5 Karten aus… The Dark (#5)

Die fünfte Magic Erweiterung kam im August 1994 raus. Sie brachte im Vergleich zu den vorherigen Sets etwas weniger übertrieben starke Karten und enthält stattdessen aus heutiger Sicht eher einige sehr starke, aber faire Karten. Das Set ist, wie der Name schon andeutet, recht düster geprägt und spielt im Nachgang des Bruderkriegs, der zuvor schon Antiquities geprägt hat.

Weiterlesen →

5 Karten aus… Legends (#4)

Die vierte Erweiterung von Magic: The Gathering aus dem Jahr 1994 drehte sich komplett, um einen völlig neuen Kartentyp: Legenden. Der Vorgänger von legendären Kreaturen, der damals noch als eigener Kreaturentyp deklariert wurde, durfte nur einmal auf dem Spielfeld beider Spieler liegen. So kam es, dass man sogar seine eigene Legende als Removal für die des Gegners nutzen konnte.

Weiterlesen →

5 Karten aus… Antiquities (#3)

Willkommen zurück bei 5 Karten aus…
Diesmal geht es um Antiquities. Die zweite Erweiterung von Magic und das erste Set von 1994 hat sich auf Artefakte fokussiert und damit wohl den Grundstein dafür gelegt, dass Artefakte bis heute ein paar der herausragendsten Synergien aufweisen. Gleichzeitig war es auch das erste Set, das die bis heute andauernde eigene Story von Magic vorgestellt hat und Zungenbrecher wie „phyrexianisch“ in den Sprachgebrauch des geneigten Nerds eingeführt hat. Nennt eure Kinder übrigens bitte nicht Urza oder Mishra…

Weiterlesen →

5 Karten aus… Arabian Nights (#2)

Willkommen zurück zu 5 Karten aus, diesmal mit fünf Karten aus Arabian Nights, die das Set repräsentieren sollen.

Arabian Nights erschien noch im Jahr 1993 und stellte die erste Erweiterung von Magic the Gathering dar. Inspiriert war es von den Geschichten aus tausend und einer Nacht mit den wichtigsten Figuren des mythologischen Arabiens. Spannend ist auch der ursprüngliche Plan für die Rückseite des Sets: Eigentlich sollte diese violett angehaucht sein, um die Abgrenzung des normalen Sets zu signalisieren. In heutiger Zeit mit blickdichten Hüllen wäre das sogar einigermaßen egal, aber stellt euch mal vor, man könnte verschiedene Sets nicht miteinander kombinieren.

Weiterlesen →

5 Karten aus… Alpha (#1)

Herzlich willkommen zu „5 Karten aus…“. In dieser Reihe möchte ich euch aus jedem Set fünf Karten vorstellen und etwas über sie erzählen. Die Karten können alles sein von jenen, die Turniere bis heute dominieren bis hin zu Commons, die zwar nie gespielt wurden, die aber eine Anekdote verdienen. Auch die Sets bekommen eine Einführung, sodass am Ende eine Reise durch die gesamte Geschichte von Magic steht. Zu den Sets selbst: Jedes Set, das neue Karten eingeführt hat, soll einen eigenen Artikel bekommen. Modern Masters wird, daher wohl ein wenig vernachlässigt.

Weiterlesen →