Pokemon – Preview zur neuen Erweiterung Bund der Gleichgesinnten

Am 02.08.2019 erscheint ein weiteres Set und damit die elfte Erweiterung der Sonne und Mond-Reihe mit dem Namen Bund der Gleichgesinnten. In diesem Artikel möchte ich in voller Vorfreude schon einmal die Informationen wiedergeben, die bis zum heutigen Stand verfügbar sind. Denn es erwarten uns wieder einige Tag-Team-GX Pokémon und ich kann euch versprechen, dieses Set wird heiß!

Fakten

Mit dem neuen Set erscheinen 230 neue Pokemon Karten. Davon sind acht neue Tag Team GX-Pokémon, die natürlich mit ein bisschen Glück auch als Full-Art- und Rainbow-Versionen in eure Hände gelangen können. Ebenfalls wird es alternative Artworks von den Tag Team-Varianten geben. Zusätzlich sind in Bund der Gleichgesinnten neun weitere Pokémon GX enthalten, die nicht als Tag-Team erscheinen. Natürlich werden auch neue Trainer eingeführt. Mehr als 25 Trainer und zwei neue Spezial-Energiekarten werden in der neuen Erweiterung enthalten sein und somit neue Strategien für euer Spiel ermöglichen.

Artworks

Die Tag Team GX-Karten wurden schon veröffentlicht und gezeigt. Und diese Artworks können sich sehen lassen! Alle acht Tag Team-Karten wurden schon geleaked. Dazu zählen Bauz & Alola-Kokowei, Raichu & Alola Raichu, Psiana & Deoxys, Nachtara & Darkrai, Mega-Zobiris & Despotar und Knackrack & Giratina. Zu den Highlights dieser Erweiterung zählen neben Flegmon & Enton natürlich Mewtu & Mew, die sicherlich die Most-Wanted Karte sein wird.

Die neuen Tag Team GX-Karten!

Da einige der kommenden Karten in Japan schon herausgekommen sind, möchte ich euch die Rainbow-Version von Mewtu & Mew nicht vorenthalten:

Mewtu & Mew Tag Team GX-Rainbow

Neben den Tag Team-Karten wurden auch schon Jirachi GX und Agoyon GX gezeigt. Nachdem ich ein bisschen recherchiert habe, konnte ich herausfinden, dass Latios GX, Aerodactyl GXund Dragoran GX in diesem Set sein müssten, denn diese waren auch schon in japanischen Sets enthalten. Allerdings sind das bis jetzt noch Spekulationen.

Jirachi GX und Agoyon GX

Attacken und Fähigkeiten (ausgewählte)

Mewtu & Mew GX haben eine sehr vielversprechende Fähigkeit: „Perfektion“. Diese Fähigkeit erlaubt es den beiden, irgendeine Attacke einer Pokémon GX- oder EX-Karte, die auf der Bank des Spielers oder auf dem Ablagestapel liegt, zu nutzen. Allerdings muss man die entsprechend notwendige Energie bereitstellen. Die GX-Attacke macht 200 KP Schaden und benötigt zwei Psycho-Energien und eine Farblos-Energie. Falls aber eine zusätzliche Energie an Mewtu & Mew GX angelegt, so wird der komplette Schaden aller Pokémon im Kampf und auf der Bank des Spielers geheilt!

,Mega Zobiris & Despotar GX teilen insgesamt mehr Schaden aus, benötigen dafür aber auch mehr Energie. „Gieriger Zermalmer“ fordert vier Unlicht-Energien und eine Farblos-Energie richtet dafür aber 210 KP Schaden an. Falls dadurch ein GX- oder EX-Pokémon kampfunfähig wird, kann der Spieler eine zusätzliche Preiskarte nehmen. Die GX-Attacke Gigafall, die genau die gleiche Anzahl an Energien braucht, zieht 250 KP ab. Wenn nun zusätzlich noch fünf (!) weitere Energien an Mega Zobiris & Despotar GX angelegt sind, werden 15 Karten des Decks des Gegners auf den Ablagestapel gelegt.

Flegmon & Enton GX scheinen im Gegensatz dazu eher weniger auszuteilen, dafür benötigen sie aber auch nur zwei Wasser-Energien. Mit „Wegwerfplanscher“ kann der Spieler bestimmen, wie viele Unterstützer-Karten er aus seiner Hand abwerfen möchte. Für jede Unterstützerkarte fügen Flegmon & Enton GX 40 KP Schaden hinzu. Die GX-Attacke „Prickelnde Zeiten“ zieht dem Gegner 10 KP ab und zusätzliche 100 KP, wenn mit einer Münze „Kopf“ geworfen wird. Sind zusätzliche sechs Energien angelegt, werden 10 Münzen geworfen, die bei Kopf jeweils 100 KP Schaden zufügen.

Mein Kommentar

Die Pokémon Company weiß genau, wie sie Fans dazu bringen kann, sich immer wieder die neuen Karten zu besorgen und neue Strategien für ihre Decks zu überlegen. Die Artworks sehen super aus und die Attacken scheinen auch stark zu sein. Ich bin sehr gespannt auf die neuen Trainer-Karten, da sich die aktuelle Meta häufig durch sie ändern kann. Wie in meinem ersten Artikel zu Kräfte im Einklang gefällt es mir sehr gut, dass die normalen Formen mit den Alola-Formen als Tag Team-Variante veröffentlicht werden und auch die Idee zwei eigentlich schwache Pokémon wie Flegmon und Enton zu einem sehr starken GX zu kombinieren. So leben manche Pokémon im TCG weiter, die eigentlich zu schwach sind, um als ernstzunehmende Bedrohung wahrgenommen zu werden.

Mein Tipp: Wer auf Nummer sicher gehen will, bestellt sich bei uns im Shop schon ein Sonne und Mond Bund der Gleichgesinnten Display vor, um am Ende nicht mit leeren Händen dazustehen. Ich werde mir, wie immer, definitiv eine Bund der Gleichgesinnten Top (Elite) Trainer Box gönnen.

Was haltet ihr von dem bald erscheinenden Set? Welche Karte, die bis jetzt veröffentlicht wurde, ist euer Favorit? Und was mich auch interessieren würde: Welche Tag Team-Kombination würdet ihr euch noch in kommenden Sets wünschen? Ich würde mich sehr über Groudon & Kyogre GX freuen! Schreibt mir eure Meinung gerne in die Kommentare!

Bis demnächst,

euer Janosch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.