Yu-Gi-Oh! – So konterst du „Nummer S0: Utopisches ZEXAL“!

Heyho Leute! Heute reden wir über das heißbegehrte Monster Number S0: Utopic ZEXAL oder zu deutsch Nummer S0: Utopisches ZEXAL. Was macht dieses Bossmonster so stark? Und wie kontert man es? Ich lade euch herzlich dazu ein es hier herauszufinden!

Was genau ist Nummer S0: Utopisches ZEXAL?

Utopisches ZEXAL ist ein Licht/Krieger Xyz Monster ohne Rang, was aber als Rang 1 behandelt wird und variable Angriffs- und Verteidigungspunkte hat. Um es zu beschwören, muss man entweder 3 „Nummer“ Xyz Monster mit dem selben Rang überlagern, oder eine „Rangsteigerungszauber“ Zauberkarte auf den Friedhof abwerfen und ein „Utopia“ Monster, das du kontrollierst, als Xyz Marterial benutzen. Dazu kann die Xyz Beschwörung des Monsters nicht anulliert werden und es können weder Karten noch Effekte auf die Beschwörung des Monsters aktiviert werden. Die ATK und DEF des Monsters sind 1000 mal der Anzahl der angehängten Xyz Materialien. Und zu guter letzt kann man im Spielzug des Gegners (als Schnelleffekt) ein Xyz Material von Nummer S0: Utopisches ZEXAL abhängen, damit der Gegner weder Karten noch Effekte bis zum Ende seines Spielzuges aktivieren kann.

Warum spielt das Monster jetzt erst eine Rolle?

Das Monster ist seit der Maximum Crisis: Special Edition Mitte 2017 für alle vorhanden, jedoch hatte es noch keine große Rolle im Kartenspiel gehabt. Doch das hat sich jetzt mit Battles of Legend: Armageddon geändert! Durch dieses Set haben wir ein neues und starkes Xyz Themendeck bekommen – Numeron.

Mit Hilfe der Spielfeldzauberkarte des Decks, Numeron-Netzwerk, kann man die Zauberkarte Numeron-Ruf aus dem Deck aktivieren. Dadurch bekommt man bis zu 4 „Numeron-Tor“ Xyz Monster mit verschiedenen Namen auf das Feld, allerdings darf man danach nur noch ein Monster beschwören. Da jedes Numeron Xyz Monster zeitgleich ein „Nummer“ Xyz Monster ist, hat man durch diese eine Spielfeldzauberkarte die Möglichkeit Nummer S0: Utopisches ZEXAL aufs Feld zu bekommen, und am Anfang des gegnerischen Zuges den Effekt zu aktivieren, damit der Gegner keine Karten mehr aktivieren kann.

Wie kann Nummer S0: Utopisches ZEXAL nun aufgehalten werden?

Sobald der Effekt des Monsters aktiviert ist, bleibt nicht mehr viel übrig was man tun kann, allerdings gibt es die ein oder andere Schwachstelle, die man nutzen kann. Entweder entfernt man das Problemmonster aus dem Extra Deck, man bekämpft die Spielfeldzauberkarte bevor sie zum Nutzen kommt, man anulliert den Effekt des Monsters im richtigen Zeitpunkt, man bietet das gegnerische Monster als Tribut an oder man beschwört ein Monster mit über 2000 ATK, was es überrennen kann. Zu jedem Punkt werde ich jetzt Beispiele nennen!

Geisterschnitter und Winterkirschblüten

Geisterschnitter und Winterkirschblüten ist eine der Karten, die Nummer S0: Utopisches ZEXAL aus dem Extra Deck des Gegners entfernen kann, bevor er ihn beschwören kann. Sobald dein Gegner mehr Monster kontrolliert als du, kannst du diese Karte von deiner Hand abwerfen, ein Monster von deinem Extra Deck vorzeigen, und dein Gegner muss alle Karten mit dem Namen des vorgezeigten Monsters verbannen.

Wenn Numeron-Netzwerk aktiviert wurde und der Gegner seine Numeron Monster aufs Feld bekommen hat, kannst du diese Karte abwerfen, Nummer S0: Utopisches ZEXAL aus deinem Extra Deck vorzeigen, und dann muss er jede Kopie dieser Karte, die er besitzt verbannen. Damit kann man das Bossmonster gezielt aus dem Spiel nehmen.

Geisteroger und Schneehase

Mit Geisteroger und Schneehase kannst du dem Gegner die Spielfeldzauberkarte wegnehmen, sobald er sie aktiviert, und ihm somit den Grundstein der Combo wegnehmen. Wenn dein Gegner einen Effekt von einer bereits offenen Karte aktiviert, kannst du diese Karte abwerfen und die Karte des Gegners zerstören. Sobald Numeron-Netzwerk aktiviert wird, wirfst du Geisteroger und Schneehase von deiner Hand ab, damit sein Effekt ins Leere geht.

Numeron-Ruf ist die Karte, die von Numeron-Netzwerk abgeworfen und aktiviert wird. Allerdings hat Numeron-Ruf die Bedingung, dass Numeron-Netzwerk offen in der Spielfeldzone liegen muss. Durch Geisteroger und Schneehase wurde die Karte jedoch schon auf den Friedhof gelegt, wodurch der Effekt ins Leere geht. Und da Numeron-Netzwerk nur einmal pro Spielzug aktiviert werden kann, wird man die Combo nicht mit einer weiteren Kopie der Karte wiederholen können!

Fliegendes „C“

Eine weitere Art den Gegner aufzuhalten, ist ihn einfach das Monster nicht beschwören lassen zu können. Fliegendes „C“ ermöglicht diese weitere Option! Sobald dein Gegner Monster als Normal- oder Spezialbeschwörung beschwört, kannst du diese Karte auf das Feld deines Gegners spezialbeschwören. Der Spieler auf dessen Feld diese Karte liegt, kann keine Xyz Beschwörungen mehr durchführen. Sobald dein Gegner also seine Numeron Monster durch Numeron-Netzwerk beschwört, kannst du diese Karte auf sein Feld beschwören, und schon kann Nummer S0: Utopisches ZEXAL nicht das Feld betreten.

Xyz-Zugabe

Kommen wir nun zu den Karten, die den Effekt des Monsters anullieren! In dieser Kategorie gibt es einige Karten, aber Xyz-Zugabe ist hier wohl die beste unter denen. Xyz-Zugabe ist eine Schnellzauberkarte, die ein Xyz Monster deines Gegners wählt, alle Xyz Materialien abhängt, und das Xyz Monster dann ins Extra Deck zurücklegt. Dazu kommt dann noch, dass man keine Karten oder Effekte auf die Aktivierung dieser Karte benutzen kann. Wenn dein Gegner seinen Zug beendet, und den Effekt von Nummer S0: Utopisches ZEXAL aktivieren will, kannst du diese Zauberkarte aktivieren, sein Monster wählen, alle Xyz Materialien abhängen und Nummer S0: Utopisches ZEXAL ins Extra Deck zurücklegen. Dein Gegner kann nicht darauf antworten.

Weitere Karten, die den Effekt anullieren

Da man sich nicht nur auf eine Karte verlassen sollte, erwähne ich weitere Optionen, die mehr oder weniger denselben Effekt hervorrufen.

Unendliche Unbeständigkeit ist eine Fallenkarte, die ein offenes Monster deines Gegners wählt und seine Effekte bis zum Ende des Spielzugs anulliert. Falls du allerdings keine Karten kontrollierst, kannst du diese Karte aus deiner Hand aktivieren. Somit kannst du diese Karte an Nummer S0: Utopisches ZEXAL anketten und seinen Effekt anullieren, um normal weiterspielen zu können.

Verbotener Tropfen ist eine Schnellzauberkarte, die in Rise of the Duelist erschienen ist. Mit dieser Karte kannst du eine beliebige Anzahl an Karten von deiner Hand oder deinem Feld auf den Friedhof legen, um die selbe Menge an Effektmonstern des Gegners zu bestimmen, bis zum Ende des Spielzugs deren ATK zu halbieren und die Effekte zu anullieren. Dein Gegner kann auch keine Karten derselben Art wie die abgeworfenen Karten (Monster/Zauber/Falle) auf die Aktivierung dieser Zauberkarte aktivieren. Der Vorteil an Verbotener Tropfen ist, dass diese Karte, wenn man sie richtig aktiviert, nicht abgewehrt werden kann und es somit sicherer ist das Problemmonster zu anullieren!

Verbotener Kelch ist auch eine Schnellzauberkarte, die man einfach an Nummer S0: Utopisches ZEXAL anketten kann, um bis zum Ende des Spielzugs seine Effekte zu anullieren. Diese Karte wählt ein offenes Monster, gibt dem Monster zusätzliche 400 ATK, aber anulliert dafür seine Effekte.

PSI-Hüllenpanzer Gamma ist ein Monster mit einem Schnelleffekt, welches sich aus der Hand aktivieren lässt. Wenn dein Gegner einen Monstereffekt aktiviert, solange du keine Monster kontrollierst, kannst du diese Karte als Spezialbeschwörung beschwören. Daraufhin wird der Effekt des gegnerischen Monsters anulliert und das Monster zerstört. Somit ein weiterer Weg, um Nummer S0: Utopisches ZEXAL loszuwerden!

Kaijus

Kommen wir nun zu den Monstern, die Nummer S0: Utopisches ZEXAL als Tribut anbieten können. Die gängigsten Monster dafür sind die Kaijus, worunter Gameciel, der Kaiju der Meeresschildkröte wohl das Aushängeschild des Themas ist. Da das als Tribut anbieten nicht als aktivierter Effekt zählt, kannst du sein Monster als Tribut anbieten, um ihn auf die Seite des Gegners zu beschwören.

Aber wo liegen die Vorteile, wenn man dem Gegner ein Monster gibt, und den Effekt von Nummer S0: Utopisches ZEXAL nicht anulliert? Man entfernt erstens das Monster vom Feld, damit man die nächsten Züge nicht dran rumnagen muss. Zweitens gibst du deinem Gegner ein Monster aufs Feld, wodurch er Numeron-Netzwerk nicht mehr aktivieren kann, da dafür das Feld frei sein muss. Und wenn man dem Gegner dann noch Schaden anrichten will, kann man, wenn man einen weiteren Kaiju in der Hand hat, diesen beschwören und über den Kaiju des Gegners rüberrennen. Kaijus anullieren den Effekt zwar nicht, aber können drum herum spielen!

Monster über 2000 ATK, die man leicht beschwören kann

Wenn man keine Karten hat, um Nummer S0: Utopisches ZEXAL zu anullieren, aufzuhalten oder ihn wegzutributen, ist die letzte Möglichkeit wohl ein Monster mit über 2000 ATK zu beschwören, um das gegnerische Monster mit 2000 ATK/DEF überrennen zu können. Ohne Effekte aktivieren zu können wird es zwar schwer, aber es gibt bestimmte Monster, die man ohne Probleme so aufs Feld bekommt.

Das ikonischste Beispiel wäre wohl der Cyber Drache, den du einfach beschwören kannst, wenn dein Gegner Monster kontrolliert aber du nicht. Mit 2100 ATK kommt er gerade so noch über das Monster rüber.

Gizmek Orochi, der Schlangotron-Himmelsschlitzer ist ein Monster, welches du an den Effekt von Nummer S0: Utopisches ZEXAL anketten kannst. Du verbannst die obersten 8 Karten deines Deck verdeckt, und kannst Gizmek Orochi als Spezialbeschwörung beschwören. Und mit 2450 ATK ist es eine weitere gute Option neben dem Cyber Drachen!

Aber die wohl beste Option dieser Monster ist Dinowrestler Pankratops! Wenn dein Gegner mehr Monster als du kontrolliert, kannst du ihn als Spezialbeschwörung beschwören. Mit 2600 ATK ist er der stärkste unter diesen 3 Monstern und hat dazu noch einen guten Effekt, der den Gegner behindern kann. Du kannst ein Dinowrestler Monster als Tribut anbieten, um eine Karte des Gegners zu wählen und sie zu zerstören. Und das als Schnelleffekt! Heißt, wenn dein Gegner Numeron-Netzwerk zum Beispiel wieder aktivieren will, kannst du Dinowrestler Pankratops als Tribut anbieten, um die Spielfeldzauberkarte zu zerstören und den Effekt ins Nichts laufen zu lassen.

Meine Schlusswörter

Nummer S0: Utopisches ZEXAL ist jedenfalls ein Monster, welches anfangs unbezwingbar erscheint, es aber anders aussieht, sofern man die vielen Lösungen im Überblick hat. Hiermit habe ich euch schonmal einen kleinen Überblick darüber geschenkt, welche Karten ihr in Zukunft im Auge behalten solltet! Ich hoffe, dieser Beitrag konnte dem ein oder anderen etwas weiterhelfen. Was ist denn eure Meinung zu dem heißbegehrten Bossmonster? Kommt ihr damit klar? Oder findet ihr, dass er auf die nächste Bannliste gehört? Mich würde interessieren, was ihr alles dazu zu sagen habt!

Vielen Dank, dass ihr euch die Zeit genommen habt alles bis hierhin zu lesen. Hiermit verabschiede ich mich dann mit einem auf WiederMeep!

Euer Yu-Gi-Meep!

One Reply to “Yu-Gi-Oh! – So konterst du „Nummer S0: Utopisches ZEXAL“!”

  1. M-Luka

    Ich persönlich kann auch noch „Gnomaterial“ empfehlen 😉
    Die meisten Numeron-Spieler beschwören nur 3 Gates, um um Nibiru herumzuspielen. S0 verlangt exakt 3 Nummern für die eigene Beschwörungsbedingung. Schmeißt man also Gnomaterial auf eines der Tore, wars das mit dem S0 play

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.