YCS Bochum – Ein Überblick des Metagames

YCS-LogoDieses Wochenende fand die YCS Yu-Gi-Oh! Championship Series Bochum statt. Nicht nur war dies das erste grosse Event in Deutschland dieses Jahr, es war auch das erste grosse Turnier nach der neuen Yugioh Banned Liste April 2015 für uns in Europa. Welche Decks auf diesem Turnier gespielt wurden und welche es bis an die Spitze geschafft haben besprechen wir heute in diesem Artikel.

 

Deck Breadown der Yu-Gi-Oh Championship Series Bochum

Die YCS war nicht nur die erste Chance die Yu-Gi-Oh Decks nach der neuen Banned Liste mit einander zu messen, es war auch die erste Gelegenheit die neuen Karten aus dem Set World Superstars zu testen, insbesondere die Star Seraphs. Die Banned Liste hat die Top Decks des Metas geschwächt, was ihr in meinem letzten Artikel genauer lesen könnt. Die drei stärksten Decks die für das Turnier erwartet wurden waren natürlich Nekroz, Satellar Knight und die Rückkehr der Schattenpuppen. Burning Abyss und Qliphort wurden zwar auch erwartet doch nicht auf dem selben Niveau wie sie auf der letzten YCS in Prag vertreten waren.

breakdown_day_2_deck-600x338

Nach dem ersten Tag konnte sich schon erkennen lassen wie das Meta aufgebaut ist. Auf Platz 1 haben wir Nekroz mit 118 Spielern. Auf Platz 2 befindet sich Shaddoll, bei 43 Spielern beinahe nur ein Drittel der Anzahl an Nekroz Spielern. Auf dem Dritten Platz können wir die Fixstern Ritter wieder finden. Dies waren ganz klar die Top 3 Decks des Turniers und auch des Formats. Ein bisschen weiter abgeschlagen finden wir dann Qliphort und Burning Abyss mit je 18 und 17 Spielern wieder. Zwei der besten drei Decks vom letzten Format finden sich nur noch auf Platz vier und fünf wieder. Anscheinend waren die Einschränkungen durch die Banned Liste doch sehr hart.

Die Top 32 Decks

breakdown_t32_deck-600x338

Am zweiten Spieltag wurde dann auf die besten 32 Spieler reduziert und jetzt kann man noch deutlicher erkennen wie dominant Nekroz sind. Ganze 21 von 32 Spielern haben Nekroz gespielt. Nur 5 Spieler Shaddoll und mit jeweils 2 Spielern waren Satellar Knight und Qliphort noch vertreten. Burning Abyss hingegen ist komplett rausgefallen. Das Deck das letzten Monat noch die YCS in Prag gewonnen hatte und Nekroz Paroli bieten konnte ist jetzt nicht einmal in den Top 32 dabei. Weitere Überraschungen waren das eine Volcanic Deck und das eine Mecha Phantom Beast Deck die es mit einem gut angepassten Deck gegen das Meta in die Tops schafften.

In den letzten Runden des Turniers die dann im KO System fortgeführt wurden, haben Nekroz langsam aber sicher alle anderen Decks aus dem Turnier geschickt, bis am Ende nur noch 2 Nekroz Decks im Finale gegenüberstanden. Somit war garantiert das Nekroz die YCS Bochum gewinnen wird und seine Dominanz und Herrschaft des Meta unter Beweis stellt.

Hier eine kleine Rangliste der Meta Decks:

  1. Nekroz
  2. Shaddoll
  3. Satellarknight
  4. Qliphort
  5. Burning Abyss

Fazit:

Abschliessend kann man dazu sagen dass Nekroz weiterhin an der Spitze ist und von den Folgen der Banned Liste unberührt ist, wohin gegen Qliphort und Burning Abyss durch die Banned Liste sehr stark geschwächt wurden und im Meta weit runtergerutscht sind. Shaddoll und Satellar Knight haben diese Chance genutzt und sind im Meta aufgestiegen, insbesondere mit der Hilfe der neuen Star Seraphs konnte sie noch einmal an Stärke gewinnen.

Dies war ein kleiner Überblick über die YCS Bochum und die Decks die gespielt wurden. Die National Season fängt demnächst an und die vielen Landesmeisterschaften werden die verschiedensten Spieler und Decks anlocken. YCS Bochum war der ideale Test um sich darauf vorzubereiten und man konnte Anhand dieses Turniers ganz klar den Aufbau des jetzigen Meta nach der neuen Banned Liste und dem neuen Set World Superstars erkennen. Ich hoffe ihr konntet euch durch den Artikel mit dem Meta und den Decks vertraut machen und seit damit bereit für die Deutsche Meisterschaft.

Euer TeamBubbleT

Über TeamBubbleT

TeamBubbleT vom Youtube Channel https://www.youtube.com/user/OMGTeamBubbleT/videos einer der Top deutschsprachigen Channels über Yu-Gi-Oh!

8 Replies to “YCS Bochum – Ein Überblick des Metagames”

  1. TheYGODuelist

    Hey
    Wieder ein sehr guter Artikel, sehr schön geschrieben !
    Ich hab mich natürlich gefreut das Shaddoll sowohl nach Tag1 als auch in den Top 32 das Deck war, was am zweitstärksten vertreten war. Deshalb werde ich mir jtz auch die Seraphen ranholen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.