Magic: The Gathering jetzt auch für das Heimkino auf Netflix!

Es ist soweit! Magic The Gathering wird als animierte Serie produziert und auf Netflix verfügbar sein. Netflix arbeitet momentan mit dem Magic: The Gathering Entwickler Wizards of the Coast daran, aus dem erfolgreichsten Sammelkartenspiel der Welt eine Story in Serienformat zu produzieren. Damit können nicht nur mehr als 20 Millionen Magic-Spieler vor dem Fernseher ihre Abende verbringen, sondern auch eine ganze Reihe Netflix-Nutzer, die noch nicht viel mit Magic: The Gathering am Hut hatten.

Produktion und die Köpfe dahinter

Die animierte Serie wird von den Russo-Brüdern, Joe und Anthony Russo, gestaltet. Die beiden sind in Hollywood bekannt als „The Russos“ und arbeiteten zuletzt an den beiden Marvel Filmen „Avengers: Infinity War“ und „Avengers: Endgame“. Henry Gilroy, bekannt durch seine Arbeit an den Serien Star Wars: Clone Wars und Star Wars: Rebels, wird die Geschichte der Magic-Serie verfassen und Yoriaki Mochizuki kümmert sich um die Animationen, welcher sich mit Into the Spier-Verse und den Lego-Filmen bekannt gemacht hat.

In einer Pressemitteilung von Netflix sagten die Russos: „Wir sind seit Langem große Fans und Spieler von Magic: The Gathering, also ist es für uns ein wahres Projekt aus Leidenschaft diese Geschichten durch Animation zum Leben zu erwecken.“

Die Russo Brüder

Alles in allem klingt die Crew vielversprechend, aber worum geht es eigentlich in der Serie?

Die Story

Noch ist nicht viel bekannt über die Geschichte, die in der Serie erzählt werden soll. Auf dem Teaser-Bild lässt sich eine bekannte Planeswalkerin erkennen, nämlich Chandra Nalaar. Dadurch lässt sich darauf schließen, dass sich die Serie vermutlich um die Planeswalker handelt, die in unzähligen Konflikten in Dutzenden von Welten über Jahrhunderte lang verstrickt sind. Und dafür gibt es auch schon reichlich Literatur: über 60 Bücher erzählen diese Geschichten der Planeswalker und auch im neuen Online-Spiel „Magic: The Gathering Arena“ geht es um die Verteidigung von Ravnica gegen den Drachen Nicol Bolas. Eventuell schließt die Geschichte der Serie auch an den Geschehnissen der aktuellen Karten-Sets an, wobei unklar ist, ob die Netflix-Produktion den Verlauf der zukünftig erscheinenden Karten-Sets beeinflussen wird und/oder umgekehrt.

Wer sich nicht in der Geschichte von Magic: The Gathering auskennt, sich allerdings gerne etwas bilden will bevor die Serie anläuft, kann auf der offiziellen Magic-Website die Geschichte, die mit jedem neuen Karten-Set weitererzählt wird, nachlesen. Hier der Link: https://magic.wizards.com/de/story.

Planeswalker und die Welten

Planeswalker waren ursprünglich nur als Avatare für das Kartenspiel Magic: The Gathering gedacht, haben sich aber mittlerweile als fester Bestandteil neben Monstern, Ländern, Artefakten, Zaubern, usw. etabliert.

Nicol Bolas Planeswalker

Die Planeswalker haben einen hohen Seltenheitsgrad und können drei verschiedene Fähigkeiten nutzen, wobei die letzte meistens die stärkste ist. Und genau diese Planeswalker werden vermutlich die Hauptrolle in der Serie spielen. Planeswalker können zwischen Welten reisen, wodurch sie natürlich auf viele verschiedene Spezies und andere Planeswalker stoßen. Zum Beispiel existiert die Welt Ixalan, ein von Dinosauriern und Piraten bewohnter Djungle, oder Dominaria, eine Renaissance-Fantasy Welt, in der Ritter und Zauberer leben. Auch Ravnica könnte der Schauplatz der Serie sein, mit Elfen und Dämonen, die sich in einer Art Steampunk-Welt niedergelassen haben.

Die Welt Ravnica

Meine Meinung

Ich selbst spiele erst seit circa einem Jahr das Sammelkartenspiel Magic: The Gathering, wodurch ich nicht wirklich tief in der Geschichte und in der chronologischen Weiterentwicklung des Spiels stecke. Allerdings sind die Kreaturen und Planeswalker der letzten 5 Sets, die ich mitbekommen habe, sehr interessant und bieten Raum für actionreiche Geschichten. Ich habe die Bücher noch nicht gelesen, was ich jetzt auch nicht tun werde, da noch nicht genau sicher ist, ob es sich bei der Serie um vergangene Geschehnisse oder um zukünftige drehen wird. Ich möchte gerne, dass der Inhalt für mich neu sein wird und Geschehnisse mich überraschen können.

Ich hoffe, dass die Serie die Fans nicht enttäuschen wird und das viele Leute dazu animiert werden, Magic spielen zu wollen, wodurch ich in meinem privaten Umfeld mehr Leute zum Draften und Duellieren hätte.😊.

Lasst gerne eure Meinung und Hoffnungen für die Serie in den Kommentaren da.

Euer Janosch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.