Force of Will – ein neu erschienenes Trading Card Game

Seit einigen Wochen ist im europäischen Raum ein neues Trading Card Game erschien. Es heißt Force of Will.

Seid ihr neugierig auf das neue TCG und wollt wissen wie man es spielt, dann lest am besten weiter.

Das Hauptprinzip besteht darin dass jeder einen Avatar darstellt und gegen gegnerische Resonatoren kämpft und dieses auch besiegt.

Welche Karten gibt es im neuen Force of Will TCG?

 

Es  gibt Ruler Karten.

Jeder Avatar wird auch als Ruler behandelt.

  • Ruler Karten werden im Linealbereich zu Beginn des Spiels platziert.
  • Ein Lineal definiert eine Decksorte und Spielweise.
  • Während jeder Aufrufphase kann ein Lineal ausgeruht werden, um die Oberseite der Magic Stone Deck in den Magic Stone Bereich zu legen.
  • Jeder Herrscher hat bestimmte Fähigkeiten, die ihnen Vorteile bringen.
  • In jeder Main Phase kann ein Lineal eingezahlt werden um einen Judgement Zustand auszurufen.
  • Die Herrscher Karte wird umgedreht, um die J-Ruler zu offenbaren.

 

 

Was sind J-Ruler: 

J-Ruler werden benötigt werden um die starke Fähigkeiten, bestimmten Herrscher zu geben.

  • J-Ruler werden im Herscherbereich gelegt und können nur im Battle teilnehmen.
  • Jeder J-Ruler hat seine eigene Fähigkeiten und behält diese Fähigkeiten immer.

Wenn ein J-Ruler zerstört wird, verliert der Spieler die Hälfte seiner Lebenspunkte.

Der zerstörte J-Ruler kehrt auf seinem Feld zurück und verliert all seine Fähigkeiten.

Er kann aber während der Aufrufphase verwendet werden um einen Magic Stone zu nennen.

  • J-Ruler bleiben von den Zaubersprüchen oder Fähigkeiten von Resonatoren unberührt.

 

Was sind Resonatoren.

Resonatoren sind Monster, die dier im Kampf gegen deinen Gegner helfen.

  • Sie können nur durch eine entsprechende Zahlung beschworen werden.
  • Sie können dem Gegner Schaden anrichten.
  • Sie können auch verwendet werden, um einen Resonator oder ein J-Ruler, der im Ruhezustand ist, angreifen.
  • Resonatoren können den Angriff von gegnerische Resonator-oder J-Ruler blockieren.
  • Während des Spielzugs, indem sie gerufen werden können sie nicht angreifen oder ihre Fähigkeiten einsetzen, es denn ihre bestimmte Fähigkeit erlaubt das angreifen oder einsetzen der Fähigkeiten.

 

 

Zauber:

Zauber haben verschiedene Effekten.

Sie sind die magischen Karten im Spiel, nur durch diese Karten können die Resonatoren bestimmte Effekte bekommen und sie gegen den Gegner einsetzen.

  • Die Effekte können nur einmal eingesetzt werden.

Es gibt drei Arten von Zauber, nämlich: Chant, Instant und Standby.

 

Zusätzlich

Es gibt noch Zusatzkarten, diese sind Verzauberungen oder Erweiterungen, die der Spieler nutzen kann, um seine Resonatoren zu verstärken oder gegnerische Resonatoren zu schwächen.

Es gibt drei Arten von Zusatzkarten: Feld, Resonator und Ruler/ J- Ruler.

 

Magic Stone:

Magic Stones sind die wichtigsten  Karten im Spiel.

Es gibt sie in 5 verschiedenen Attributen: Licht, Feuer, Wasser, Wind und Dunkelheit.

  • Magic Stones gehören ins Magic Stone Deck.
  • Nur Magic Stones können Herscher vom Ruhezustand in die Aufrufphase bringen.

 

Wie funktioniert nun das neue Sammelkartenspiel:

Das Spiel hat bestimmte Phasen.

Draw Phase :

In dieser Phase zieht jeder Spieler eine Karte von seinem Hauptdeck.

Fähigkeiten, die zu Beginn oder am Ende der Draw Phase aktiviert werden können, dürfen aktiviert werden. (Das giltet nur für denjenigen der nicht am Zug ist.)

  • Erholungsphase

In dieser Phase werden alle Karten von Ruhestellung stehen in die Angriffstellung gedreht.

Alle nicht verwendeten Wills werden zerstört.

Fähigkeiten, die zu Beginn oder am Ende der Erholungsphase aktivieren werden können, dürfen  aktiviert werden.

Verwende Magic Stones, Ruler und Resonatoren, die in Ruhestellung warten.

CallPhase

In dieser Phase kannst eine Karte aus dem Magic Stone Deck ziehen und im Magic Stone Bereich legen, außerdem kann man in dieser Phase Ruler oder J-Ruler rufen.

Fähigkeiten, die zu Beginn oder am Ende der Callphase aktivieren werden können, dürfen aktiviert werden.

 

  • Main Phase

In dieser Phase kann jeder Spieler Resonatoren beschwören und dessen Fähigkeiten aktivieren, Zauber oder Zusatzkarten verwenden um seine Resonatoren zu beschützen.

Fähigkeiten, die zu Beginn oder am Ende der Main Phase aktiviert werden können, dürfen aktiviert werden.

Der aktive Spieler kann solange Karten spielen und Fähigkeiten einsetzen, solange er die Anforderungen erfüllen kann, außerdem kann ein Magic Stone Testament geholt werden.

Wichtig ist aber, dass bei Einsatz von J Karten eine Zahlungen erfolgen muss.

Die aktuelle Spieler geht direkt in die Battle Phase oder der End Phase über.

  • Battle Phase 

Diese Phase ist in die folgende Schritte unterteilt.

  • Battle Phase Start Step.

Ein Spieler erklärt den Beginn der Battle Phase.

  • Angriff Erklärung Step.

Dieser Schritt kann übersprungen werden, wenn das Spiel wieder aufgenommen wurde oder er noch in der selben Runde ist.

Offensive-Spieler entscheiden darüber ob seine Resonator oder J-Ruler den Gegner angreifen.

Der angreifende Resonator kann bis zu 2 Ziele wähle, nämlicjnämlich den gegnerischen Spieler oder ein eigenen in Ruhestellung wartender Resonator.

  • Block-Erklärung Schritt.

Dieser Schritt kann übersprungen werden, wenn keiner den Angriff abblockt.

Der verteidigende Spieler kann wählen ob er seinen Resonator oder J- Ruler verteitigen möchte. In diesem Fall werden die entsprechenden Karten in Ruhephase gelegt.

  • Battle Resolvement Step.

Offensive oder geblockte- Resonator oder J-Ruler werden bestätigt.

Monster können direkt anreifen, dadudurch werden die Lebenspunkte des Gegners soweitreduziert wie der angreifende Resonator oder J Ruler ATK hat.

Fähigkeiten, die beim Angriff des gegnerischen Spielers aktiviert werden, können aktiviert werden.

Falls ein Resonator oder ein J Ruler angreift, bekommt jenachdem ob das gegnerische Monster in ATK steht Schaden in Höhe des ATK  oder in Verteidigung steht Schaden in Höhe der DEF.

Resonatoren und J Ruler die 0 DEF haben, werden zerstört.

Fähigkeiten, die im Friedhof aktiviert werden können, können nun aktiviert werden.

  • End Battle Phase Step.

Fähigkeiten, die am Ende der Battle Phase aktivieren werden können, dürfen aktiviert werden.

 

  • End Phase 

Fähigkeiten, die am Ende des Zuges aktiviert werden können, dürfen aktiviert werden.

Alle Schäden die in dieser Runde zugefügt wurden, werden entfernt.

Alle Fähigkeiten oder Effekte enden in dieser Phase.

Alle nicht benutzten Wills werden zerstört.

Falls der aktuelle Spieler mehr als 7 Karten in seiner Hand hat, muss er soviele Karten ablegen bis er wieder 7 Karten hat.

  • Ziel des Spiels

es gibt verschiedene Möglichkeiten das Spiel zu gewinnen.

  1. Der Spieler der 0 Lebenspunkte hat, hat verloren.

Beide Spieler beginnen mit 4000 Lebenspunkte.

Bei gleichzeitigen 0 Punktestand folgt der Tiebreak.

Der Spieler der die meisten Karten im Pausenbereich oder im Maindeck hat, hat jetzt gewonnen.

Wenn beide Spieler gleichzeitig diese Kriterien erfüllen, entsteht ein Unentschieden.

Derjenige der in der Drawphase keine Karten mehr ziehen kann, hat verloren.

Alle Karten zum Force of Will Trading Card Game findet ihr bei uns im Online Shop!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.