Yugioh Meta Rangliste Oktober 2016 – die Top 10 Decks

MetaZum Abschluss der Woche präsentieren wir euch wieder einmal unser monatliches und beliebtes Meta Ranking! Wie immer hat sich das Meta hin und her bewegt und die verschiedensten Decks zum Vorschein gebracht. Neue Yugioh Karten sind auch wieder einmal erschienen und haben bereits deutliche Spuren hinterlassen. Wenn ihr wissen wollt, wie das Meta dieses Monats nun aussieht, dann solltet ihr diesen Artikel weiterlesen.

Die Banlist ist nun einige Zeit her und das Meta konnte sich seitdem ein wenig stabilisieren. In der Zwischenzeit sind zwar ein paar neue Yugioh Artikel wie das Duelist Pack: Rivals of the Pharaoh und die Legendary Decks 2 erschienen, jedoch hatten diese einen geringeren Einfluss auf das Meta als erwartet. Die neue Turnier Saison ist bereits weltweit gestartet, aber ein großes, Meta definierendes Turnier hat es bisher noch nicht gegeben, sodass viele Spieler noch immer am Herumtesten sind.

Platz 10: Kozmo

Auf dem zehnten Platz haben wir die Kozmo. Für lange Zeit hat Kozmo nun das Meta dominiert, jetzt ist es aber kurz davor aus der Top 10 Liste zu fallen. Wir haben verschiedene Varianten des Decks gesehen und für eine Weile waren sogar mehrere Kozmo Varianten im Meta Ranking gleichzeitig vertreten, das Demise Kozmo Anti Deck und das Fire King Kozmo Deck. Aktuell sieh man die Kozmo aber kaum noch auf Turnieren. Ich bin gespannt wie lange wir es noch in unserem Meta Ranking sehen werden. Ein Comeback wäre zwar nicht unmöglich, scheint zurzeit aber sehr unwahrscheinlich.

Platz 9: Cyber Angel

Platz Nummer neun geht dieses mal an die Cyber Angel, ein neues Deck mit vielen Formen. Es gibt verschiedene Mischungen mit den Sternenseraphen, den Nekroz Monstern, mit dem Herold der Vollkommenheit und sogar Saffira. Eines ist jedoch immer gleich und deutlich zu erkennen, die Ritual-Mechanik. Folglich konzentriert sich das Deck auf Ritualzauberkarten, Ritualmonster und Ritualbeschwörungen. Es soll demnächst noch stärker werden und wir sind gespannt wie weit es in unserem Meta Ranking aufsteigen wird.

Platz 8: Mermails

Platz Nummer acht geht an die Mermails. Die Mermails bzw Nixenrüstungen sind auch ein ständiger Vertreter in unserem Meta Ranking. Das Deck wird immer gerne gespielt und kann sich hier und da auf Turnieren immer mal wieder einen der Top Plätze sichern.

Platz 7: Shiranui

Auf dem siebten Platz haben wir diesen Monat die Shiranui. Sie konnten letzten Monat mit einer starken und überraschenden Leistung überzeugen und sich auf vielen Turnieren gute Platzierungen ergattern. Seitdem sind sie aber etwas abgefallen und man sieht das Deck nicht mehr ganz so oft wie zuvor.

Platz 6: D/D/D

Auf dem sechsten Platz finden wir die D/D/D wieder. Das Deck ist bereits im Anmarsch obwohl es erst Anfang nächsten Jahres eine Erweiterung erhält. Mit den neuen Karten wird es definitiv ein Kandidat für die Spitze unseres Meta Rankings werden, aber bis dahin müssen sie sich mit dem sechsten Platz vergnügen.

Platz 5: Dark Synchro

Platz Nummer fünf geht an ein sehr interessantes Deck, denn das Dark Synchro Deck gewinnt immer mehr an Popularität und konnte sich auf einigen Turnieren sogar als Siegerdeck durchsetzen. Besonders stark an dem Deck ist der leichte und schnelle Zugriff auf zwei sehr gute Synchromonster, PSI-Hüllenlord Omega und Ultimaya Tzolkin. Es besteht aus einer großen Mischung zahlreicher Themendecks, sodass die optimale Deckliste bisher noch nicht gefunden wurde und weiterhin fleißig experimentiert wird. Wenn die optimale Deckliste entdeckt wird, wird die Synchros bestimmt ganz weit oben mitspielen.

Platz 4: Pendel

Der vierte Platz geht an einen alten bekannten, das Pendeldeck. Es gibt die verschiedensten Varianten, aber Pendel ist und bleibt ein fester Bestandteil des Metas, egal wie oft es von der Banlist getroffen und geschwächt wird. Dies wird wahrscheinlich in Zukunft auch der Fall sein. Ich denke, wir werden Pendel in der einen oder anderen Form noch lange in unserem Meta Ranking sehen.

Platz 3: Lightsworn

Den dritten Platz konnte sich diesen Monat das Lightsworn Deck oder auf deutsch das Lichtverpflichtete Deck sichern. Es wird auch oft Minerva Turbo genannt da es sich nun mehr auf die Karte Minerva, the Exalted Lightsworn konzentriert, als die altbewehrte Variante, deren Bossmonster noch der Urteilsdrache war. Es ist ein sehr starkes Deck, welches nur ein Problem hat, die Schlüsselkarte Minerva ist eine Preiskarte, die es nur auf bestimmten Turnieren wie einer YCS oder der Europameisterschaft gibt. Dementsprechend ist der Preis der Karte auch sehr hoch, sodass nicht jeder Zugriff auf das Deck hat. Sobald die Karte einen Reprint bekommt und für die breite Masse der Spieler erhältlich ist, wird das Deck auch ganz weit oben mitspielen und sich vielleicht sogar den ersten Platz schnappen können.

Platz 2: Burning Abyss

Ganz knapp am ersten Platz vorbei haben wir die Monster aus dem brennenden Abgrund. Sehr lange ist das Deck nun schon im Meta vertreten und ist, glaube ich, auch das Deck, das bisher in der Geschichte von Yugioh am längsten dauerhaft im Meta vertreten gewesen ist. Zusätzlich dazu ist sogar meist ganz weit oben mit dabei, was sich mit einem Blick auf den nächsten Monat wohl auch nicht ändern wird.

Platz 1: Blue Eyes

Viele Spieler lieben das Deck, aber genau so viele Spieler hassen es mittlerweile auch. Kaibas Blauäugiger w. Drache hat es diesen Monat auf Platz eins geschafft! Bereits zu Beginn des Animes hat Kaiba diesen Drachen gespielt und nun, beinahe 20 Jahre später, sind seine Drachen zum besten Deck geworden! Wer hätte das jemals gedacht? Doch die w. Drachen können sich nicht auf ihrem Thron ausruhen, denn bereits Ende diesen Monats kommen neue starke Themendecks heraus. Ironischerweise sind Kaibas ABC Drachen aus seinem Structure Deck Kaiba ernstzunehmende Konkurrenten. Damit treten dann gleich zwei von Kaibas legendären Decks gegeneinander an. Welcher der beiden als Sieger hervorgehen wird, werden wir im nächsten Meta Ranking sehen.

Im Vergleich zum vorherigen Monat konnte sich das Meta ein wenig stabilisieren und definieren. Wie oben erwähnt, erscheinen zum Ende diesen Monats die neuen Yugi und Kaiba Structure Decks, die es in sich haben. Ich werde sie für euch demnächst noch einmal genauer analysieren, da die Decks das Meta definitiv wieder verändern werden. Bleibt gespannt und bleibt dran, um zu erfahren wie das Meta nächsten Monat aussehen wird.

Wir sehen uns hoffentlich beim nächsten Mal wieder,

Euer TeamBubbleT 🙂

Über TeamBubbleT

TeamBubbleT vom Youtube Channel https://www.youtube.com/user/OMGTeamBubbleT/videos einer der Top deutschsprachigen Channels über Yu-Gi-Oh!

6 Replies to “Yugioh Meta Rangliste Oktober 2016 – die Top 10 Decks”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.