Das starke Überraschungsthemendeck aus Duellist Alliance – Die Schattenpuppen

Völlig überraschend hat sich ein Themendeck aus Duellist Alliance die Macht an sich gezogen.

Die Schattenpuppen dominieren seit ihrem Erscheinen das Turniergeschehen.

Wollt ihr Wissen was die Schattenpuppen überhaupt sind und warum sie so stark sind dann lest weiter.

 

Die Schattenpuppen gibt es erst seit Duelist Alliance. Alle Effektmonster sind vom Typ Hexer und haben die Eigenschaft FINSTERNIS.   Diese Yugioh Karten haben alle eins gemeinsam: jedes Effektmonster hat 2 Effekte: einen Flipp-Effekt und einen Effekt, der ausgelöst wird, sobald die Karte durch einen Karteneffekt auf den Friedhof gelegt wird.

  • Die Schattenpuppen sind darauf spezialisiert Fusionen mit ihren Artgenossen durchzuführen.

Jedes Schattenpuppen Fusionsmonster hat wiederum auch 2 Effekte. einen kartenspezifischen Effekt, der Spezialbeschwörungen betrifft, und einen Effekt, der ausgelöst wird, sobald die Karte auf den Friedhof gelegt wird und dann das Hinzufügen einer Schattenpuppe-Zauber-/Fallenkarte vom Friedhof erlaubt.

  • Durch Schattenpuppen-Fusion ist es außerdem möglich, sobald der Gegner ein Monster aus seinem Extradeck auf dem Feld hat oder Monster aus dem eigenen Deck als Material zu benutzen.
  • Schattenpuppen sind sehr gut dafür geeignet Karten vom Deck auf den Friedhof zu legen, um direkt den zweiten Effekt der Monster nutzen zu können. Dafür eignen sich beispielsweise die „Lichtverpflichtetende“-Karten, Magischer Händler oder Kuribandit.
  • Da für die Fusionsmonster nur ein beliebiges Schattenpuppe-Monster sowie ein Monster eines bestimmten Typs gebraucht werden, lohnt es sich, Superpolymerisation zu nutzen, da so ein Monster des Gegners verwendet werden kann.
  • Aufgrund ihrer Eigenschaft bieten sich Karten wie Verlockung der Finsternis und Der Anfang vom Ende an, um mehr Draw Engine zu integrieren.
  • Schleichende Finsternis ist ebenfalls nützlich, um bestimmte Schattenpuppe-Monster aus dem Deck zu suchen.
  • Die Magiebuch-Karten bieten ebenfalls guten Support, wie Magiebuch der Weisheit, Magiebuch des Lebens, Kreis der Magier und Magieartige Dimension.
  • Mit Geheimes Dorf der Hexer und Geheimes Heiligtum der Hexer lassen sich zusätzlich Lockdowns errichten.

Wie funktionieren nun genau die Schattenpuppen.

  • Da jedes Monster 2 Effekte hat, und jeder einzelne Effekt zu stark wäre, hat Konami sich es so gedacht dass mann jeweils nur einen Effekt nur Einmal pro Zug sowohl aktivieren als auch anwenden darf.
  • Außnahme bestätigen die Regeln: Die Fusionsmonster sind natürlich davon ausgenommen.

Welche Schattenpuppen gibt es bis jetzt ?

Es gibt folgende Effektmonster: Schattenpuppe Falco, Schattenpuppe Igel, Schattenpuppe Squamata, Schattenpuppe Drache und Schattenpuppe Ungeheuer.

Die Fusionsmoster wären folgende: El Schattenpuppe Konstrukt und El Schattenpuppe Winda.

Folgende 2 Zauberkarten gibt es: Schattenpuppen-Fusion und Fluch des Schattengefängnisses.

Und nun folgen die Fallenkarten: Düstere Schattenspiele und Schattenpuppen-Kern.

El Schattenpuppe Winda Yugioh

El Schattenpuppe Winda

Welche Strategien verfolgen nun die Schattenpuppen?

Die beiden Fusionen sind gleichzeitig die Hauptmonster des Decks.

Winda blockiert den Gegner sogar, selbst durch viele Spezialbeschwörungen wieder die Kontrolle erhalten zu können.

Die Effektmonster helfen dabei, entweder Karten zu ziehen, Karten zu suchen oder Monster zurück aufs Feld zu beschwören – wo sie dann für die nächste Fusion verwendet werden können.

Als unterstüzende Karten für dieses Deck bieten sich Karten an, die ebenfalls Karten in den Friedhof befördern, da die Schattenpuppen-Monster hier ihre Effekte spielen lassen können.

Ein mögliches Schattenpuppen-Deck:

Monster (23):

3x Schattenpuppe Ungeheuer

3x Schattenpuppe Drache

3x Schattenpuppe Igel

3xSchattenpuppe Falco

2x Schattenpuppe Squamata

2x Der Mathematiker

1x Schwarz Glänzender Soldat – Gesandter des Anfangs

3x Weißer Drache Lindwurmstrahl

2x Schwarzer Drache Kollapschlange

1x Gorz, Gesandter der Finsternis

Zauberkarten (9):

3x Schattenpuppen Fusion

1x Super Polymerisation

2x Soul Charge

1x Foolish Burial

1x Verlockung der Finsternis

1x Buch des Mondes

Fallenkarten (8):

3x Düstere Schattenspiele

2x Breakthrough Skill

1x Zwangsevakuierungsgerät

1x Reißender Tribut

1x Schattenkern

Extra Deck(15):

2x El Schattenpuppe Konstrukt

2x El Schattenpuppe Winda

1x Leo, der Wächter des Waldes

1x Arkanitmagier

1x Schwarzer Rosendrache

1x Goyo Wächter

1x Armades, Keeper of Boundaries

1x Verbündeter der Gerechtigkeit Catastor

1x Number 61: Volcasaurus

1x Maestroke

1x Utopia

1x Lavalval Kette

1x Daigusto Emeral

Wollt ihr auch gerne die Schattenpuppen haben und das Deck nachbauen, dann schaut in unserem Yugioh Onlineshop nach dort findet alle Yugioh Einzelkarten zu den Schattenpuppenkarten bzw. die dazugehörigen Unterstützungskarten.

2 Replies to “Das starke Überraschungsthemendeck aus Duellist Alliance – Die Schattenpuppen”

  1. Jule

    Finde die Schattenpuppen megacool. Ist nur leider so schwer daran zu kommen, weil die so teuer sind 🙁
    Zwar sind die jetzt billiger geworden wo alle Nekroz spielen, aber teuer sind sie trotzdem noch :/

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.