Cardfight!! Vanguard – CotW #7 – Dream-spinning Ranunculus, Ahsha

Dream-spinning Ranunculus, Ahsha

Dream-spinning Ranunculus, Ahsha

Allmählich lichtet sich der Vorhang und wir nähern uns dem nächsten großen Cardfight!! Vanguard Set, dem vierten G Booster Set Soul Strike Against The Supreme. Als Entwicklung von Ranunculus Flower Maiden, Ahsha wurde Dream-spinning Ranunculus, Ahsha als eine der Stars dieses Sets gehandelt und nachdem letzte Woche dann schließlich ihr Effekttext enthüllt worden ist, stellt sich nun unmittelbar die Frage: Hot or Not?

Auf den ersten Blick scheint Ahsha nichts besonderes zu sein, denn der Powerschub ist nett, aber nicht überragend und der zweite Teil ihres Skill-Kits ist trotz des einfachen und schnellen Kartenvorteils im Vergleich zu anderen Persona-Flips äußerst mager. Warum aber dennoch alle Neo Nectar SpielerInnen vier Kopien dieser Karten spielen sollten erfahrt Ihr hier!

[Stride] (Released when both players‘ vanguards are grade 3 or greater!)-Stride Step-[Choose one or more cards with the sum of their grades being 3 or greater from your hand, and discard them] Stride this card on your (VC) from face down.
[ACT](VC)[1/Turn]:[Choose a face down card named „Dream-weaving Ranunculus, Ahsha“ from your G zone, and turn it face up] Until end of turn, this unit gets „[ACT](VC)[1/Turn]:Choose one of your rear-guards, and if the number of your rear-guards with the same card name as that unit is two or more, all of your units in your front row get [Power]+5000 until end of turn.“. Then, if the number of face up cards in your G zone is two or more, choose one of your rear-guards, search your deck for up to one card with the same card name as that unit, call it to (RC), shuffle your deck, and that unit gets [Power]+2000 until end of turn.

Ranunculus Flower Maiden, Ahsha

Ranunculus Flower Maiden, Ahsha

Ahshas Effekt kann ziemlich eindeutig in zwei Teile getrennt werden, wovon ersterer im Grunde einen [Generation Break 1] + Persona-Flip und zweiterer einen [Generation Break 3] als Voraussetzung vorweist:

1.) Bei zwei gleichnamigen Rearguards erhält die gesamte Frontrow +5k Power. Dieser Effekt ist ziemlich simpel und kann sogar dann schon eingesetzt werden, wenn Ahsha als allererstes gestridet wird. In diesem Fall kann der gezahlte Persona-Flip auch dafür verwendet werden bereits sehr früh [GB2] Effekte wie den von Ranunculus Flower Maiden, Ahsha zu aktivieren. Es ist der Haupt-Effekt, der insgesamt auch das Tempo des Spiels erhöht.

2.) Der zweite Teil des Effekts ist ein Bonus und erlaubt es dem Spieler eine bereits auf dem Feld liegende Unit zu superior callen und ihr anschließend +2k Power zu geben. Im Gegensatz zu Ranunculus Flower Maiden, Ahsha und Flower Princess of Spring, Arborea, welche beide stark ähnliche Effekte aufweisen, ist die Voraussetzung von Dream-spinning Ranunculus, Ahsha auch viel einfacher zu erfüllen. Besonders hervorzuheben ist, dass hierbei erstens keine Kosten anfallen und zweitens das Timing zum Abwickeln des gesamten Skills selbst (!) gewählt werden kann, was im aktuellen Stride-Meta, in welchem nahezu alle häufig gespielten Clans mindestens eine Form der Field-Control besitzen, von großer Bedeutung ist.

Sacred Tree Dragon, Jingle Flower Dragon

Sacred Tree Dragon, Jingle Flower Dragon

Unter diesem Blickwinkel betrachtet ist es offensichtlich, dass Ahsha selbst keine Karte ist, die gezielt Spiele entscheiden kann, weshalb sie auf den ersten Blick wohl auch nicht für unbedingt stark gehalten wird. Aber das muss sie auch nicht sein, denn sie nimmt viel mehr eine unterstützende Rolle ein, in welcher sie das Feld für die Ace-Unit des Clans, nämlich Sacred Tree Dragon, Jingle Flower Dragon, vorbereitet.

Diese unterstützende Rolle verbunden mit ihrer Disposition als eine Stride-Unit befreit sie von jeglichen Restriktionen bezüglich der Deckauswahl innerhalb des gesamten Neo Nectar Clans und wird ohne Zweifel dafür sorgen, dass Ahsha ihren Platz in ein jedes Neo Nectar Deck finden werden wird, ganz egal, ob es sich dabei um ein Musketeer-, Maiden– oder Sephirot-zentriertes Cardfight Vanguard Deck handelt. Hinter ihrer scheinbar schwachen Fassade verbirgt sich also ein echtes Juwel.

Euer rengeki

Über rengeki

rengeki hat bereits im Kindesalter Sammelkartenspiele lieben gelernt und spielt seit über 10 Jahren kompetitiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.