Yugioh – Neulich bei Konami: Der Wochenrückblick! #1

Willkommen Leser, Leserinnen und hochintelligente Tiere, die diesen Artikel ebenfalls sehen! Ich habe heute die Ehre euch zu einem neuen Artikelformat zu begrüßen, in dem wir – die Blogger von Gate to the Games – euch abwechselnd einen wöchentlichen Überblick über das geben werden, was sich diese Woche so alles Neues getan hat und tun wird. Wichtige Termine, die ihr im Kopf behalten solltet, frischen wir auf und bringen euch neue Informationen aus dem OCG näher. Diese Artikel werden pünktlich jede Woche erscheinen, um euch, unsere Leser, lückenlos informiert zu halten. Also reden wir nicht weiter unnötig herum, los gehts!

Structure Deck: Wave of Light

Die Kartenliste der TCG-Version des übernächsten Structure Decks – Wave of Light, welches das altbekannte Prinzip der Konterfeen thematisiert, wurde auf der MCM London Comic Con offiziell bestätigt und ist auf dem Foto oberhalb zu sehen. Es wurden zwei Änderungen im Vergleich zur OCG-Version vorgenommen: Es wurden Beckoning Light sowie Feierliches Urteil entfernt. Höchstwahrscheinlich, da letzteres im Yugioh TCG verboten ist, und ein Reprint nur unangenehme Gerüchte aufgebracht hätte. Dafür wurden Finstere Bestechung und Rückruf hinzugefügt. (Abb. Unten)

Beide haben essenziell denselben Effekt, sie anullieren und zerstören einen Monster- beziehungsweise Falleneffekt und lassen den Gegner danach eine Karte ziehen.

                          

Circuit Break – Special Edition

Auf der SPIEL-Messe in Essen sind die Promokarten der Circuit Break – Special Edition bekannt geworden. Die Reprints sind der vielgesuchte Der geflügelte Drache von Ra – Kugelmodus, eine Art Kaiju auf Steroiden, welcher immer noch einen stolzen Preis von 18 Euro erzielt, sowie Stardust Chronicle Spark Dragon, eine 5D’s Manga Promo.

Die Promos aus Extreme Force sind Lockout Gardna und Cynet Universe, über die ich bereits HIER berichtet habe.

LINK VRAINS Pack

Das im OCG erscheinende, absolut fantastische LINK VRAINS Pack, welches spezifisch dazu gedacht ist, alten Archetypes brandneue Linkmonster zu verpassen und in dem bereits Linkmonster für Lightsworn, Qliphort, Burning Abyss, Crystron, Aromages sowie Gladiator Beasts enthalten sind, erhielt am 25. Oktober weiteren Zusatz. Es wurde offiziell  パーペチュアルキングデーモン (Perpetual King Archfiend) bestätigt, welcher genau das ist, wonach er aussieht, nämlich Erzunterweltler Support für die vor einer Ewigkeit in Dark Crisis erschienenen Schachbrett-Unterweltler, die Bewohner des Pandämoniums. Wie die Effekte der Vorbilder, ist auch sein eigener auf einem Würfelwurf basierend. Der 2000 ATK starke LINK2 verlangt zwei Unterweltler als Material, und hat den folgenden Effekt:

Zuallererst muss man in jeder Standby Phase 500 LP bezahlen oder die Karte zerstört sich selbst, wie bei allen Schach-Erzunterweltlern. Die jeweiligen Effekte von King Archfiend können nur einmal in derselben Kette verwendet werden: Wenn der Spieler LP bezahlt, kann er ein Unterweltler-Monster von seinem Deck auf den Friedhof legen, dessen ATK oder DEF der gezahlten Menge entsprechen. Außerdem, wenn ein oder mehrere Unterweltler-Monster vom Deck auf den Friedhof gelegt werden, kann einmal ein sechsseitiger Würfel geworfen werden, und je nach Ergebnis wird einer der folgenden Effekte auf eines der Monster (Wahl des Spielers) angewandt: 1 – Füge es deiner Hand hinzu. 2~5 – Misch es ins Deck zurück. 6 – Beschwöre es als Spezialbeschwörung.

Structure Deck – Cyberse Link

Der Release des nächsten Structure Decks Cyberse Link steht unmittelbar bevor. Neben starken Boosts für den Cyberse-Typ sind auch Reprints der absoluten Top-Staples Dimensionsbarriere, Kosmoszyklon sowie einem der besten jemals gemachten Empfänger Aufblühende Blumenzwiebel vorgesehen. Der unverkennbare Star des Decks ist allerdings Trigate Wizard (aus irgendwelchen bizarren Gründen hat er im Deutschen den Schafshirtennamen Drei-Gatter Zauberer erhalten, aber egal), der ein unglaubliches Maß an Interruption in jedem Deck auslösen kann, das es schafft ihn mit drei Monstern zu Co-Linken.

Am 2.11. wird dieses Deck offiziell auf den Markt kommen und am 3.11. halten viele lokale Läden Structure Deck Turniere ab, auf denen ihr die Chance habt, die oben abgebildete Matte mit den Link-Stars des Decks Trigate Wizard, Binal Sorceress und Encode Talker zu gewinnen!

Das war der Rückblick für das, was diese Woche so alles los war! Wie immer hoffe ich euch unterhalten und euch geholfen zu haben und wir sehen uns beim nächsten Artikel!

Haltet die Ohren steif und die Hand verdeckt.

M-Luka

Über M-Luka

Abiturient aus NRW, momentan beschäftigt im BfD im selbigen Bundesland. Seit 9 Jahren leidenschaftlicher Duellant.

2 Replies to “Yugioh – Neulich bei Konami: Der Wochenrückblick! #1”

  1. Luca M

    Echt spitze! Super Format gerne mehr davon! ^^ Ich finde es geil dass Lightsworn endlich sein verdientes Link-Monster bekommt. Genauso wie andere Decks die jetzt nicht Tier 1 sind. Das sorgt für mehr Vielfalt im Game. Man sieht ja wie Konami die vergangenen Jahre schon einiges falsch gemacht hat. *hust Pendel *hust Zoodiak

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.