Die neuen Pokémon Switch Spiele: „Strahlender Diamant“ und „Leuchtende Perle“

Am 19.11.2021 erscheinen die beiden neuen Pokémon-Games für die Nintendo Switch Konsole. Wir bekommen ein Remake der Diamant und Perl-Spiele, welche damals am 27.07.2007 für den Nintendo DS veröffentlicht wurden. Die Neuauflagen heißen „Strahlender Diamant“ und „Leuchtende Perle“. Hier erfahrt ihr alles, was bereits bekanntgegeben wurde.

Unterschiede bei den Editionen

Vom Gameplay werden sich die beiden Versionen nicht unterscheiden, aber es wird wieder Pokémon geben, die nur in der jeweiligen Edition fangbar sein werden. Daher ist es wieder von Vorteil, wenn ihr Freunde habt, welche die andere Variante besitzen und ihr fleißig tauschen könnt.
Auch die legendären Pokémon unterscheiden sich. Bei „Diamant“ könnt ihr nämlich Dialga fangen und bei „Perle“ ein Palkia.

Was ist neu?

Wie schon bei der „Schwert & Schild“-Version, wird der EP-Teiler wieder von Anfang an verfügbar sein und nicht nur euer erstes Pokémon bekommt Erfahrungspunkte, sondern auch die anderen im Team. Ebenso können wieder von überall auf unsere PC-Boxen zugreifen. Auch unser Pokémon kann uns auf der Reise durch Sinnoh hinterher laufen.
Im Gegensatz zum letzten Switch-Spiel wird, wie im Original aus 2007, eine TM ( Technische Maschine) nicht beliebig oft verwendbar sein. Für manche ein Rückschritt, für andere Nostalgie pur. Zudem wurde bekanntgegeben, dass TM´ s relativ häufig im Spiel zu finden sein werden.

Neu für ein Remake ist auch, dass wir nicht nur das Geschlecht unseres Charakters, sondern auch die Haut-und Haarfarbe wählen können. Zusätzlich neu ist auch, dass die VM’s durch eine App des „Pokétch“ gesteuert werden. Der Pokétch ( Abkürzung für Pokémon Watch) hat diverse Funktion, die im Laufe des Spiels freigeschaltet werden. Unter anderem ist eine Digitaluhr, ein Zeichenbrett, der Item-Radar und der Zutraulichkeitsstatus integriert.

Wettbewerbe

Für Nostalgiker gibt es auch wieder die Super-Wettbewerbs-Shows, ein beliebtes Event aus der Sinnoh-Region. Diese gibt es in den fünf Kategorien: Coolness, Schönheit, Putzigkeit, Klugheit und Stärke.
Die Shows werden auf der Basis von Style, Tanz und Attacken bewertet. Hier könnt ihr sogenannte Show-Punkte bekommen und die Juroren überzeugen. Auch die Kapsel-Deko wird es wieder geben. Das heißt, ihr könnt aus über 90 verschiedenen Stickern wählen und euren Pokéball verzieren. Somit erhaltet ihr diverse Effekte, die erscheinen, wenn euer Pokémon seinen Ball für den Wettbewerb verlässt.

Der Untergrund und Unterschlüpfe

Ebenfalls wieder am Start sind der Untergrund, der deutlich erweitert wurde und nun in „Untergrundhöhlen“ umbenannt wurde. Diese sind eine riesige, unterirdische Welt, ähnlich wie ein Labyrinth und erstrecken sich unter der ganzen Sinnoh-Region. Einige Wände dieser Höhlen lassen sich mit einem Vorschlaghammer oder einer Spitzhacke bearbeiten und ihr könnt seltene Ausgrabungen finden. Mit dem Item „Einwegbohrer“ könnt ihr euch im Untergrund sogar eure eigene Geheimbasis einrichten und sie mit ausgegrabenen Statuen dekorieren.

Auch auf Pokémon-Unterschlüpfe können wir auf unserem Abenteuer stoßen. Diese können viele unterschiedliche Umgebungen aufweisen und von Vulkanlandschaften über stille Gewässer ist alles mit dabei. Jedes Terrain wird von anderen Pokémon bewohnt und manche begegnen uns auch nur hier.
Nach dem Release wird auf jeden Fall eine Rezension von mir folgen. Ich habe mir die „Strahlender Diamant“-Edition vorbestellt.

Freut ihr auch auf die Spiele? Welche Edition werdet ihr euch holen? Welchen Starter wollt ihr wählen? Ich nehme immer den Wasser-Starter, seit Anbeginn der Pokémon-Spiele. 🙂

Eure TagakiSan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.