Pokémon Schwert und Schild: Gute und schlechte Nachricht

Es ist erneut passiert, ein Stream, der das Spiel etwas genauer unter die Lupe nahm, kursierte im Internet. Game Freak, Nintendo und die Pokémon Company sind stets bemüht, Leaks und News, die noch nicht offiziell genehmigt wurden, zu sperren. Allerdings sind die Nachrichten durchgesickert, auch wenn das Video schon gesperrt wurde. Ebenfalls kursieren aber auch neue, sehr gute Nachrichten im Internet, die die Fans aufatmen lassen. Worum es hierbei geht, könnt ihr in meinem Artikel erfahren! ACHTUNG: SPOILERWARNUNG

Naturzone

Nach dem letzten Leak, dass es einige Pokémon nicht in das neue Spiel geschafft haben, machen erneut schlechte Nachrichten die Runde. Und zwar geht es hierbei um die neue, freie Zone, die Naturzone.

Naturzone

Die Naturzone ist eine große Open-World Karte, die zwischen den einzelnen Städten und Routen liegt. Auf dieser ist es zum ersten Mal in einem Pokémon Spiel der Hauptreihe möglich, sich frei in alle Himmelsrichtungen auf einer großen Karte zu bewegen. In dieser Naturzone laufen Pokémon wild durch die Gegend, wie schon bei Let´s Go Evoli und Pikachu und können durch Berührung herausgefordert werden. Bis hier hin ist ja noch alles schön und gut, aber…

Level Limit

Scheinbar hielt man es für schlau, starke Pokémon in der Naturzone umherlaufen zu lassen, die sich aber erst ab einem bestimmten Trainer-Level fangen lassen. Solltet ihr schon relativ früh einem starken Pokémon begegnen, ist es nicht möglich, dieses zu fangen.

Pikachu schlägt den Pokéball von Ash weg

Einmal mehr wird der Leitfaden „Schnapp sie dir alle!“ mit Füßen getreten. Somit geht die Freiheit in der Naturzone, die ja Freiheit ermöglichen soll, verloren. Etwas ähnliches, wie das Level Limit, gab es aber schon in den Spielen zuvor, allerdings wurde es dort etwas eleganter gelöst. Statt starken Pokémon, die man aufgrund fehlender „Erfahrung“ im Spielverlauf noch nicht fangen oder tauschen konnte, war dies in den vorherigen Generationen möglich. Allerdings haben dem Trainer zu starke Pokémon schlichtweg nicht gehorcht, da sie den Trainer noch nicht respektieren (auf Grund fehlender Erfahrung), genau wie bei Glurak und Ash in der ersten Anime Serie. Also zusammengefasst: Seid ihr Trainer-Level 20 und trefft auf ein Level 40 Glurak, könnt ihr dieses nicht fangen. Wie es sich mit Shiny-Pokémon verhält, kann ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen. Das Level Limit scheint offiziell auch schon bestätigt worden zu sein mit den Worten: „In der Naturzone könntest du auf mächtige wilde Pokémon treffen! Diese Pokémon sind ständig auf der Hut. Zu Beginn deines Abenteuers kannst du nicht einmal einen Pokéball nach ihnen werfen.“

Zur Abwechslung etwas Positives

Die Gerüchteküche ist nicht nur von Negativität überströmt, es gibt auch einen Lichtblick!

Glückliches Shiggy

Scheinbar ist der Galar-Dex doch größer, als 400 Pokémon. Viele Fans und YouTuber haben das Video gesehen, welches geleaked wurde. In diesem wurde der Pokédex mit der letzten Nummer 400 gezeigt. Somit gingen alle davon aus, dass es maximal nur 400 Pokémon in den neuen Spielen gibt. Allerdings war das nur eine Theorie. Startet man beispielsweise ein neues Spiel in den ersten Generationen, wählt seinen Starter und fängt sich im Vertania-Wald ein Pikachu, so geht der Pokédex nur bis zur Nummer 25, obwohl es ja bekanntermaßen in der ersten Generation 150 Pokémon, bzw. 151 Pokémon gibt. Das könnte in dem Video, welches geleaked wurde, auch so sein, denn es neue Leaks zeigen, dass es mindestens 35 weitere Pokémon geben soll. Darunter befinden sich (Gott sei Dank) Shiggy und Bisasam, mit allen Entwicklungsstufen.

Glückliches Bisasam

Viele legendäre Pokémon, wie Mewtu, Zekrom und Celebi sind doch mit in dem Spiel integriert. Auch die Starter der siebten Generation sind mit dabei, allerdings sind sonst keine weiteren Starter auf der Liste. Diese Pokémon scheinen aber wesentlich später im Spiel verfügbar zu sein, als der Rest. Bei den Legendären ergibt das auch Sinn, da sie so stark sind, kommen sie meistens erst am Ende. Größere YouTuber vermuten, dass Shiggy und Bisasam durch ein Event im Spiel verfügbar sein werden.

Für alle, die sich auch die neuen Pokémon Karten zum neuen Zyklus „Schwert und Schild“ holen möchten: ihr müsst euch vermutlich noch bis Februar 2020 gedulden! Allerdings könnt ihr euch hier schon die neuen Galar Kollektionen günstig kaufen.

Meine Meinung zu dem Ganzen

Generell muss man sagen, dass die Pokémon Community immer sehr allergisch auf Neuerungen, die ihre Lieblingsspiele betreffen, reagieren. Ich erinnere mich noch gut daran, wie die Fans über die neue Fangmechanik in Let´s Go Evoli und Pikachu erbost waren. Am Ende fand aber fast jeder das Spiel gut und hat akzeptiert, dass es kein Spiel der Hauptreihe ist und mal etwas Neues ausprobieren möchte. Hier ist es erneut so: Irgendjemand postet Videomaterial aus den neuen Spielen, nichts davon ist bestätigt bzw. bietet einen finalen Einblick in das Spiel, doch die Fans wollen die Spiele schon boykottieren. Dabei sind das alles nur vage Informationen.

Den Unmut über das Level Limit in der Naturzone kann ich nur all zu gut nachvollziehen. Ich frage mich, welchen Sinn und Zweck die Naturzone hat, wenn man in ihr nicht alles machen kann, was möglich gewesen wäre. Ich kann Game Freak allerdings auch verstehen. Sie möchte verhindern, dass die Spieler gleich zu Anfang ein sehr starkes Pokémon haben und das Spiel dann in Hand umdrehen durchspielen können, ohne dabei gefordert gewesen zu sein. Die alte Lösung, dass die Pokémon nicht richtig gehorchen, hat da nur bedingt geholfen, denn sie waren trotzdem immer noch sehr stark, auch wenn sie dann nur alle 3 oder 4 Runden die Attacke eingesetzt haben, die man befohlen hat. Und rein theoretisch, wenn man sich den Anime anschaut, dann hält sich die Naturzone schon sehr nah an der Realität aus dem Anime. Ash kann auch überall hingehen, trifft mal auf Pokémon, die er als Anfänger fangen kann, aber dann trifft er auch auf zu starke Pokémon, die den Pokéball wegschlagen, den er auf sie wirft. Also es gibt Argumente für ein Level Limit und Argumente dagegen. Meiner Meinung nach sollten wir alle abwarten, denn Freitag wird es ja schon veröffentlicht. Ich habe es trotz der schlechten Nachrichten vorbestellt, da ich mir ein eigenes Bild von dem Spiel machen möchte. Am Ende ist vielleicht jeder wieder begeistert.

Was haltet ihr von den Neuigkeiten? Habt ihr die Spiele vorbestellt oder habt ihr vor sie euch zu kaufen? Gerne eure Meinung in die Kommentare!

Euer Janosch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.