Pokemon – die Pokemon Liga

Liga-ZeichenVielleicht habt ihr schon Mal vom Pokémon Trading Card Game gehört oder wie es im Deutschen heißt; Pokémon Sammelkartenspiel. Dieses Sammelkartenspiel ist auf der ganzen Welt vertreten und sehr beliebt. Es gibt zahlreiche Turniere, egal ob Regional, National oder sogar Weltweit und dann gibt es noch die sogenannten Ligen, welche meist von verschieden Läden ins Leben gerufen, veranstaltet und verwaltet werden. Sie genießen daher auch den offiziellen Support der Pokemon Company bzw. von Play! Pokemon. Und warum erzähle ich euch das? Ganz einfach, heute geht es um genau diese Ligen!

Was muss ich tun, um an einer Pokemon Liga teilzunehmen?

Du solltest mindestens ein Deck besitzen, mit dem du spielen möchtest, ohne wird’s nämlich schwer und natürlich die aktuellen Regeln des Pokemon TCG’s kennen, wie z.B., dass du die neuen GX-Attacken nur einmal im ganzen Spielverlauf einsetzen darfst. Hast du dies getan, musst du auch deine GX-Marke umdrehen.

Dazu kommt noch, dass du einen Pokémon Global Link (kurz PGL) Account benötigst.

Was bringt es mir einer solchen Pokemon Liga beizutreten?

Außer natürlich Gleichgesinnte zu treffen und dich mit diesen Personen über Events, das aktuelle Meta und neue Deckideen auszutauschen, auch Trainer-ID Punkte, exklusive Promokarten und (je nach Veranstalter) zahlreiche andere Preise.

Kann ich als Privatperson auch Turniere veranstalten oder sogar eine Pokemon Liga gründen?

Ja, aber nur, wenn du Pokémon Professor bist. Dies eine gewisse Auszeichnung der Pokémon Company an dich, wofür du eine Prüfung ablegen musst. Genaueres dazu findest du auf pokemon.com → Veranstaltungen → Eine Veranstaltung organisieren.

Und du? Bist du in einer Liga?

Leider nicht, das Problem hieran ist aber, dass es in meiner Nähe keine gibt. Die nächste Liga von mir ist über 70km entfernt und leider konnte ich bis jetzt noch keine selbst eröffnen, da mir sowohl der Professor Rang als auch der öffentliche Platz fehlt. Aber vielleicht ergibt sich da die Möglichkeit in den nächsten Monaten 🙂

Wie ist eigentlich deine Meinung zu diesem Programm bzw. diesen Veranstaltungen?

Ich persönlich halte es für eine ziemlich gute Idee, es ist wirklich etwas anderes als ständig nur vor irgendwelchen elektronischen Geräten zu sitzen, versteht mich nicht falsch, ich persönlich spiele auch auf verschiedenen Konsolen und das Pokémon TCGO (Trading Card Game Online), aber man sollte auch mal etwas unternehmen, was nichts mit dem Halten eines Controllers oder dem Rumhämmern auf Maus und Tastatur zu tun hat. Außerdem kann man bei diesem Spiel auch viele soziale Kontakte knüpfen, mit denen man sich dann auf ein oder zwei Matches treffen oder auch andere Dinge unternehmen kann.

Auf der anderen Seite ist es aber auch ein sehr kostenspieliges Hobby, da man (je nach Händler) 4-5 € für ein Pokemon Boosterpack mit 10 bzw. (seit dem neusten Zyklus Sonne & Mond) 11 Karten bezahlt. Spielfertige Pokemon Themendecks (mit 60 Karten, verschiedene Ausführungen z.B. mit Fuegro, Silvarro oder Primarene) erhält man jedoch schon für knapp 12-16 €. Ob man es mal versuchen möchte oder einfach nur am Sammeln Spaß hat, sollte aber jedem selbst überlassen sein.

Für die, die lieber doch auf elektronische Unterhaltung zurückgreifen, gibt es das bereits angesprochene TCGO kostenlos auf der offiziellen Pokémon Hompage zum Herunterladen. Den anderen empfehle ich ein Themendeck.

pokemon-sonne-u-mond-alle-3-themendecks.

So, das soll dann auch soweit alles zu dem Thema gewesen sein.

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag und hoffe, dass euch mein erster Beitrag gefallen hat 🙂

Euer Demon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.