Cardfight!! Vanguard – Der neue Granblue Clan (inkl. Deckliste)

Liebe Leserinnen und Leser heute mal wieder ein Deck Profile! Das letzte ist schon eine Weile her und jetzt folgt zum ersten Mal ein Deck Profile fürs Standard Format. Für alle, die mit dem Begriff nichts anfangen können, Standard ist das Format, bei dem du nur die neuen Cardfight Vanguard Karten aus den V-Boostern und V-Trial Decks benutzen darfst.

Wir fangen an mit dem wahrscheinlich bestem Clan aus V-EB02 Champions of Asia, dem Granblue Clan. Ob es das beste Cardfight Vanguard Deck ist, liegt im Auge des Betrachters, aber momentan sieht man ihn von den drei Clans aus V-EB02 am häufigsten im aktuellen Meta. Nach Oracle Think Tank ist es auch der beste Protect Clan momentan.

Der Granblue Clan

Bevor ich euch die Deckliste zeige, beschreibe ich euch noch kurz die Mechanik des Decks. Der Granblue Clan war schon immer bekannt dafür Units aus der Drop Zone zu holen, um keine Karten aus der Hand nutzen zu müssen, damit man genug Karten zum Guarden hat. Auch im Standard Format ist das wieder der Fall. Die Drop Zone ist dabei fast wie eine zweite Hand und bildet den Kern dieses Tool Box Clans. Wie ihr euch sicherlich auch gedacht habt, gibt es natürlich viele Granblue Karten, die euch Deckkarten millen lassen.

Man versucht so gut es geht Basskirk zu riden, um jede Runde mindestens eine Karte aus der Drop Zone zu holen, für einen Counterblast und einen Soulblast. Wenn es möglich ist, holt man mit Basskirk Skull Dragon (Grade 3) aus der Drop Zone, damit Basskirk auch noch +15k Power bekommt, denn er bekommt 5k für jede Grade der geholten Unit.

Grade 0 (17) Grade 1 (13) Grade 2 (11) Grade 3 (9)
1x Guiding Zombie 4x Dandy Guy, Romario 4x Ruin Shade 4x King of Demonic Seas, Basskirk
4x Mortal Mimic 4x Dancing Cutlass 4x Captain Nightmist 3x Dragon Undead, Skull Dragon
4x Knight Spirit 3x Norman the Ghostie 3x Commodore Blueblood 1x Witch Doctor of Treachery, Negrobreach
4x Rick the Ghostie 2x Evil Shade 1x Violence Flanger

Um Skull Dragon in die Drop Zone zu bekommen, gibt es Karten wie Dandy Guy, Romario oder Ruin Shade, welche Karten in die Drop Zone legen. Mit etwas Glück ridet man als erstes Romario auf seinen Starting Vanguard und als zweites Ruin Shade. Somit aktiviert sich Romarios Effekt und legt die obersten drei Karten in die Drop Zone und man darf sich dann eine Karte aus der Drop Zone holen. Dafür muss man einen Counterblast zahlen und eine Karte von der Hand in die Soul legen, somit füllt man auch gleichzeitig seine Soul für Basskirk.

Wenn Ruin Shade angreift, könnt ihr die obersten zwei Deckkarten in die Drop Zone legen, um Ruin Shade +4k zu geben. Somit hat man schon mindestens 4 Karten in der Drop Zone und damit fast schon die Hälfte, die man braucht, um den meisten der Karten noch mehr Power geben zu können. Romario und Ruin Shade bekommen z. B. +4k wenn mindestens 10 Karten in der Drop Zone liegen und kommen zusammen auf 29k Power, wenn ihr Ruin Shades Effekt nutzt. Dadurch braucht euer Gegner schonmal mindestens einen 20k Schild zum Guarden, egal ob Force Clan oder nicht.

Für Grade 3 wäre es ganz gut Basskirk zu riden, um Karten aus der Drop Zone zu reviven. Cutlass, Blueblood und Norman bringen euch auch noch Karten in die Drop Zone, damit ihr auf Grade 3 10 Karten in der Drop Zone habt, um vielen eurer Units extra Power und Basskirk sogar noch einen weiteren Crit zu geben. Bei 10 Karten in der Drop Zone bekommt auch Skull Dragon +20k, nämlich +2k für jede Karte in der Drop Zone.

Damit sind wir erstmal fertig für den Granblue Clan. Bis Ende des Monats werden noch die restlichen zwei Clans des Sets behandelt und jeweils eine Beispieldeckliste dazu bekommen.

Viel Spaß mit dem Granblue Clan und den neuen Karten des Sets wünscht euch

Euer Liberator

Über Liberator

Leidenschaftlicher Cardfight Vanguard Spieler seit 5 Jahren also fast seit Anfang an, Yugioh Spieler seit 10 Jahren und vernarrt in Animes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.