Yugioh – Duel Devastator Box! Die beste Yu-Gi-Oh!-Box EVER! EVER!

Hallöchen, meine wissbegierigen Duellanten! Dieses Jahr wird verherrend. Für alle Yugioh-Fans wird’s großartig, denn Konami hat vor Kurzem etwas richtiges Krasses für euch angekündigt. Es handelt sich dabei um eine neue Collector’s Box, die neben der schon krassen Yugioh Mega Tin Box 2019: Gold Sarcophagus, welche am 29.08.2019 rauskommt, am 10. Oktober erscheint. Der Preis der Duel Devastator Box wird voraussichtlich bei rund 40 € liegen. Dieser Preis lohnt sich total für diese Box, denn es gibt jetzt schon Vorabinfos zu den Karten, die richtig, richtig, richtig geil sind – sorry für den Ausdruck, aber anders kann man es nicht beschreiben. Es sind insgesamt 60 Yugioh Karten enthalten und es gibt dazu ebenfalls eine Aufbewahrungsbox für eure Karten. Ob die Box aufgrund der starken Nachfrage eingeteilt/gekürzt wird, kann man nicht sagen. Ich empfehle jedoch eine Vorbestellung, einfach um sicherzugehen. Wer möchte kann z.B. vorab hier die Duel Devastator Box kaufen (mit Tiefpreisgarantie!). Jetzt aber zum Wesentlichen!

Eine Field Center Card vom Dunkler Magier Mädchen

Was ist nun so toll an dieser Box?

Das Beste kommt jetzt: Diese Karten sind allesamt Ultra Rares, ausgenommen von 4 Field Center Cards. Die Field Center Cards sind Karten, die man für die Orientierung der Extra Monsterzonen benutzt, wenn man gerade auf eine Spielmatte verzichtet. Diese wurden bisher nicht in Deutschland veröffentlicht, weswegen es noch keinen deutschen Namen gibt, aber sie werden in unterschiedlichen Formaten kommen, welche Yugi Muto, Seto Kaiba, Joey Wheeler, Maximilian Pegasus, Mai Valentine oder Ishizu Ishtar als Artwork haben.

Die Rückkehr der Geistermädchen

Kommen wir aber nun zu den Einzelheiten der Box, welche Karten werden denn darin sein? Naja, in jeder Box sind fünf der meist gespielten Karten der gesamten Yugioh-Meta sowie die später genannten Beispiele enthalten! Bei diesen Karten handelt es sich um Aschenblüte & Freudiger Frühling, Geisteroger und Schneehase, Geisterschnitter und Winterkirschblüten, Geistermädchen & Spukhaus, Geisterschwester und gruseliger Hartriegel, die alle ein neues Artwork bekommen! Ebenfalls dabei ist eine weitere sechste Karte, welche ähnliche Fähigkeiten wie die anderen fünf hat, die mit zwei Spezialbeschwörungsfähigkeiten zu tun hat. Dabei könnte es sich um Beschwörungszauberin handeln, was aber nur reine Spekulation ist.

Die Geistermädchen

Nun könnte man sich fragen, warum diese fünf Karten so beliebt in der Yugioh-Welt sind. Es handelt sich nämlich bei den folgenden Effektmonsterkarten mit Schnelleffekten um sogenannte Handtraps, zu Deutsch Handfallen. Fangen wir mit der Geisterschwester und gruseliger Hartriegel-Karte an. Diese hat nicht so krasse Werte wie die anderen Karten, aber einen sehr guten Effekt. Man kann während jedes Spielzugs diese Karte abwerfen und dann aktiviert sich der Effekt. Wenn der Gegner ein oder mehrere Effekmonster spezialbeschwört, erhaltet ihr LP in Höhe der ATK, der spezialgeschworenen Monster. Doch jeder Tausch hat seinen Preis, so muss man seine Lebenspunkte halbieren, wenn der Gegner kein Monster spezialbeschwört und man dadurch keine Lebenspunkte gewinnt. Dieser Effekt bremst den Gegner so stark aus bzw. pusht euch so weit hoch, dass man richtig gute Chancen hat zu gewinnen. Denn der Gegner macht euch entweder fast unbesiegbar oder er kann keine Monster auf sein Spielfeld holen, was wichtig ist für die heutigen Spielzüge!

Geistermädchen & Spukhaus ist unsere nächste Karte. Man kann die Karte aktivieren und dann abwerfen, wenn der Gegner 1. Eine Karte vom Friedhof auf seine Hand holen oder in sein Deck bzw. Extra Deck mischen darf oder 2. Eine oder mehr Monsterkarten vom Friedhof spezialbeschworen wird oder zuletzt 3. Eine oder mehrere Karten vom Friedhof verbannt werden. Der entsprechende Effekt wird dann annuliert. Diese Karte kann einfach jede gute Kombo zerstören und macht vieles kaputt, was für euren Gegner sicherlich ärgerlich ist.

Die Karte Geisterschnitter und Winterkirschblüten ist eine eher schwächere Karte, denn man kann die Karte abwerfen, wenn der Gegner mehr Monster als man selbst kontrolliert, und ein Extra Deck-Monster vorzeigen. Die Extra Deck-Karten mit dem gleichen Namen darf man dann vom Extra Deck seines Gegners verbannen. Wie man sich schon erahnen kann, ist das eher sinnvoller, wenn euer Gegner das gleiche Extra Deck-Monster habt wie ihr und ich schätze mal, das trifft nur auf die Linkmonster zu, wie z. B. Albtraumritter Einhorn.

Die vorletzte Handtrap ist Geisteroger und Schneehase, die einem Raigeki-Brecher sehr ähnlich ist. Man kann bei der Aktivierung eines Monstereffekts, einer Zauber- oder Fallenkarte, die Handtrap abwerfen und dann die Aktivierung des Effekts verbieten. Diese Handtrap wird heute sehr gerne in der Meta genutzt und ist neben der letzten Karte meine Lieblingshandtrap.

Die letzte Handtrap ist Aschenblüte & Freudiger Frühling, die den Effekt eines Monsters annullieren kann, welcher eine Karte von dem Deck auf die Hand führt, eine Spezialbeschwörung von dem Deck ermöglicht oder eine Karte von dem Deck auf dem Friedhof legen ermöglicht. Diese Handtrap muss man dann ebenfalls abwerfen.

Die Extra und Side Deck-Karten

Neben den Handtraps gibt es noch 20 weitere Extra Deck-Karten in Ultra Rare, welche ihren Weg in die Box gefunden haben, wie z. B. Saryuja-Schädelschrecken, Trishula, Drache der Eisbarriere und die mächtigen Xyz-Monster Abyss-Bewohner und Tornadodrache, die bisher offiziell angekündigt sind. Diese kann man sehr gut in seinem Deck gebrauchen und lassen euren Gegner alt aussehen.

Die Wellenbewegungskanone: sie zerstört euren Gegner bei klugem Einsetzen 🙂

Ebenfalls in der Box sind 30 Side Deck Ultra Rare-Karten, wie z. B. Inspektor Boarder, Entzauberer und Feierlicher Schlag, aber auch Superpolymerisation, Taifun sowie Wellenbewegungskanone. Kein Deck ist sicher mit diesen krassen Side Deck-Karten!

Zusammenfassung

Yugi mit seinem dunklen Magier!

Zusammengefasst enthält die Box die derzeitig besten Karten und ihr könnt euch die Duel Devastator Box jetzt bei uns im Shop sichern. Bisher wurde zwar erstmals nur ein Release-Tag (10. Oktober) und Preis in Amerika genannt, welcher $ 39.99 beträgt, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass Konami diese Box auch in Deutschland zu ähnlichen Konditionen veröffentlichen wird. Die Box macht ihrem Namen als Verwüster der Duelle alle Ehre und ich kann nicht aufhören, über diese Box zu schwärmen. Ihr solltet das Gleiche wie ich tun, und regelmäßig in unserem Shop vorbeischauen, um sie schnellstmöglich vorzubestellen. Denn am Release-Tag wird die Box schnell vergriffen sein. Natürlich halten wir euch auf Facebook und Instagram darüber auf dem Laufenden. Also folgt uns dort, um diesen Termin nicht zu verpassen.

Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig informieren. Was haltet ihr von dieser Ankündigung? Lasst es mich in den Kommentaren wissen.

Euer Elias Geek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.