Yugioh – ABC: Wie stark ist das Thema aktuell?

Seit den frühen Tagen des Yu-Gi-Oh! kursiert das VWXYZ-Thema umher. Im Anime werden die Union-Monster erst von Seto Kaiba und später von Chazz Princeton eingesetzt. Im realen Leben haben die Maschinen dahingegen eher weniger Beachtung geschenkt bekommen und waren von Anfang an eine eher mühsame Art von Yugioh Deck. Als im Herbst 2016 das Structure Deck: Seto Kaiba auf dem deutschen Markt erschien, wurde das Thema in abgewandelter Form wieder aufgegriffen und im Format der ABC-Monster weitergedacht.  Weiterlesen →

Yugioh – Ziemlich anziehend: Die Elektromagnetkrieger

Nachdem ich in zwei meiner letzten Artikeln den Blauäugigen w. Drache als ikonisches Monster der ersten Stunde in den Blick genommen habe und auch der Rotäugige Schwarze Drache und der Dunkle Magier ihre Nostalgiemomente zugestanden bekommen haben, ist es heute Zeit, sich einer Reihe unscheinbarer, aber ebenso altbekannter Monster zu widmen.

Weiterlesen →

Yugioh – Gefahr! im Verzug: Das Siegerdeck aus Chicago

Gefahr! Nessie, Bigfoot oder der Wolpertinger tummeln sich im neuen Thema, das sein Debüt in Cybernetic Horizon feierte. Seitdem finden sich die Fabelwesen aus westlicher und fernöstlicher Kultur in ganz unterschiedlichen Yugioh Decks wieder und verschaffen den Besitzern dieser – aktuell leider sehr teuren – Yugioh Karten entscheidende Spielvorteile. Weiterlesen →

Yugioh – Der blauäugige weiße Drache im Jahr 2019 inkl. Deckliste

Im Anime gibt es nur drei Exemplare von ihm und alle befinden sich im Besitz Seto Kaibas. Bis heute ist er mit einem Angriffswert von 3000 und einer Verteidigung von 2500 das stärkste normale Monster. Die Rede ist natürlich vom Weißen Drachen mit eiskaltem Blick, oder dem Blauäugigen weißen Drache, wie er offiziell heißt. In meinem letzten Artikel haben wir diese Yugioh Karte von ihrem Debüt im Jahr 2002 bis heute begleitet und haben mit ihr ihre Glanzzeiten durchlebt und erfahren, wie sie fast in Vergessenheit geraten ist. Weiterlesen →

Yugioh – Der blauäugige weiße Drache: Weg einer Ikone

Es ist Sommer 2002. Gemeinsam mit meinem besten Freund sitze ich, 13 Jahre jung, auf dem Spielplatz. Andere Kinder um uns herum kicken oder spielen Räuber und Gendarme. Das alles interessiert uns nicht, denn wir haben gerade das Yu-Gi-Oh! Sammelkartenspiel entdeckt und sitzen mit unseren brandneuen Starterdecks auf dem warmen Boden. Wir haben unser Taschengeld zusammengekratzt und öffnen nun, fast ehrfurchtsvoll, die Verpackung. Wir wissen noch nicht genau, was uns erwartet, doch eines ist uns klar: die oberste Karte dieses Yugioh Decks, wie sie in der Sommersonne glitzert, die ist etwas ganz besonderes.. Weiterlesen →