Magic – Modern Horizons Set Review (Blau)

Weiter geht’s mit der Review von Modern Horizons, und diesmal darf ich euch die vielleicht spannendste Farbe des neuen Magic Sets vorstellen: Blau.

Echo of Eons

Mill ist schon schlecht, das Echo macht es nur noch schlimmer. Solange man den Timetwister für drei Mana spielen kann, ist er richtig gut, Magic Decks mit Faithless Looting oder sowas wie Storm könnten also interessiert sein. Es ist klar, dass der Quasi-Reprint einer Power 9 Karte Potential hat. Zur Diskussion, ob wir jetzt häufiger solche „Quasi-Reprints“ sehen werden: Ich denke nicht. Echo of Eons ist nicht die erste Karte, die auf die Power 9 anspielt, siehe Temporal Mastery, diverse Moxen oder Ancestral Vision.

Urza, Lord High Artificer

Für die jüngeren Spieler: Der Typ hier ist historisch eine der mächtigsten Personen in Magic. In einem entsprechenden Deck bringt Urza locker eine 4/4 mit und generiert genug Mana, um spätestens im nächsten Zug auszurasten. Die dritte Fähigkeit ist in meinen Augen etwas zu unsicher, als dass man sie wirklich gut nutzen könnte, aber es gibt schlechteres. Im Modern sehe ich nur aktuell kein Deck, das ihn wirklich gut spielen kann, im EDH ist er natürlich ein Allstar.

Archmage’s Charm

Flexibilität wird mal wieder groß geschrieben: Interessant sind hier wohl vor allem die ersten beiden Modi, wobei der letzte auch mal einen Champion of the Parish oder einen Death’s Shadow übernehmen kann. In Control ist der Charm einfach eine gute Karte, die mindestens mal ausprobiert werden wird, etwa neben oder statt Cryptic Command.

Bazaar Trademage

3/4 Fliegend für drei ist erstmal solide. Theoretisch geht man mit dem Effekt -1, das dürfte aber einige Decks nicht interessieren. Für sowas wie Phoenix kann man den Trademage als Engine-Teil ausprobieren, erneut weiß ich aber nicht, ob er sich gegen die etablierten Optionen durchsetzen kann.

Flusterstorm

Die gute Nachricht: Die Karte ist super gegen Storm. Die schlechte: Sie ist noch besser in Storm. Flusterstorm stärkt wie etwa Spell Pierce Combo Decks, die Storm nutzen oder zumindest sehr viele Spells spielen. Gegen eben diese Decks ist er aber auch sehr effektiv. Das Spiel um Combos wird dieser Reprint also nachhaltig ändern, abgesehen davon glaube ich nicht, dass man ihn so oft im Modern sehen wird.

Force of Negation

Negate for free. Dadurch, dass die neue Force nur im Gegnerzug gut ist, wird man sie hauptsächlich gegen schnelle Combo Decks und vielleicht irgendwas mit vielen Planeswalkern sehen. Die meisten Spells im Modern sind aber entweder so klein, dass sich der Counter kaum lohnt oder im Gegnerzug spielbar. Das Potential eines gratis Negates im Gegnerzug ist unbestreitbar, aber aktuell sehe ich noch nicht ganz, wo es ausgespielt würde.

Future Sight

Ein Reprint, der mich persönlich ziemlich überrascht hat. In anderen Formaten sieht man sie zwar kaum, aber auch hier sieht man in erster Linie wieder Potential. Future Sight kann sehr leicht fünf oder mehr Karten ziehen, wird aber davon zurückgehalten, dass die Control Decks, die sie eigentlich spielen wollen, keine fünf Mana im eigenen Zug bezahlen wollen. Als Win More Karte wird sich Future Sight damit in meinen Augen kaum durchsetzen.

Marit Lage’s Slumber

Scry 1 für jeden Snow Permanent ist es kaum wert, insbesondere in Zeiten von Search for Azcanta. Das Token ist natürlich interessant, aber man müsste schon Snow Tribal spielen, um es zu bekommen, was aktuell nicht gerade wie ein gutes Deck wirkt. Im Commander könnte man sie mit Schnee mal ausprobieren, aber auch da sehe ich allenfalls in Mono Blau Potential.

Mirrodin Besieged

Nach Conflux, Future Sight, Planar Chaos und einigen weiteren reiht sich Mirrodin Besieged in die Liste der Karten ein, die sich ihren Namen mit einem Set teilen. Interessant ist hier wohl vor allem der erste Modus: Gratis Artefakte mit jedem Spell kann mit Blick auf Affinity und Karten wie Steel Overseer überaus stark sein. Trotzdem frage ich mich, ob diese Decks wirklich drei Mana für eine Verzauberung ausgeben wollen, die meistens erst im nächsten Zug Kreaturen generiert, die wiederum erst einen weiteren Zug später angreifen können. Mit mehreren Memnites oder Ornithoptern kann diese Verzauberung sicherlich ausrasten, aber die muss man auch erstmal ziehen. Außerdem spielt man diese für gewöhnlich schon im ersten Zug und nicht erst im dritten (oder zweiten mit Mox Opal). Es bleibt abzuwarten, was mit der Karte passiert.

Mist-Syndicate Naga

Der Ninja Support gehört für mich zum spannendsten Teil des Sets. Ninja Delver war lange Zeit ein absolutes Top Deck im Pauper, also warum sollte man es nicht auch im Modern ausprobieren? Der Naga ist da ein nettes Beispiel: Ninjitsu sorgt dafür, dass man den Effekt mindestens einmal bekommt, und danach muss der Gegner irgendwie mit den zwei 3/1 für drei Mana klarkommen. Klar, ein Spot Removal im richtigen Moment negiert die Gefahr komplett und lässt den Angreifer ziemlich Tempo verlieren, aber dafür könnte man sich ja Counterspells in der Hinterhand halten. Ich habe Zweifel, ob man Ninjas jetzt tatsächlich auf Turnieren sehen wird, aber immerhin bekommen sie coole Karten.

Cunning Evasion

Soll das Ninja Support sein? Für Modern ist sie wohl viel zu defensiv, aber vielleicht kann man sie im EDH ausprobieren.

Everdream

Das ist interessant: Mit Everdream geht jeder Spell für drei Mana +1, man bekommt also immer eine Divination. Drei Mana sind jedoch auch ziemlich viel, selbst für Control (das Deck, das sie sich am ehesten leisten kann). Vielleicht sieht man sie mal da, aber wohl nicht allzu oft.

Exclude

Der vielleicht beste Counter gegen Kreaturen. Die Extrakarte hilft gegenüber Essence Scatter schon sehr und macht Exclude bestimmt zu einer soliden Karte für einige Control Decks.

Fact or Fiction

DAS ist erst recht ein unerwarteter Reprint. Ihr zieht mit FoF fast immer zwei gute (!) Karten oder noch mehr einigermaßen nützliche, sodass sie definitiv in jedem Control Deck einen Platz findet. Diesen Kartenvorteil kann man einfach nicht ausschlagen. Top Reprint!

Rebuild

Ein Instant Boardwipe gegen Artefakte? Klar, sowas wie Affinity oder Hardened Scales kann sich recht zügig davon erholen, trotzdem kann Rebuild für Control wertvolle Zeit kaufen. Man muss allerdings auch bedenken, dass es im Sideboard mit Stony Silence oder ähnlichen Karten schon andere, vermutlich stärkere Karten gegen Artefakte gibt. Eine weitere schadet dennoch nicht.

Scuttling Sliver

Modern Sliver sind eher ein Aggro Deck und haben kaum Platz für eine 2/2 für drei Mana ohne Combat Buffs, aber im EDH oder etwaigen Combo-Builds wird sie bestimmt einen guten Job machen.

Tribute Mage

Als Brago Spieler im EDH ist das hier eines meiner Highlights des Sets, und genau da wird dieser Mage auch wie seine Vorgänger seinen Platz finden. Gute EDH-Karte!

Choking Tethers

Astral Drift ist recht solide und das hier ist ein guter Cycler. Falls sich Drift durchsetzen sollte, könnte man diese Common durchaus mal sehen.

Faerie Seer

Ninja Delver? Ein billiger Flieger mit guter Upside hat viel Potential, auch wenn ich aktuell nicht das Deck für ihn sehe. Wenn die Ninjas sich durchsetzen sollten, werden sie aber definitiv auch den Seer spielen.

Iceberg Cancrix

Hedron Crab ist viel besser, aber vielleicht baut man ja eine kleine Snow Engine in Mill ein. Viel besser würde das Deck damit aber auch nicht.

Moonblade Shinobi

Im Modern sie sie vermutlich zu ineffizient, aber wer Ninjas (wie ich) im Casual oder EH ausprobieren möchte, erhält hier eine komplette Engine. Der Token der Shinobi bietet schließlich in folgenden Zügen gute Möglichkeiten für weitere Ninjitsu-Aktivierungen. Nette Karte!

Rain of Revelation

Die Karte ist wirklich nicht schlecht, aber wir haben jetzt Fact or Fiction.

Scour all Possibilities

Als Instant wäre sie wohl viel zu gut, aber auch so ist das eine verdammt starke Common. Klar, Preordain ist viel stärker, aber eben auch deswegen gebannt. Flashback eröffnet im Lategame gute Möglichkeiten. Control bevorzugt allerdings wirklich Instant Speed, was Scour schadet. Trotzdem eine solide Karte, auch für andere Formate.

Smoke Shroud

Was gibt es da groß zu sagen? Gute Karte für Ninjas, solange man sie in den Friedhof kriegt. Looter il-Kor wäre mal eine interessante Option dafür, aber das ist eher was für Pauper als für Modern.

Stream of Thought

Ein uncounterbares Outlet für unendlich Mana? Klingt gut!

Windcaller Aven

Das Cycling ist nicht schlecht, was aber wirklich gut ist, ist das Artwork. So sieht Storm Crow also nach 100 Red Bull aus.

Fazit

Fact or Fiction ist vielleicht der krasseste Reprint des Sets und wird Wellen schlagen. Auch sonst gefallen mir die neuen Karten sehr: Ninjas bekommen soliden Support, Artefakte im Commander einen tollen neuen Tutor, Combos ein neues Outlet, Control erhält diverse neue Werkzeuge. Flusterstorm dürfte auch einiges aufmischen. Echo of Eons hat wahnsinniges Potential, auch wenn ich noch nicht ganz weiß, wo. Man könnte sich darüber beschweren, dass das ohnehin schon starke Blau mal wieder so guten Support kriegt, aber ich freue mich über jede starke Karte.

Euer Berkut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.