Cardfight Vanguard!! – Das G-Legend Deck 3: The Blaster „Aichi Sendou“

Das G-Legend Deck 3: The Blaster „Aichi Sendou“ ist nun seit fast einem Monat bei uns erhältlich und hat den Royal Paladin Clan ordentlich aufgemischt! Auch wenn es etwas spät kommt, will ich euch trotzdem das neue Deck vorstellen und euch eine Beispieldeckliste geben, wie man es noch besser machen kann!

Das G-Legend Deck

Das G-Legend Deck 3: The Blaster „Aichi Sendou“ beinhaltet 58 Cardfight!! Vanguard Karten. Davon sind 18 RRR, 16 brandneu und 2 Resprints. Zusätzlich sind auch noch 2 Kopien von „Holy Dragon, Religious Soul Saver“ enthalten. Die Reprints sind Blaster Blade und Margal, unter den neuen Karten verstecken sich alte Bekannte von Aichi Sendous erstem Royal Paladin Deck wie z.B. Marron, Gallatin, Wingal, Elaine, Epona usw., die in neuem Glanz erscheinen. Epona beispielsweise ist nun ein Perfect Guard und Wingal kann einen Blaster Blade aus den obersten sieben Deckkarten suchen.

Jetzt komme ich zu den besten Karten aus dem Legend Deck und die wohl beste Karte ist Blaster Blade Exceed. Blaster Blade Exceed ist der neue Blaster Blade, der jetzt Grade 3 ist und sogar einen Stride Skill besitzt, wenn ihr eine G-Unit mit „Saver“ im Namen stridet (z. B. „Holy Dragon, Religious Soul Saver“). Der Stride Skill erlaubt es euch für einen Counterblast eine Karte mit „Blaster Blade“ im Namen aus eurem Deck zu suchen und auf die Hand zu nehmen. Sein zweiter Effekt retired einen gegnerischen Rear-Guard, der Grade 1 oder höher ist und kostet ebenfalls einen Counterblast.

Die nächste gute Karte ist Wingal Youth. Wenn er angreift oder boosted, könnt ihr euch die obersten sieben Karten anschauen und eine Karte mit „Blaster Blade“ im Namen auf die Hand nehmen. Wenn ihr eine Karte genommen habt, wandert Wingal Youth in eure Soul, was euch hilft um z.B. Soul für Myriad Soul Saver zu sammeln, zu dem wir später kommen.

Eine weitere gute Karte ist „Little Tactician, Marron“. Wenn er von der Hand ausgespielt wird, holt er euch irgendeine Karte aus eurem Deck, solange euer Vanguard „Alfred“ oder „Blaster“ im Namen hat und GB1 aktiv ist. Außerdem gibt er der Unit, die er geholt hat +3000 Power bis zum Ende des Zuges. „Star Hope Trumpeter“ hat den gleichen Effekt wie „Little Tactician Marron“.

Kommen wir nun zu „Holy Dragon, Myriad Soul Saver“. Wenn euer Heart den Namen Alfred“ oder „Blaster“ besitzt, kann er für 3 Soulblast, während seines Angriffs, bis zu fünf eurer Rear-Guards bis zum Ende der Runde +5000 Power geben. Zusammen mit Blaster Blade Exceeds Stride Skill könnt ihr außerdem eine Blaster Blade Karte aus dem Deck suchen und seit sofür die nächste Runde gewappnet. Die Kosten für Myriads Effekt sollten, vor allem wegen Wingal Youth, kein allzu großes Problem darstellen.

Nun zu unserem kostenlosen Reprint „Holy Dragon, Religious Soul Saver“. Diese Karte galt schon vor dem Release des Legend Decks als sehr gute Karte. Für einen Counterblast und einen Persona-Flip, vorausgesetzt ihr habt eine Heart Karte mit „Blaster“ im Namen, gibt sie drei eurer Rear-Guards +5000 Power bis zum Ende eures Zuges. Wenn ihr zusätzlich noch mindestens zwei Karten in der Soul habt, die „Blaster“ im Namen haben, wie z.B. Blaster-friend, Barcgal und Blaster Blade, dann bekommt Soul Saver sogar einen Extra Critical dazu!

Alles gute kommt zum Schluss und zwar ist es „Divine Knight King, Alfred Holy Saver“. Er gibt einem Rear-Guard, der „Blaster Blade“ im Namen hat, +3000 Power und „Twin Drive“ für seinen ersten Kampf. Vorraussetzung hierfür ist GB2, ein Counterblast, ein Persona Flip und eine Handkarte. Somit habt ihr in dieser Runde 5 Drive Checks und könnt so zwei starke Angriffe auf euren Gegner machen.

Verbesserungsvorschläge

So.. nun sind wir mit dem Deck fertig und kommen jetzt zu einigen Karten, die dieses Deck noch besser machen können. Als erstes folgen drei Karten aus Cardfight Vanguard G Volume 6: Transcension of Blade & Blossom und zwar „Favored Pupil of Light and Dark, Llew“, „Blaster-friend, Barcgal“ und „Floral Paladin, Flogal“.

Llew bekommt +3000 Power, wenn er von „Floral Paladin, Flogal“ oder „Blaster-friend, Barcgal“ geboosted wird und am Ende eines solchen Angriffs kannst du ihn für einen Counterblast in die Soul packen, einen Grade 2 mit „Blaster Blade“ im Namen vom Deck auf das Feld callen und ihm +3000 Power geben. Wenn ihr „Blaster Blade“ wählt und „Blaster-friend, Barcgal“ auf dem Feld habt, könnt ihr Counter Chargen, was bedeutet, dass ihr nahezu keine Kosten gezahlt habt.

Flogal lässt einen „Blaster Blade“ am Ende des Kampfes, in dem dieser den Vanguard angegriffen hat, restanden. Dadurch sind bereits sehr früh sehr viele Angriffe pro Runde möglich!

Eine weitere gute Support-Karte ist Blaster Blade Spirit. Er ist ein 10k Angreifer, hat „Blaster Blade“ im Namen und kann, wenn er vom Deck geholt wird, für einen Counterblast einen Grade2 oder höher Rear-Guard von eurem Gegner zerstören.

So könnte euer Blaster Deck aussehen!

Natürlich gibt es noch viel mehr Support-Karten für das Deck, insbesondere in G-BT11 kommen noch weitere Karten für das Deck heraus. Bevor ich aber fertig bin, ist hier noch eine Beispieldeckliste, wie euer Blaster Deck aussehen könnte:

Grade 0 (17) Grade 1 (15) Grade 2 (11) Grade 3 (7) Grade 4 (15)
1x Blue Scud, Barcgal 4x Bringer of Divine Grace, Epona (Perfect Guard) 4x Blaster Blade 4x Blaster Blade Exceed 4x Divine Knight King, Alfred Holy Saver
4x Floral Paladin, Flogal (Critical Trigger) 2x Laurel Knight, Sicilus (Stride Fodder) 3x Blaster Blade Spirit 3x Blazing Twin Blades, Palamedes 2x Shrouded Divine Knight, Gablade
4x Nova Knight, Llew (Critical Trigger) 4x Blaster-friend, Barcgal 4x Favored Pupil of Light and Dark, Llew 2x Holy Dragon, Religious Soul Saver
4x Margal (Draw Trigger) 1x Little Tactician, Marron 2x Holy Dragon, Myriad Soul Saver
4x Maskkgal (Heal Trigger) 4x Wingal Youth 1x Divine Knight of Condensed Light, Olbius Avalon
2x Great Flash, Iseult (G-Guardian)
1x Holy Beast, Divine Maskkgal (G-Guardian)
1x Holy Dragon, Laserguard Dragon

Ich hoffe, euch hat der Artikel gefallen und wünsche euch noch viel Spaß mit dem G-Legend Deck 3: The Blaster „Aichi Sendou“!

Euer Liberator

Über Liberator

Leidenschaftlicher Cardfight Vanguard Spieler seit 5 Jahren also fast seit Anfang an, Yugioh Spieler seit 10 Jahren und vernarrt in Animes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.