Yugioh – Die Toons sind los: Was kann der neue Support?

Einige von euch mögen sich vielleicht erinnern: in grauer Vorzeit fand ein Anime über ein Kartenspiel seinen Weg auf die europäischen Bildschirme. Darin ging es um einen schüchternen Jungen, der, mit einer geheimen Kraft ausgestattet, seinen Großvater aus den Fängen eines exzentrischen Spieleherstellers befreien wollte. Jeden Tag klebten wir vor den Flimmerkisten, um zu erfahren, wie es dem jungen Helden und seinen Freunden ergehen würde. Und irgendwann standen dieser Junge und sein Alter Ego dann dem mysteriösen Schurken gegenüber und der letzte, große Showdown entbrannte. Weiterlesen →

Yugioh – Meta-Stoff im neuen Battles of Legend: Armageddon!

Einige von euch kennen möglicherweise die Yu-Gi-Oh! Zexal Serie und erfreuen sich an den spannenden Duellen der starken Monster. Besonders Don Tausends Nummer C1000: Numeronius sticht hier mit seinem ATK-Wert von 10.000 hervor. Auch wenn wir diese Karte wohl nie im TCG sehen werden, präsentiert uns Konami mit dem neuen Battles of Legend: Armageddon Set eine ganze Reihe anderer Karten aus der Zexal-Ära. Die Rede ist von den Numeron-Karten, die absolut metarelevantes Potenzial für 2020 haben. Weiterlesen →

Yugioh – Die begehrtesten Reprints der zweiten Jahreshälfte

Als Yugioh-Spieler hat man es nicht leicht. Meta-Decks terrorisieren die Locals, Banlists vernichten ganze Decks und die begehrteren Karten sind sowieso unbezahlbar. Viele Spieler weichen deswegen auf Rogue-Decks aus in der Hoffnung, möglichst lange etwas von ihren Decks zu haben, auch wenn diese nicht den Gipfel des Turnier-Olymps erklimmen können. Doch auch jemand, der nicht so sehr viel Geld in dieses Hobby stecken kann oder will, möchte ab und zu mal investieren und sich eine richtig gute Karte gönnen, nur: wann ist der richtige Zeitpunkt dafür? Weiterlesen →

Yugioh – Göttliche Aussichten: neuer Support für Sacred Beasts und Ra!

Im Anime sind sie die stärksten Monster im Spiel. Sie sind die einzigen Monster mit der Eigenschaft „Göttlich“. Sie sind die einzigen Monster vom Typ „göttliches Ungeheuer“ und lange waren sie nur als Promos und nicht als spielbare Versionen erhältlich. Die Rede ist natürlich von Obelisk, der Peiniger, Slifer, der Himmelsdrache und Der geflügelte Drache von Ra. Weiterlesen →