Cardfight!! Vanguard – V-BT07 Infinideity Cradle

In meinem heutigen Artikel geht es um das neueste und letzte Hauptset dieses Jahres, V-BT07 Infinideity Cradle. Ich gebe euch meine Top 3 Cardfight Vanguard Karten zu jedem Clan und zusätzlich stelle ich euch zu den vier Clans, die in diesem Set enthalten sind, ihre jeweiligen Anime Charaktere kurz vor, sowie ein kurzer Blick in ihre Spielweise. Fangen wir mit dem Aushängeschild dieses Sets an und zwar

Genesis

Genesis wird gespielt von Shinemon Nitta, dem Hauptcharakter des Animes. Sein Cardfight Vanguard V – Shinemon Nitta Trial Deck könnt ihr natürlich in unserem Shop erwerben. Die Story des neuen Arcs spielt um ihn herum und wie er Card Capital in seiner Schulzeit übernommen hat. Er ist Highschool Schüler und die meisten kennen ihn als Manager von Card Capital oder als Misaki Tokuras Onkel aus den vorherigen Äras und Arcs. In der G-Ära hat er allerdings Nubatama gespielt, warum er in seiner Kindheit Genesis gespielt hat oder warum er nach einigen Jahren den Clan gewechselt hat, weiß niemand.

Seine Trumpfkarte ist Giant Deity of Distant World, Valkerion. Um diese Karte herauszubringen, braucht er eine Astral Plane, welche erscheint, wenn fünf Force Marker auf dem Vanguard Circle liegen. Um dieses Ziel so schnell wie möglich zu erreichen, braucht er aber auch gute Units, die ihm seinem Ziel näherbringen.

Nummer 3 ist daher Deputize Bear, er lässt euch die obersten sieben Karten aufdecken und sie nach Valkerion checken, um ihn auf die Hand zu holen.

Phosphorus of Fair Light verdient Platz 2, er lässt euch für einen Soulblast die obersten drei Karten nach einer Grade 3 oder höher suchen. Außerdem bekommt er +5k Power, wenn er auf dem Vanguard Circle geboosted wird.

Platz 1 bekommt Quaking Heavenly Dragon, Astraios Dragon, das Covermonster höchstpersönlich. Er bietet eine zusätzliche Möglichkeit einen Astral Plane zu erschaffen (bis jetzt war es nur Uranus aus dem V-Trial Deck 09) und einmal pro Zug bekommt ihr für einen Counterblast einen Force Marker auf den Vanguard Circle. Das war aber noch nicht alles, einmal pro Zug könnt ihr für einen Soulblast eine Karte ziehen, wenn auf eurem Astral Plane eine Unit liegt.

So kommen wir zum nächsten Clan und zwar

Angel Feather

Im Anime benutzt Tatsuya Tachibana den Angel Feather Clan, möchte so gut sein wie Shinemon und unterstützt ihn deshalb im Card Capital. Er ist außerdem Shinemons Lehrling in Sachen Cardfight Vanguard. Zusammen mit Mikuru Shindou geht er auf die Tokyo Metropolitan Harumi Middle School. Seine Trumpfkarte ist Cosmo Healer, Ergodiel. Der Angel Feather Clan ist darauf spezialisiert die Damage Zone zu manipulieren, indem sie Karten aus der Damage Zone aufs Feld/auf die Hand bringen oder Karten vom Feld in die Damage Zone.

Wir beginnen mit Freezing Granter als Platz 3. Für einen Soulblast verschiebt er einen gegnerischen Rear-Guard eurer Wahl in die gegnerische Damage Zone und euer Gegner heilt dann einen Damage. Wenn er angreift und ihr einen Counterblast zahlt, bekommt er +5k Power für jede offene Karte in der gegnerischen Damage Zone bis zum Ende des Zuges.

Platz 2 verdient Healthful Intendant. Auch sie ist eine Triple Rare, aber um einiges besser als Platz 3. Wenn ihr auf sie eine Unit ridet, könnt ihr sie verdeckt in die Damage Zone legen und eine Karte aus der Damage Zone aufs Feld holen. Wenn eine Karte in die gegnerische Damage Zone wandert bekommt sie +5k Power. Um das Ausmaß ihres ersten Effektes zu verstehen, habe ich hier ein kleines Beispiel für euch:

Wenn ihr Armaiti auf Healthful Intendant ridet, könnt ihr zuerst Armaitis Effekt aktivieren, Intendant als Soulblast Cost zahlen und anschließend Intendant Effekt nutzen, um sie von der Drop Zone in die Damage Zone zu legen und eine Karte aus der Damage Zone aufs Feld.

Platz 1 ist Cosmo Healer, Ergodiel, er hat sich das Treppchen hochgeheilt und ist somit ganz oben angekommen. Wenn er auf den Vanguard Circle gelegt wird, könnt ihr euch zwei Rear-Guards aussuchen, dabei spielt es keine Rolle auf welcher Seite, diese zwei wandern dann in die jeweilige Damage Zone (gegnerische Rear-Guards in die gegnerische Damage Zone und eure Rear-Guards in eure Damage Zone) und ihr oder euer Gegner heilen dann für jede Karte, die in die jeweilige Damage Zone gelegt wurde, einen Damage.

Wenn ihr also zwei eurer Rear-Guards in eure Damage Zone legt, könnt ihr zwei Damage heilen, umgekehrt genauso. Wählt ihr einen gegnerischen und einen eurer Rear-Guards aus, heilt jeder einen Damage.

Sein zweiter Effekt aktiviert sich, wenn er angreift. Er bekommt +5k Power für jede offene Karte in der gegnerischen Damage Zone bis zum Ende des Kampfes.

Nubatama

Kommen wir als nächstes zum Nubatama Clan, der im Anime von Mark Whiting gespielt wird. Er ist der beste Freund und Mitschüler von Shinemon. Zusammen mit Rive Shindou waren sie im G-Anime als Team Nippon bekannt. Im V-Anime haben sie sich gegen Esuka Hibino aufgelehnt und versuchen Card Capital zu behalten und bilden deshalb Team Capital. Seine Trumpfkarte ist Evil Stealth Dragon Akatsuki, Hanzo. Der Nubatama Clan spezialisiert sich darauf Evil Decoy Tokens zu erzeugen, um sie für den Angriff und zugleich für die Verteidigung zu nutzen.

Unsere Paltzierungen eröffnen wir mit Evil Stealth Dragon, Kurogiri. Für einen Soulblast von zwei Units und wenn ihr ihn auf die Hand zurückgebt, bekommt ihr zwei Evil Decoy Tokens. Diesen Tokens könnt ihr dann mit unserer Nummer 2 etwas Power verleihen.

Denn Nummer 2 ist Evil Stealth Dragon, Zangetsu. Für einen Counterblast bekommt ihr einen Decoy Token und zusätzlich bekommen alle Tokens +5k Power und „Boost“. Durch seinen zweiten Effekt könnt ihr, wenn er angegriffen wird, ihn auf die Hand geben und stattdessen ein Token als Angriffsziel wählen.

Aber am meisten von diesen Tokens profitiert Platz 1 Evil Stealth Dragon Akatsuki, Hanzo. Wenn ihr zwei eurer Grade 0 Units vom Feld opfert, bekommt Hanzo +20k Power und ihr wählt so viele Rear-Guards auf dem Feld (die Seite spielt hier keine Rolle) und gebt sie auf die jeweilige Hand zurück. Anschließend, wenn der gegnerische Vanguard Grade 3 oder höher ist, wirft euer Gegner so viele Handkarten ab, wie Rear-Guards von seinem Feld auf die Hand zurückgegeben wurden.

Nova Grappler

So damit sind wir schon beim letzten Clan angekommen und zwar Nova Grappler. Im Anime gespielt von Rive Shindou, er ist bekannt aus dem G-Anime als Chronos Vater und Mikurus Bruder. Im G-Anime hat er allerdings Tachikaze gespielt, auch hier ist unklar warum er jetzt bzw. in seiner „Jugend“ Nova gespielt hat. Er ist verheiratet und hat einen Sohn namens Chrono Shindou, der im Shinemon Arc erst vor einigen Monaten geboren wurde. Seine Trumpfkarte ist Fighting Fist Dragon, God Hand Dragon. Sein Nova Grappler Deck spezialisiert sich auf Front Trigger und Karten, mit denen sie noch mehr Power erlangen. Kommen wir nun den letzten drei Platzierungen dieses Artikels.

Bronze hat sich Grit Bengal ergattert. Wenn er aufs Feld kommt, könnt ihr einen Front Trigger von eurer Hand aufs Deck legen. Damit habt ihr bei eurem Drive Check schonmal einen Trigger gesichert.

Silber bekommt Fusing Striker. Solange er auf dem Feld ist, sind eure Front Trigger um +5k Power effektiver und geben somit +15k Power beim Drive Check. Wenn ihr mehr Fusing Striker auf dem Feld habt, skaliert der Powerboost. Mit seinem zweiten Effekt könnt ihr euch die obersten fünf Karten von eurem Deck anschauen, nach Fighting Fist Dragon, God Hand Dragon durchsuchen und ihn auf die Hand holen. Wenn ihr ihn auf die Hand nehmt, müsst ihr eine Handkarte abwerfen.

Kommen wir nun vom Sucher zum Zielobjek, unserem „Goldjungen“ Fighting Fist Dragon, God Hand Dragon. Er verstärkt eure Front Trigger um +10k Power beim Drive Check, somit geben eure Front Trigger +20k Power solange God Hand auf dem Vanguard Circle liegt. Wenn er angreift, könnt ihr einen Counterblast zahlen und eine Handkarte opfern, um God Hand einen weiteren Drive Check zu geben. Zusätzlich bekommt er einen Critical, sofern der gegnerische Vanguard Grade 3 oder höher ist.

Damit sind wir nun am Ende dieses langen Artikels. Die, die den ganzen Artikel gelesen haben, verdienen meinen Respekt. Ich hoffe, er hat euch gefallen. Wenn ihr Fragen oder Anregungen habt, lasst es mich in den Kommentaren wissen. Zu V-EB10 werden wieder etwas ausführlichere Artikel zu jedem Clan kommen mit Beispieldecklisten.

Viel Spaß mit den neuen Karten aus V-BT07 wünscht euch,

Euer Liberator

Über Liberator

Leidenschaftlicher Cardfight Vanguard Spieler seit 5 Jahren also fast seit Anfang an, Yugioh Spieler seit 10 Jahren und vernarrt in Animes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.