesdale, die Schwarzflügel von Crow und weitere Archetypes erhalten neue Karten!

Die Cyber Drachen wurden erst kürzlich in Cybernetic Horizon mit coolen Karten wie Cyber Drache Sieger und Cyber Drache Herz kräftig aufgewertet. Obwohl ich bisher noch kein Yugioh Deck gesehen habe, welches Cyber Drachen und Blue-Eyes miteinander kombiniert, sind beide doch recht ähnlich. Beide Themendecks sind sehr beliebt, bekommen immer wieder Support und sie haben richtig fette, starke und cool aussehende Bossmonster, die euren Gegnern mächtig Schweißperlen auf die Stirn zaubern!

Welche Karten gibt es?

Insgesamt wird es in jedem White Dragon Abyss Boosterpack wieder 5 Yugioh Karten geben. Eine davon ist auf jeden Fall eine Rare, aber wenn ihr Glück habt, dann könnt ihr natürlich auch eine Super oder Ultra Rare ziehen.

Auf zwei Karten möchte ich besonders eingehen. Zum einen auf das neue Ritual-Monster des Blue-Eyes-Themas (links) und das neue Fusionsmonster des Cyber Drachen-Themas (rechts). Der Chaos-Drache kann mit Chaos Form beschworen werden (erscheint als Common im Set). Nun haben wir endlich ein weiteres Ziel  für Chaos Form neben dem Chaos-MAX-Dragon. Wunderbar ist die Tatsache, dass er nicht als Ziel gewählt werden und auch nicht von gegnerischen Karten-Effekten zerstört werden kann. So schnell wird euer Gegner euren Drachen also nicht los.

Der Haupteffekt besteht darin, dass er die Kampfpostionen der gegnerischen Monster ändern darf. Ihre DEF- oder ATK-Werte werden dann zu 0. Nett: Unser Drache macht Piercing-Damage (durchschlagenden Kampfschaden), wenn er Monster in Verteidigungsposition angreift! Das beschert eurem Gegner auf jeden Fall 3000 Punkte Schaden – denn so viel ATK hat unser Chaos-Dragon. Die Karte ist auf jeden Fall solide und das Artwork ist auch ziemlich heiß:)

Und was hat unser Cyber Drache zu bieten? Er hat zunächst die gleichen Schutzeffekte wie unser Ritualmonster. Im Unterschied zu ihm muss dafür aber ein Maschinen-Fusionsmonster in eurem Friedhof liegen, damit die Schutzeffekte gelten. Falls der Cyber Eternity Dragon durch eine Karte des Gegners auf den Friedhof gelegt wird, dann könnt ihr einen Cyber Drachen aus der Hand, dem Friedhof oder dem Deck beschwören. Cool! Zuletzt besitzt er noch einen Schutzeffekt für eure Fusionsmonster, wenn ihr ihn vom Friedhof verbannt.

Was gibt es sonst noch?

Leider muss man sagen, dass beide Karten nicht allzu großartig sind. Sie haben nette Effekte, um sich zu schützen. Der eine kann Schaden austeilen und der andere kann etwas aus dem Deck beschwören. Daher freue ich mich besonders, dass weitere Themen Support bekommen, wie die „Abgrundsschauspieler“. Auf diese neuen Karten freue ich mich persönlich sehr. Aber auch Support für den Galaxy Archetype ist dabei! Lasst euch also überraschen, denn dieses Set enthält mehr, als es vielleicht auf den ersten Blick scheint.

Euer YUgiLink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.