Yugioh – Es wird mal wieder Legen… dary Decks 3… där!

Hallo liebe Gate-to-the-Games Leser und Freunde des gepflegten Kartenspielens! Heute begrüße ich euch mal wieder, um euch etwas über die neue Legendary Decks 3 Box zu erzählen, die im Herbst 2017 erscheinen soll. Solltet ihr Fans von Yugi Muto, Zane Truesdale oder Yuya Sakaki sein, solltet ihr definitiv weiterlesen. Trifft das nicht auf euch zu, solltet ihr trotzdem unbedingt weiterlesen, denn auch Drachenliebhaber, Animefans und Nostalgiker kommen bei diesem Produkt voll auf ihre Kosten!

Erinnert ihr euch noch an den November 2015, als Konami zum ersten Mal ein Legendary Decks Produkt veröffentlichte? Damals hat Konami mit Yugi’s Legendary Decks viele schöne Erinnerungen bei Spielern, Sammlern und Fans gleichermaßen geweckt. Mit einem äußerst simplen, aber erfolgreichen Konzept haben sie es geschafft, vor allem Fans der ersten Stunde anzusprechen. Eine goldene Box mit Yugi und Atem und dazu 3 Decks, welche nicht unbedingt spielstark, aber dafür 1:1 an die Decks, die im Anime gespielt wurden, angelehnt waren –mehr brauchte es nicht.

Das Set wusste sogar so sehr zu überzeugen, dass man – nach einigen Reprints der Box – das Konzept nur ein Jahr später nochmal aus der Schublade holte und leicht abänderte. Die Legendary Decks II waren geboren. Konami ließ sich bei den beigelegten Promos nicht lumpen und feierte wieder einen großen Erfolg. Klassische Animecharaktere, namentlich Yugi, Joey und Kaiba, wurden mit neuen, an die heutige Zeit angepassten Decks ausgestattet. Neben beliebten, aber bereits bekannten und nicht allzu spielstarken Yugioh Karten wie Kaibaman, Alligatorschwer oder Exodia Necross, lieferte man in diesem Produkt auch einige sehr begehrte und spielstarke sowie wichtige Karten für die einzelnen Themendecks. Während Yugis Deck mit dem „Geheimen Dorf der Hexer“ oder dem „Geschwisterbund“ glänzte, so konnte Kaibas Deck mit den günstigen Common Reprints des „Drachengeist des Weißen“ und dem „Weißen Stein der Uralten“ überzeugen. Joeys Deck steht dem jedoch in nichts nach und beinhaltete den „Schwarzen Stein der Legende“, welcher zum Release des Produkts bereits über 35 Euro teuer war.

Diese Erfolgsgeschichte schreibt Konami nun weiter und gab am 15. Juni 2017 das Releasedatum der Legendary Dragon Decks bekannt. Das Produkt wird am 5. Oktober 2017 bei uns erhältlich sein und sich rund um die Drachendecks von Yugi, Zane und Yuya drehen.

Yugis legendäre Drachen stärker denn je!

Während die legendären Drachen Timaeus, Critias und Hermos sowie die Fusion der legendären Ritter Yugi ja zum endgültigen Sieg über Dartz verholfen haben, so hielt sich die Spielbarkeit des Themendecks meist in Grenzen. Packte man dieses Deck auf einem Turnier aus, so wurde man oft mehr belächelt als ernst genommen. Diese Zeiten sollen nun vorbei sein, denn Yugi erhält eine brandneue Fusion bestehend aus dem „Auge von Timaeus“ und seinem „Dunklen Magier“! Außerdem werden alle 3 Zauberkarten, welche den Drachen zugeordnet werden können, sowie all ihre bis dato erschienenen Fusionen enthalten sein.

Wer also Dragons of Legend und Dragons of Legend III verpasst hat, dem wird hier nochmal die perfekte Möglichkeit geboten seinen Bestand an ziemlich gut aussehnenden Drachenfusionen aufzustocken. Dieses Deck wird 40 Karten im Maindeck und 11 im Extra Deck enthalten, wovon 5 Foil sein werden.

Cyberdrachen auf dem Weg ins Meta ?!

Hier kommen wir nun zu einem der (damals) stärksten und einflussreichsten Monster der Geschichte von Yu-Gi-Oh!. Nicht ohne Grund wird den „Cyber Drachen“ ein eigenes Deck in dieser Box gewidmet! Während das Themendeck in der Yu-Gi-Oh GX-Zeit nur aus dem Maindeckmonster und seinen Fusionen bestand, so wurde mit dem später erschienenen Structure Deck Cyber Dragon Revolution erstmals wirklich guter Support sowie ein themeneigenes XYZ-Monster eingeführt. Mit der Erweiterung Breakers of Shadow im Januar 2016 kam dann das absolute Bossmonster des Themendecks ins TCG – „Cyber Drache Unendlichkeit“.

In diesem Deck wird, neben den bereits bekannten Fusions- und XYZ-Monstern des Themendecks, auch ein komplett neues Fusionsmonster enthalten sein. Sollte es „Cyber Drache Unendlichkeit“ den Rang ablaufen wollen, so muss sich Konami wirklich einiges einfallen lassen! Ihren Möglichkeiten und Fantasien sind allerdings keine Grenzen gesetzt.

Bedenkt man, dass Konami mit der Einführung der Linkbeschwörung anfangs Decks stärken wird, welche nicht auf ihr Extradeck angewiesen sind oder nur 1 Monster daraus benötigen, so zeichnet sich für mich ab, dass man die „Cyber Drachen“ defintiv öfters auf Turniertischen sehen wird. Dazu bietet sich auch der Reprint des „Galaxie-Soldaten“ in Battle of Legends: Light’s Revenge sehr gut an, da diese Karte für das Deck absolut essentiell ist.

Ein letztes Mal pendeln?

Als letztes enthaltenes Deck haben es Yuya und die 4 aus dem Arc-V Anime bekannten Drachen geschafft. Das Linkformat wird vielen Pendeldecks zwar zusetzen, aber Yuya hat durch die Vielfalt seiner Drachen dennoch viele Möglichkeiten, um als Sieger aus einem Duell hervorzugehen. Alle vier Drachen werden die alternativen Artworks der aus dem OCG bekannten Dimension Box zieren. Dies wird vor allem Sammlern ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Während sich viele Fragen werden, wie es mit dem Deck nach dem Ende des Animes und dem Zeitalter von Yu-Gi-Oh!-Vrains weitergeht, so bekommen wir in dieser Box sicherlich  die Antwort auf die Frage. Wahrscheinlich wird sich Konami noch einmal die Mühe machen sämtliche Stärken des Decks zur Geltung zu bringen. Außerdem hat Konami ein neues „Buntäugig“-Monster angekündigt. Mit dem gerade erst erschienenen Pendelsupport aus Pendulum Evolution, den sämtlichen bisher erschienen „Buntäugig“-, „Künstlerkumpel“- und „Magier“-Karten sowie allgemeinen Staples wird man auch hieraus ein schlagfertiges Deck bauen können, welches den derzeitigen Pendeldecks in nichts nachsteht. Es benötigt nur ein bisschen Kreativität und Einfallsreichtum.

Letzten Endes…

… ist die Legendary Decks 3 Box wieder ein einzigartiges Produkt, welches uns schon bald erwartet. Hier kommt wirklich jeder auf seine Kosten, egal ob Sammler, Spieler oder Fan! Mit den Legendary Decks macht Konami alles richtig und hoffentlich erwartet uns auch im Jahr 2018 wieder eine tolle Box. Wie siehts bei euch aus? Freut ihr euch auch schon sehr auf die Decks und/oder habt sogar schon eine vorbestellt? Schreibt es mir gerne in die Kommentare! Ich freue mich, wenn ihr auch meinen nächsten Artikel wieder lesen würdet 🙂

Euer Aliakhsander

Über Aliakhsander

Yu-Gi-Oh!-Spieler mit viel Erfahrung im Metabereich, der gerne junge und auch bisher unentschlossene für den Competitivebereich des Spiels begeistern möchte :)

6 Replies to “Yugioh – Es wird mal wieder Legen… dary Decks 3… där!”

  1. Thunder Black

    Ich habe mir 4 Stück Vorbestellt lassen ob wohl ich die Legendären Drachen Decks die in dieser Box sein sollen schon längst habe da ich sie mir nach denn Decks die in der Serie zu sehen sind selber nach gebaut
    Freue mich aber auf dir angebliche neue Fusion von Timeus und dem Dunklen Magier.

    Antworten
  2. K

    Ich wollte mal nachfragen was für Structure Decks/Booster du momentan für Neueinsteiger empfehlen kannst. Habe quasi 0 Karten und würde nach über 10 Jahren gerne wieder einsteigen ohne all zu viel Geld auszugeben. Hast du irgendwelche Karten Tipps für den Start? 🙂

    Antworten
    • Aliakhsander

      Hey, also zunächst muss dir mal bewusst sein, dass – sofern du dir die günstigste Variante also Structure Decks – nutzen möchtest um wieder einzusteigen, du dieses 3x kaufen musst. Denn die wichtigsten Karten eines Decks spielt man auf 3. Ich habe hier letztens einen Artikel zu dem Dino Structure Deck geschrieben. Das ist recht gut und stark. Es kommt natürlich immer darauf an, auf welchem Niveau du spielen möchtest und wie hoch dein Budget liegt. Wenn du mir das sagen kannst, dann kann ich dir gerne weiterhelfen 🙂

      Antworten
  3. Ichirox

    Ich würde mir sie gerne kaufen wenn sie erschienen ist 🙂 finde das sie es voll wert ist und frage mich wie lang wir warten müssen

    Antworten
  4. Neos

    Ich freue mich sehr auf die Box und werde mir sie definitiv vorbestellen ,weil ich ein grosser Fan von Cyberdrachen und Zane Truesdale bin

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.