Magic the Gathering – die Sets des Jahres 2022

Auch wenn das Jahr 2022 noch in seinen Kinderschuhen steckt, ist das erste Set-Release des Jahres im Februar schon zum Greifen nahe. Da für Kamigawa: Neon Dynasty bereits die ersten Spoiler das Internet erreicht haben, dürfte dieses Set für keinen mehr eine große Überraschung sein. Doch was erwartet uns noch in 2022?

Der Releasekalender für 2022 ist randvoll. Hier erwarten uns nicht nur wieder die 4 Standardsets, sondern auch wieder eine große Auswahl an Supplementalsets. Im Folgenden werfen wir einen Blick auf die Releases des Jahres 2022, die bisher bekannt sind.

Kamigawa: Neon Dynasty

Den Anfang dieses Jahr macht Kamigawa: Neon Dynasty am 18.02.2022. Viele Fans haben sich seit langem eine Rückkehr nach Kamigawa gewünscht und jetzt ist es soweit, dass ihre Bitten erhört wurden. Die Welt von Kamigawa hat sich seit dem letzten Besuch dort jedoch drastisch verändert. In diesem Standardset wird Kamigawa mit einer Cyberpunk-Thematik präsentiert. Diese Entscheidung dürfte einigen Fans zwar sauer aufstoßen, jedoch auch für viele neue Ideen und ein recht einzigartiges Set sorgen.

Unfinity

Am 01.04.2022 steht mit Unfinity dann auch direkt der erste Release eines Supplementalsets im Haus. Bei Unfinity wird es sich jedoch um das erste “Un-Set” handeln, das neben den für diese Sets typischen Karten mit silbernem Rand auch Karten enthalten wird, die in regulären Formaten spielbar sind. Das Setting für dieses Set soll eine Art intergalaktischer Zirkus sein, was jede Menge Spielraum für die Kartendesigns lässt. Unfinity wird auch randlose Versionen der beliebten Shock-Lands als Reprints mit sich bringen.

Challenger Decks 2022

Nachdem die letzten Challenger Decks für das Pioneer Format geschaffen wurden, erwarten euch 4 neue Challenger Decks für das Standardformat im 2. Quartal 2022. Die Themen der einzelnen Decks sind noch nicht bekannt. Für die Challenger Decks typisch wird es sich hierbei um ein vollständiges 60 Karten Deck inklusive Sideboard handeln.

Streets of New Capenna

Streets of New Capenna ist das Standardset für das zweite Quartal 2022. Das Setting ist eine von Engeln erbaute Stadt, die mittlerweile von verschiedenen dämonischen Verbrecherfamilien regiert wird. Die einzelnen Familien in Streets of New Capenna werden wohl jeweils durch eine Kombination von 3 Manafarben repräsentiert. Von dem was bisher über das Set bekannt ist, erinnert mich das Setting entfernt an Ravnica.

Commander Legends: Battle for Baldur’s Gate

Ebenfalls im 2. Quartal 2022 erwartet uns mit Commander Legends: Battle for Baldur’s Gate ein weiteres Supplementalset. Hierbei handelt es sich um einen Nachfolger von Commander Legends und die Zielgruppe sind hier eindeutig Commanderspieler. Aufbauend auf dem Commander First Modus aus Commander Legends, wird auch hier wieder ein Draft für das Commanderformat möglich sein. Vom Setting her bewegen wir uns hier wieder in der Welt von Dungeons and Dragons, in die uns bereits Adventures in the Forgotten Realms entführt hat.

Double Masters 2022

Im 3. Quartal 2022 steht dann der Release von Double Masters 2022 an. Wie bereits im vorherigen Double Masters Set, wird es sich hier auch wieder um ein Premiumprodukt der obersten Preisklasse handeln. Jedoch kann man dabei auf jeden Fall mit einer ganzen Reihe Reprints rechnen, die sich aus dem Besten, was die Geschichte Magics zu bieten hat, zusammensetzen werden.

Dominaria United

Das Standardset des 3. Quartals 2022 führt uns zurück nach Dominaria. Pünktlich zum 30-jährigen Jubiläum von Magic the Gathering, kehren wir mit Dominaria United zurück zu einer der beliebtesten und geschichtsträchtigsten Welten im Magic Universum. Bisher ist noch nicht viel über dieses Set bekannt, jedoch wird man sich auf viele bekannte Gesichter aus der Vergangenheit freuen können.

Jumpstart 2022

Nachdem es bei Magic Arena bereits einen Nachfolger für Jumpstart gibt, erreicht im 4. Quartal 2022 mit Jumpstart 2022 endlich auch ein Jumpstartnachfolger die physische Welt. Jumpstart 2022 wird nach demselben Prinzip aufgebaut sein wie das ursprüngliche Jumpstart. Jedoch wurde ein neuer “Spaß mit Boostern”-Kartendruck angekündigt, den wir in diesem Set zum ersten Mal sehen werden.

The Brothers War

Das letzte Standardset des Jahres 2022 kehrt zu der Geschichte um die Brüder Urza und Mishra zurück. Im vierten Quartal erscheint mit The Brothers War ein Set, das sich um die historischen Ereignisse des Bruderkriegs zwischen Urza und Mishra dreht. Viele Fans dürften sich bereits auf das Wiedersehen mit den beiden Figuren freuen, die so viel Einfluss auf die frühe Lore des Spiels hatten.

Universes Beyond

Auch im Jahr 2022 setzt Wizards die Universes Beyond fort und wird uns Magic Karten bringen, die in unterschiedlichen Universen außerhalb der Magicwelt angesiedelt sind. Bekannt ist bereits, dass sowohl zu Fortnite als auch zu Street Fighter ein solches Release erfolgen wird. Etwas mehr Details gibt es zu einem anstehenden Release zum Ende des Jahres 2022, denn dann werden auch Commanderprodukte in der Welt von Warhammer 40.000 erscheinen. Diese Decks werden sowohl neu gestaltete Reprints als auch komplett neue Karten enthalten, die regulär in Commander gespielt werden können.

Mein Fazit zu den Releases


Wie ihr seht habe ich euch nicht zu viel versprochen, als ich angekündigt habe, dass der Releasekalender dieses Jahres randvoll ist. Gerade auch durch die Zunahme der Supplementalsets in den letzten Jahren, werden es von Jahr zu Jahr mehr Produkte, die auf den Markt kommen.

Persönlich freue ich mich sehr über die Rückkehr zu der Geschichte rund um Urza und Mishra. Double Masters 2022 ist auf jeden Fall auch eines der Sets, das ich im Auge behalten werde. Sollten die Reprints ähnlich stark wie im vorherigen Double Masters sein, wäre dieses Set auch eine Investition wert. Etwas schade finde ich jedoch die Entscheidung, in einem Un-Set Karten zu veröffentlichen, die regulär gespielt werden können. So sollen Käufer, die ansonsten kein Interesse an den Un-Sets hatten, dazu bewegt werden doch auch noch dieses Set zu kaufen.

Auf welches Set freut ihr euch im kommenden Jahr besonders? Gibt es ein Set, dass ihr kritisch seht? Was für ein Set fehlt eurer Meinung nach für das kommende Jahr noch? Lasst mich gerne eure Meinung in den Kommentaren wissen.

Bis dahin viel Erfolg beim Spielen und eine gute Starthand!

Euer RaolDuke

Über RaolDuke

Magicsüchtig seit Urza´s Saga

2 Replies to “Magic the Gathering – die Sets des Jahres 2022”

    • RaolDuke Autor dieses Beitrags:

      Eine neue Plane ist immer aufregend 🙂 Ich hoffe Wizards bekommt ein gutes Alleinstellungsmerkmal für das Set hin.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.