Pokemon – Sonne & Mond heißen euch in Alola Willkommen!

product_thumb.phpEs ist endlich soweit! Nach 12 Sets aus dem XY-Zyklus lassen wir die Kalos und die Hoenn Region hinter uns! Am 03.02.17 werden wir mit neuen Pokémon und einer neuen Kartenart in den ersten Sonne & Mond Zyklus aufbrechen und die Alola Region besuchen. Erfahrt hier alles zum neuen Pokemon Sonne & Mond Set!

Neue Pokémon & neue Formen

Wie in jeder Pokémon Reihe üblich, werden mit jeder neuen Generation auch neue Pokémon eingeführt, die vorher unentdeckt waren und dieses Mal gibt es auch gleich noch neue Formen zu entdecken! Mit den Pokémon aus der Alola Region, die an Hawaii angelehnt ist, treffen wir neue, teilweise einzigartige Wesen, die man vorher so noch nicht gesehen hat. In mehr als 140 neuen Pokemon Karten lernen wir so Pokémon wie Donarion, Colossand, Tukanon oder Aranestro kennen, aber auch alte bekannte Pokémon kommen in einem neuen Gewand ins TCG Set, nämlich der „Alola Form“! So wird es unter anderem Alola Sleimok, Alola Snobilikat und Alola Rattikarl zu entdecken geben. Neben den neuen Pokémon und den Alola Formen gibt es natürlich auch ein Wiedersehen mit alten Bekannten wie Arkani, Dragoran, Lanturn, Iksbat und vielen mehr!

Hidden Rare als neue Seltenheitsstufe

Wir alle haben uns gefreut, wenn wir eine EX Karte oder gar eine Full Art EX in einem Pack gezogen haben und wenn es dann sogar eine Secret Rare war, sind wir total abgegangen. Nicht nur, dass die EX Karten durch die neuen GX Karten abgelöst werden (dazu später mehr), nein wir bekommen auch mit den Hidden Rares eine komplett neue Seltenheitsstufe im Pokémon TCG dazu, welche sich wohl zwischen Full Art und Secret Rare einreihen wird. Hidden Rare GX Karten zeichnet eine ähnliche angeraute Oberfläche aus wie die bisherigen Full Art Karten, mit dem Unterschied, dass Hidden Rare Karten komplett in Silber gehalten sind. In welcher Seltenheit diese Karten dann in Packs bzw. Displays vorkommen, kann man derzeit noch nicht sagen. Aber ich werde natürlich  das Pokemon Sonne & Mond Display für euch auf dem Gate to the Games Youtube Kanal unboxen und mein Glück versuchen.

Aus EX mach GX!

Mit der ersten Erweiterung zu Sonne & Mond wird auch das EX Karten System etwas überarbeitet und durch die neuen GX Karten ausgetauscht. Aber was machen diese GX Karten und wie funktionieren sie? GX Karten sind wie ihre EX Verwandten sehr starke und seltene Karten mit heftigen Angriffen und sehr viel KP. Allerdings funktionieren sie anders als ihre EX Kollegen. Während man bei EX Karten keine Vorentwicklung oder ähnliches brauchte, um diese zu spielen, sind die neuen GX Karten eine Art besonders starke Entwicklung der jeweiligen Pokémon.

Wir machen das mal an einem Beispiel fest: Um Glurak EX zu spielen, brauchte man weder ein Glumanda noch ein Glutexo. Um beispielsweise ein Nachtara GX spielen zu können, MUSS man dieses zuvor auf ein Evoli legen und dieses somit zu Nachtara GX entwickeln. Ähnlich wie bei den alten Pokemon-ex aus dem EX-Zyklus, die sich genauso entwickeln ließen, darf euer Gegner auch hier wieder 2 Preiskarten ziehen, falls euer Pokemon-GX besiegt werden sollte. Für die Spieler, die bereits etwas länger dabei sind, sollte es soweit also nichts völlig Neues darstellen.

Die echte große Besonderheit der GX Karten ist ihre GX Attacke, die stets nur 1x pro Spiel eingesetzt werden kann, dafür jedoch entsprechend stark ist. Was haltet ihr vom neuen Sonne & Mond TCG Set? Gefallen euch die Änderungen und werdet ihr euch Booster Packs holen, um euch die neuen Karten mal anzusehen? Lasst es mich in einem Kommentar wissen.

Euer Bimon

2 Replies to “Pokemon – Sonne & Mond heißen euch in Alola Willkommen!”

  1. Mathias Hodermann

    Ich habe mal eine frage ich habe schon vor einer bestimmten Zeit ein Display booster von Sonne und Mond vorbestellt
    Ich habe mir gedacht ok es ist noch nicht auf dem Markt deswegen liefern sie es noch nicht aber jetzt ist es bereits auf dem Markt deswegen wollte ich fragen wann es denn Vllt ankommt

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.