Weihnachtsgeschenke 2021: Das wünschen sich alle Fans von Magic: The Gathering

Der erste Advent und die Weihnachtszeit im Jahr 2021 steht vor der Tür. Es ist die Zeit des Jahres, zu der viele Leute auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk sind.
Durch die reine Masse an verfügbaren Produkten ist es oft, gerade für Freunde oder Angehörige, die mit dem Hobby nichts zu tun haben, gar nicht so leicht, das passende Produkt als Geschenk zu finden.
Im heutigen Artikel möchte ich euch daher ein paar Denkanstöße zu möglichen Geschenken für jeden Spielertypen an die Hand geben. Viel Spaß damit!

Egal ob Einsteiger oder jahrelanger Sammler: Mit ein wenig Überblick über die Produkte könnt ihr schnell für jeden etwas Passendes finden.
Ich werde euch jetzt ein paar Produkte vorstellen und euch sagen was ich denke, für wen diese Produkte am ehesten geeignet sind.

Vorkonstruierte Decks

Zuerst schauen wir uns vorkonstruierte Decks an, die Anfängern einen schnellen und guten Einstieg in verschiedene Formate bieten.
Auch erfahrene Spieler können diesen Decks oft etwas abgewinnen, da diese oft als Grundstein für ein neues Deck dienen können.

Pioneer Challenger Decks

Die 4 Pioneer Challenger Decks auf einen Blick

Die Pioneer Challenger Decks sind im Herbst 2021 erschienen und bieten Auswahl aus 4 verschiedenen Deckarchetypen, die euch einen Einstieg in das Pioneerformat ermöglichen sollen. Die Decks enthalten nicht nur das Maindeck, sondern auch ein komplettes Sideboard. Außerdem sind Tokens und Referenzkarten zur Strategie des Decks inbegriffen.
Auch wenn bei den meisten Decks die Manabase etwas nachgebessert werden müsste, sind die Decks für jeden einen Griff wert, der mit Pioneer beginnen möchte.
Für Spieler, die lieber in das Modernformat einsteigen wollen, können hier aber auch 2 der Decks gute Dienste leisten.

Das Challenger Deck Mono Red Burn lässt sich durch das Hinzufügen einiger Schlüsselkarten, wie z.B. einem Eidolon of the Great Revel, auch schnell zu einem konkurrenzfähigen Moderndeck umbauen. Wenn man hier noch etwas tiefer in den Geldbeutel greifen möchte, könnte es auch auf eine kompetitive Borosversion für das Modernformat aufgerüstet werden.

Mit dem Challenger Deck Orzhov Auras verhält es sich ähnlich, wie mit dem roten Challenger Deck. Auch hier erhaltet ihr einen guten Grundstock an Karten, der sich gut nachträglich auch an das Modernformat anpassen lässt. Natürlich gibt es auch alle 4 Challenger Decks als Bundleangebot.

Commander Precons

Natürlich gibt es auch vorkonstruierte Decks für die Commanderspieler unter euch. Gerade da die Commanderdecks der letzten beiden Releases, Crimson Vow und Midnight Hunt, auch wieder zu den “fullpowered” Commanderdecks gehören, sind diese Precons sowohl für Einsteiger als auch altgediente Spieler interessant.

Auch wenn ich euch die beiden Commanderdecks aus Innistrad Crimson Vow in einem separaten Artikel schon genauer vorgestellt habe, möchte ich euch diese hier nochmal ans Herz legen. Bei diesen beiden Decks sollte bereits für beinahe jeden Spieler etwas dabei sein. Hier findet ihr den kompletten Artikel zu den Decks.

Zusätzlich möchte ich noch kurz das Undead Unleashed Commander Deck aus Innistrad Midnight Hunt erwähnen.
Nicht nur sind Zombies ein weiterer sehr beliebter Deckarchetyp, auch hat das Deck im Rest des Haupsets noch sehr viele Supportkarten bekommen.
Auch so handelt es sich bei diesem Deck um eines der Spielstärksten Commanderprecons der letzten Zeit.

Zubehör passend zum Deck

Ultra Pro bietet euch nicht nur hochwertiges Zubehör zu euren Karten, sondern bietet auch viele Designs an, die sich direkt an den Artworks bestimmter Magic-Karten orientieren.
Als Beispiel habe ich mir hier jetzt mal Elspeth aus Theros Beyond Death ausgesucht. Natürlich gibt es die Produkte aber auch zu anderen Karten und Editionen.
Die Produktpalette von Ultra Pro gibt euch die Möglichkeit euer gesamtes Zubehör an eurer Deck anzupassen.
Hier bekommt ihr sowohl Playmats, Deckboxen und Sleeves, die vom Design her alle aufeinander abgestimmt sind.

Organisation und Transport eurer Sammlung

Die Smarthives und Arkhives von Ultimate Guard richten sich an die Ordnungsfanatiker und Commanderspieler unter euch.
In verschiedenen Größen habt ihr hier die Möglichkeit, mehrere eurer Decks zeitgleich in einer Box zu transportieren, wobei die einzelnen Decks in ihren Deckboxen verbleiben können.
So lassen sich schnell all eure Lieblingsdecks für den Spieleabend sicher und problemlos transportieren.

Das Arkhive 400 Plus bietet zum Beispiel Platz für 430 einzelne doublesleeved Karten oder 4 Boulder Deck Cases 100+.

Noch größer wird es mit dem Arkhive 800+, in dem ihr 8 Boulder Deckboxen für 100 Karten zeitgleich unterbringen und transportieren könnt.

Die wahrscheinlich luxuriöseste Variante sind die sogenannten Smarthives.
Im Smarthive 400+ finden nicht nur 4 Sidewinder 100+ Deckboxen Platz, sondern es sind zusätzlich zwei Fächer für Würfel und/oder Tokens vorhanden. Ein kleines Einschubfach bietet Platz für das Digital Life Pad 5.
Der Deckel des Smarthives ist abnehmbar und kann als Playmat genutzt werden.

Boosterpackungen als Geschenk

Boosterpacks sind bis heute eines der beliebtesten Geschenke für Magicspieler. Doch auch hier ist es oft gar nicht so leicht das passende Produkt zu erwischen.
Meiner Meinung nach gilt hier Klasse statt Masse.
Gerade seit Einführung der Collector Booster gibt es hier die Möglichkeit, Booster zu verschenken, die noch etwas das Gefühl von etwas Besonderem vermitteln.

Die wenigsten Spieler greifen regelmäßig zu diesen “Premiumprodukten”, sodass man hier oft für Abwechslung und Freude Sorgen kann.
Hier bieten sich zum einen natürlich immer die aktuellen Releases und damit die Crimson Vow Collectors Booster an.

Wenn man dem Beschenkten hier eine besondere Freude machen möchte, kann man auch zu den Modern Horizons 2 Collectors Boostern greifen. Diese liegen preislich zwar nochmal etwas höher, aber beinhaltet die Chance auf besonders begehrte und hochpreisige Karten.

Viel Auswahl und viele Möglichkeiten

Das Wichtigste ist es, sich von der reinen Masse von Produkten und Angeboten nicht verunsichern zu lassen.
Wenn ihr euch auch nur grob daran erinnert, was die Vorlieben des Beschenkten sind, werdet ihr für jeden das passende Geschenk finden.
Ich hoffe ich konnte euch hierzu noch ein paar Ideen liefern.
Gibt es ein Produkt, das ich vergessen habe? Oder etwas das ihr als Magicspieler auf keinen Fall unter dem Weihnachtsbaum finden wollt? Gebt mir gerne in den Kommentaren Bescheid.
Bis dahin viel Erfolg beim Spielen und eine gute Starthand!

Euer RaolDuke

Über RaolDuke

Magicsüchtig seit Urza´s Saga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.