Yugioh – Sonnenavalon: Wächst da das nächste Meta-Deck heran?

Die Meta steht Kopf. Während sich im gesamten letzten Jahr gefühlt gar nichts an der Spitze der Top-Decks getan hat, hat sich in diesem Jahr unser Format binnen weniger Monate mehrfach gewandelt. Natürlich trägt die Abenteurer-Engine und das Structure Deck: Albaz Strike dazu massiv bei, beides war aber kalkulierbar und hat wenig überrascht. Dann tauchen alte Meta-Decks wieder aus der Versenkung auf, wie etwa Himmelsjäger, das die YCS Hartford gewinnen konnte – und das immerhin gegen Despia. Ab und an schnuppert aber auch ein Deck Meta-Luft, das bisher so gar nicht im kompetitiven Bereich unterwegs war. Um ein solches Deck geht es heute. Weiterlesen →

Pokémon Go – Das Crossover Set

Endlich ist es soweit und das lang ersehnte Pokémon Go Trading Card Game Set steht in den Startlöchern. Hier soll nun endlich eine Brücke zwischen den Go-Spielern und den Kartenfans gebaut werden und die Idee ist wirklich klasse. Ich bin selbst fleißige Pokémon Go Spielerin, aber auch leidenschaftliche Sammlerin des Trading Card Games. Daher ist es für Leute, denen es genauso geht, gleich eine Win-Win Situation. Gerne möchte ich mit euch auf die angekündigten Produkte näher eingehen und auch schon kleine Einblicke in meine bisher geöffneten japanischen Booster geben. Weiterlesen →

Yugioh – Kapseln statt Karten

Konami hat schon viele „Yu-Gi-Oh!“ Videospiele rausgebracht, aber das Spiel für die Playstation 2 „Kapselmonster Kolosseum“ hat mich schon seit meiner Kindheit am meisten fasziniert.

In diesem Spiel geht es nicht wie üblich um Karten, stattdessen handelt es sich um eine Art Brettspiel, in dem man seine Monster auf dem Spielfeld ähnlich wie Schachfiguren bewegen kann, um die gegnerischen Monster zu zerstören. Es bietet eine Vielfalt an verschiedenen Arenen und unterschiedlichen Gegnern aus dem alten Anime wie zum Beispiel „Seto Kaiba“ oder „Joey Wheeler“.

Weiterlesen →

Yugioh – Sky Striker strikes back! Das Siegerdeck der YCS Hartford

Was für ein spannendes Jahr für alle Yu-Gi-Oh!-Spieler! Die Abenteurer Engine leitet das neue Jahr ein, Battle of Chaos bringt uns mit Illusion des Chaos eine neue Draw-Engine und mit Wächter-Schimäre ein Bossmonster für Despia. Schicksals-HELD – Destroyer Phoenix Enforcer dominiert die Meta mit dem gefürchteten Sensen-Lock und verschwindet fast vollständig aus dem kompetitiven Bereich, als Raubpflanze Verte-Anakonda verboten wird. P.U.N.K. wird erst als Engine, nun aber auch als eigenes Deck immer populärer, Despia ist durch das entsprechende Structure Deck auf einmal massiv gehyped, Sonnenavalon toppt plötzlich auf Turnieren und Himmelsjäger gewinnen ihre 11. YCS. Was für ein Jahr! Weiterlesen →

Yugioh – Mit diesen Engines wird euer Deck metatauglich

Vielleicht kennt ihr das auch, mir jedenfalls geht es so: ihr habt Spaß an Yu-Gi-Oh!, zockt gerne lockere Duelle, seid aber nicht unbedingt im Meta-Bereich unterwegs. Vielleicht spielt ihr ein Budget-Deck, weil ihr nicht bereit seid, Unsummen in Meta-Karten zu stecken, die kurz darauf auf der Banlist landen könnten. Oder euer absolutes Lieblingsdeck ist schlicht nicht metatauglich. Ich möchte euch heute ein paar Engines vorstellen, die relativ generisch funktionieren und die eurem Deck einen ordentlichen Power-Schub verpassen können. Weiterlesen →

Digimon – Die Armordigitation: Lore und zukünftiges Potenzial für das DCG

Am 13. Mai 2022 erschien die achte Erweiterung BT8 – New Awakening des Digimon Card Game international auf Englisch. Dabei war der Hauptfokus auf Digimon und Charakteren des Digimon Adventure 02 Anime und somit wurden auch die Armor Digitationen eingeführt. Diese wurden in 02 jedoch nur oberflächlich erkundet. In diesem Artikel möchten wir euch die zugehörige Lore erklären und Überlegungen anstellen, wie diese potenziell für die Zukunft des Kartenspiels genutzt werden könnte! Weiterlesen →

5 Karten aus… Fallen Empires (#6)

Das letzte Magic The Gathering Set aus 1994 war eher in seiner Gesamtheit als durch einzelne Karten historisch relevant. Ein ziemlich interessanter Punkt fällt schon auf, wenn ihr auf die Jahreszahl achtet: Im Jahr vor Fallen Empires kamen mit Arabian Nights, Antiquities, Legends und The Dark vier andere neue Sets raus, von Revised als Base Set ganz zu schweigen. Zum Vergleich: 2021 kamen ebenfalls fünf normale Sets und noch Modern Horizons raus. Wenn man jetzt bedenkt, wie groß Magic heute ist und wie klein es 1994 war, sollte das Problem klar sein. Dazu wurden von Fallen Empires Massen gedruckt: Man geht heute von etwa 350 Millionen Karten aus. Aus heutiger Sicht erscheint das noch dramatischer, wenn man bedenkt, dass hierfür die Auflage von Revised reduziert wurde, einem Set, das so unscheinbare Karten wie Underground Sea enthielt. Die hohe Auflage in Kombination mit schlechten Verkäufen sorgte dafür, dass Fallen Empires über Jahre wie Blei in den Regalen lag und selbst heute noch mangels wertvoller Karten für einen halbwegs vernünftigen Preis originalverpackt erhältlich ist. Spielerisch war das Set auch eher ein Reinfall: Zwar gab es für die damalige Zeit ein paar solide Kreaturen, überdauert haben jedoch lediglich zwei recht starke Commons. Wenn ihr unbedingt mal ein uraltes Set draften wollt, ist Fallen Empires wohl die Gelegenheit, aber empfehlen würde ich selbst das kaum.

Weiterlesen →

Pokémon Regionen – Part 2 Johto

Hallo ihr Lieben,

herzlich willkommen zum zweiten Teil meiner Pokémon Regionen Reihe. Wir gehen chronologisch durch und befassen uns heute mit der Johto Region.

Ich hoffe der erste Part hat euch gefallen und genauso viel Spa´ß gemach wie mir. Ich werde dann immer ganz nostalgisch und bekomme Lust auf die alten Animes und Spiele. 🙂  Weiterlesen →

Yugioh – Und plötzlich ist da eine Banlist

Der Zeitpunkt wirkt befremdlich: die Anmeldungen für die nächsten großen Yu-Gi-Oh! Turniere laufen schon und dort muss bekanntlich direkt auch eine Deckliste angegeben werden. Auch wenn die Atmosphäre geprägt war von dem Wunsch nach einer Banlist, dürfte wohl niemand damit gerechnet haben, dass wir noch vor den Nationals eine neue Liste bekommen. Nun hat Konami aber genau das getan und am 17. Mai eine Liste veröffentlicht, die umgehend wirksam ist. Das ist seltsam, denn meistens haben die Spieler ein wenig Luft, bevor die Banlist aktiv wird. Dieses Mal jedoch muss sich jeder aktive Spieler direkt umstellen. Aber was kann denn die neue Liste nun? Weiterlesen →

Spielstarke VSTAR Karten aus Astralglanz

Wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt, steht die neue Pokémon Schwert & Schild Erweiterung schon in den Startlöchern. Das Set wird Astralglanz heißen und erscheint voraussichtlich am 27.05.2022.

Wie schon im vorherigen Set Strahlende Sterne, werden uns auch hier wieder sogenannte VSTAR Karten erwarten. Einige davon sind sogar sehr spielstark. Auf diese und eine kleine Auswahl an V und VMAX Karten möchte ich eingehen und vielleicht eure Vorfreude somit steigern. Weiterlesen →

Digimon – Review: BT8 – New Awakening und die neuen Starter Decks

Es ist wieder soweit! Die Druckereischwierigkeiten scheinen sich langsam zu lösen und die englischen Veröffentlichungen des Digimon Card Games gehen schneller voran. Somit bekommen auch wir endlich die achte Booster-Erweiterung New Awakening und zwei neue Starter Decks, voll mit mächtigen und neuen Mechaniken! In diesem Artikel erfahrt ihr, wie die Decks aufgebaut sind, was die neuen Mechaniken können und wir stellen euch einige interessante Karten daraus vor. Weiterlesen →

Yugioh – So stark sind Zombies 2022

Es wird Zeit, mal wieder über Zombies im Yu-Gi-Oh! Sammelkartenspiel zu sprechen. Das Jahr 2022 ist bisher recht gut zu dem Thema, auch wenn der neuerliche Support aus Dimension Force wohl eher nicht gespielt werden wird.

Trotzdem hat das Deck auch im aktuellen Spiel ein gewisses Potenzial und ich möchte euch heute einen Build vorstellen, mit dem ihr das Deck auch 2022 recht elegant spielen könnt. Weiterlesen →

Jeder Lotus in Magic

Black Lotus ist die ikonischste Karte von Magic The Gathering. Man findet sie auf verschiedensten Deckboxen, Hüllen (Sleeves), Spielmatten und anderem Zubehör. Nur die Karte selbst findet man leider nur sehr schwer: Angesichts ihrer hohen Seltenheit und dem Preis von aktuell etwa 15.000 € für ein Exemplar in annehmbaren Zustand werden viele Spieler die Karte nie zu Gesicht bekommen. Black Lotus ist aber auch so ikonisch, dass es diverse Karten gibt, die in Namen und Effekt auf sie anspielen. Manche davon wurden auf Turnieren gespielt, andere haben nur den berühmten Namen. Hier bekommen alle Karten ihr Ranking, die das Wort „Lotus“ entweder im Namen oder Text haben. Manche werden euch wahrscheinlich überraschen, andere sind absolut erwartbar. Nur Black Lotus selbst kommt nicht vor, das wäre ein zu einfacher erster Platz…

Weiterlesen →

Veraltete Karten – Eine Abhandlung

Guten Tag, liebe kartenspielende Gemeinde, heute kommen wir zum letzten Teil meiner Reihe „Fantastische Karten und wie sie zu spielen sind“. Die letzten Male hatten wir generische Karten abgehandelt, wir hatten Bossmonster und Floodgates. Nun haben wir den letzten Teil dieser Artikelserie. Und zwar was für Karten heute nur noch in Ausnahmen einen Weg in euer (mehr oder minder) kompetetives Deck finden sollten. Yu-Gi-Oh! Ist ein sehr langlebiges Kartenspiel. Seit 2002 (bei uns zumindest) entzückt es den ein oder anderen Spieler und es ist nach Magic the Gathering oder dem Pokemon Sammelkartenspiel eines von den großen drei TCGs, die lange Zeit überlebt und die größte Spielerschaft haben.

Weiterlesen →

Yugioh – Die Geister der Vergangenheit sind zurück

Als vor einem Jahr Ghosts from the Past erschien, waren die Gemüter gespalten. Das Produkt kam insgesamt nicht so gut an, obwohl der Grundgedanke durchaus attraktiv ist.

Nun wagt sich Konami mit dem neuen Set Ghosts from the Past: the 2nd Haunting in die zweite Runde. Ob der Konzern es dieses Mal besser macht…? Weiterlesen →

5 Karten aus… The Dark (#5)

Die fünfte Magic Erweiterung kam im August 1994 raus. Sie brachte im Vergleich zu den vorherigen Sets etwas weniger übertrieben starke Karten und enthält stattdessen aus heutiger Sicht eher einige sehr starke, aber faire Karten. Das Set ist, wie der Name schon andeutet, recht düster geprägt und spielt im Nachgang des Bruderkriegs, der zuvor schon Antiquities geprägt hat.

Weiterlesen →

Digimon – Die schlechtesten Designs

Nachdem wir euch im vorigen Artikel die besten Designs des Digimon Card Games vorgestellt haben und auch sonst immer von den atemberaubenden Designs dieses Kartenspiels schwärmen, darf auch die Kehrseite der Medaille nicht fehlen. Dieser Artikel widmet sich entsprechend schonungslos ehrlich den „schlechtesten“ – oder eher unglücklichsten – Designs aus dem bisher erhältlichen Pool an Karten! Weiterlesen →