Yugioh – Mit diesen Top-Meta-Decks starten wir ins Jahr 2023

Die letzten Monate war wenig los in puncto Deckvielfalt. Wir befanden uns seit Anfang November in einem klaren Tier 0 Format, was bedeutet, dass ein einzelner Decktyp das gesamte Format und das Turniergeschehen dominiert. Ich verwende hier nun ganz bewusst das Präteritum, denn auch wenn Tränenklage-Ishizu nach wie vor das dominanteste Deck darstellen dürfte, kehrt die Vielfalt langsam wieder zurück ins Spiel.

Zeit also, einen Blick zurück zu werfen und zu schauen, welche Decks sich in den letzten Wochen und Monaten so durchgesetzt haben. Weiterlesen →

Yugioh – Prachtvolle Experten in Magnificent Mavens 

Normalerweise gilt die Mega Tin in Sachen Reprints als das beste Set des Jahres. Sie reguliert die Decks dahingehend, dass ab Release auch Budget-Spieler Zugriff auf spielstarke Karten haben, die bis dahin nur jenen vorbehalten waren, die auch bereit sind, Unsummen in ihr Deck zu investieren. 

Dieses Jahr gilt aber wohl nicht die Mega Tin als das beste Produkt, sondern das neue Set Magnificent Mavens.

Hier erfahrt ihr, was euch in dieser neuen Box erwartet. Weiterlesen →

Yugioh – Darkwing Blast und die Decks der Zukunft

Es wird höchste Zeit für ein neues Set, das das Format ein wenig aufmischt. Okay, wir haben vor einiger Zeit Power of the Elements und Tactical Masters bekommen, seitdem ist aber viel passiert (unter anderem eine gar nicht mal so gute Banlist). Die letzten Wochen waren durch das neue Structure Deck: Legends of the Crystal Beasts und die Tin of the Pharaoh‘s Gods eher reprintdominiert. Nun endlich erscheint mit Darkwing Blast ein Set, das einen ordentlichen Einfluss auf die Decks der nahen Zukunft haben wird. Schauen wir uns heute dieses Set also mal genauer an. Weiterlesen →

Yugioh – So funktioniert Spright

Der Archetype Spright wurde im Yu-Gi-Oh! TCG mit großem Bangen erwartet und jetzt ist er endlich da. In diesem Artikel möchte ich euch das Thema vorstellen und euch natürlich wie gewohnt auch ein Beispieldeck präsentieren. Im Nachhall der Europameisterschaft handelt es sich bei diesem Beispieldeck natürlich um einen Build, der dort sehr erfolgreich performt hat. Weiterlesen →

Yugioh – Ein Traum aus Blech und Pappe

Ist der September nicht der schönste Monat des Jahres? Die heiße Zeit neigt sich dem Ende, die Tage werden kürzer und die jährliche Yu-Gi-Oh! Mega Tin erscheint. Für mich ist die Tin immer das ersehnteste Produkt des Jahres, da ich die Kosten für Yu-Gi-Oh! recht gering halte und mich daher immer über die vielen tollen Reprints dieser Box freue. Heute erfahrt ihr, was die diesjährige Box beinhaltet und ob die Tin of the Pharaoh’s Gods mit ihren Vorgängern mithalten kann.

Weiterlesen →

Yugioh – Das sind die stärksten Yugioh Meta Decks Europas

Überall in Europa laufen gerade die Nationals. Natürlich interessiert uns besonders, was in der deutschen Szene so los ist, aber auch ein europaweiter Blick auf die Top Yugioh Meta Decks des Sommers ist lohnenswert. Begeben wir uns also auf eine Reise durch die Länder dieses schönen Kontinents und sehen, was unsere Nachbarn so spielen. Weiterlesen →

Yugioh – Sky Striker strikes back! Das Siegerdeck der YCS Hartford

Was für ein spannendes Jahr für alle Yu-Gi-Oh!-Spieler! Die Abenteurer Engine leitet das neue Jahr ein, Battle of Chaos bringt uns mit Illusion des Chaos eine neue Draw-Engine und mit Wächter-Schimäre ein Bossmonster für Despia. Schicksals-HELD – Destroyer Phoenix Enforcer dominiert die Meta mit dem gefürchteten Sensen-Lock und verschwindet fast vollständig aus dem kompetitiven Bereich, als Raubpflanze Verte-Anakonda verboten wird. P.U.N.K. wird erst als Engine, nun aber auch als eigenes Deck immer populärer, Despia ist durch das entsprechende Structure Deck auf einmal massiv gehyped, Sonnenavalon toppt plötzlich auf Turnieren und Himmelsjäger gewinnen ihre 11. YCS. Was für ein Jahr! Weiterlesen →

Yugioh – Mit diesen Engines wird euer Deck metatauglich

Vielleicht kennt ihr das auch, mir jedenfalls geht es so: ihr habt Spaß an Yu-Gi-Oh!, zockt gerne lockere Duelle, seid aber nicht unbedingt im Meta-Bereich unterwegs. Vielleicht spielt ihr ein Budget-Deck, weil ihr nicht bereit seid, Unsummen in Meta-Karten zu stecken, die kurz darauf auf der Banlist landen könnten. Oder euer absolutes Lieblingsdeck ist schlicht nicht metatauglich. Ich möchte euch heute ein paar Engines vorstellen, die relativ generisch funktionieren und die eurem Deck einen ordentlichen Power-Schub verpassen können. Weiterlesen →

Yugioh – Und plötzlich ist da eine Banlist

Der Zeitpunkt wirkt befremdlich: die Anmeldungen für die nächsten großen Yu-Gi-Oh! Turniere laufen schon und dort muss bekanntlich direkt auch eine Deckliste angegeben werden. Auch wenn die Atmosphäre geprägt war von dem Wunsch nach einer Banlist, dürfte wohl niemand damit gerechnet haben, dass wir noch vor den Nationals eine neue Liste bekommen. Nun hat Konami aber genau das getan und am 17. Mai eine Liste veröffentlicht, die umgehend wirksam ist. Das ist seltsam, denn meistens haben die Spieler ein wenig Luft, bevor die Banlist aktiv wird. Dieses Mal jedoch muss sich jeder aktive Spieler direkt umstellen. Aber was kann denn die neue Liste nun? Weiterlesen →

Yugioh – Albaz: Von Budget bis Meta

Die Yu-Gi-Oh!-Community kennt derzeit nur ein Thema: Albaz! Seit dem Erscheinen des Structure Decks: Albaz Strike steht das Deck rund um den Gefallenen von Albaz mit den zugehörigen Markiert- und Despia-Karten an der Spitze der Meta-Decks. Gefühlt spielt momentan jeder dieses Deck und doch sind die Builds ganz unterschiedlich. Ich zeige euch dieses Deck heute in zwei Ausführungen: einmal budgetfreundlichen und einmal metatauglich (und damit so gar nicht budgetfreundlich). Weiterlesen →

Yugioh – Karten als Investition

Die meisten Artikel in unserem Blog richten sich an Spieler. Mal geht es dabei um metarelevante Decks und Karten, mal geht es um neue Archetypen oder Produkte. Insgesamt liegt der Fokus also auf dem aktiven Spiel. Daher möchte ich heute auch den Sammlern unter euch gerecht werden und mich der Frage stellen, wie man am besten in Yugioh-Karten investiert und dabei Gewinne erzielen kann. Weiterlesen →

Yugioh – Mit diesem Deck gewinnt ihr die nächste YCS

Habt ihr schon einmal auf einem Turnier gespielt? Die Vorbereitungen dazu können bisweilen recht intensiv sein: Vielleicht habt ihr euch vorher den Kopf darüber zerbrochen, welches Yugioh-Deck ihr spielen wollt, habt lange am tatsächlichen Build gefeilt und die beste und konstanteste Strategie herausgearbeitet. Vielleicht habt ihr mehrere Karten ausgetauscht und am Ende sah euer Deck ganz anders aus als ihr es eigentlich erwartet habt. Nicht so aber das Deck des Gewinners der letzten YCS… Weiterlesen →

Bossmonster – Eine Abhandlung

Guten Tag, liebe Yu-Gi-Oh! kartenspielende Gemeinde zum dritten Teil der vierteiligen Serie „Wichtige Karten und wie sie zu nutzen sind“. Heutiges Subjekt wären Bossmonster. Das Herz eines jeden Decks. Die Karten, die am Ende auf eurem Feld liegen, die euer Gegner dann umgehen darf. Hier werde ich die häufigsten und die besten aufzeigen, sortiert nach Kartentypen. Das wird alles wieder etwas länger gehen, also lehnt euch zurück.

Weiterlesen →

Floodgates – Eine Abhandlung

Guten Tag, liebe kartenspielende Gemeinde, willkommen bei dem zweiten Teil der dreiteiligen Serie „Metarelevante Karten und wie sie zu spielen sind“. Heutiges Thema: Sogenannte Floodgates. Floodgate ist ein englischer Begriff und bedeutet so viel wie Schleusentor oder Fluttor. Im Kontext zu YuGiOh bedeutet das, dass man den Gegner irgendwie behindert durch dauerhafte Effekte, die das Fluten des Feldes unterbinden. Nicht jedes Deck kann jedes Floodgate spielen, aber in vielen Matchups entscheiden sie das Spiel, weil das gegnerische Deck keine Antworten mehr darauf hat. Schwächen der meisten Floodgates ist Hardremoval, da die meisten Floodgates Zauber oder Fallen sind. Aber es gibt natürlich auch Floodgates in Monsterform. Halten wir uns nicht lange auf und beginnen mal!

Weiterlesen →

Yugioh – Das Eldlich-Deck in neuem Gewand

Wir müssen über Eldlich sprechen. Das Deck hat seit seinem Release in Secret Slayers vor zwei Jahren keinen nennenswerten Support erhalten (Eldlich, der verrückte goldene Lord aus Blazing Vortex und Maximum Gold: El Dorado konnte sich wie erwartet nicht durchsetzen) und steht dennoch momentan recht solide da – der Banlist sei Dank. Weiterlesen →

Yugioh – Das erwartet uns im Jahr 2022

Das Jahr 2021 ist vorbei und hat uns viele neue Produkte und Karten gebracht, die unser geliebtes Yugioh-TCG stets lebendig und abwechslungsreich halten. Alte Yugioh-Decks erlebten neuen Aufschwung, neue Decks erklommen den Gipfel der Meta und für Nostalgiker war auch stets gesorgt. Kurzum: Das Jahr war spannend und es gab stets etwas Neues zu entdecken und auszuprobieren.

Lassen wir also 2021 hinter uns und blicken nach vorne. Was erwartet uns 2022? Welche neuen Yugioh-Decks wird es geben? Welche Sets bekommen einen Nachfolger? Und vor allem: Auf welchen Support für bestehende Decks dürfen wir uns freuen? Um all diese Fragen soll es in meinem ersten Artikel im neuen Jahr gehen. Weiterlesen →

Yugioh – Das sind die aktuellen Top-Meta-Decks

Leute, wir müssen mal über die Meta sprechen. Mein letzter Artikel dazu ist bald ein Jahr alt und eigentlich wollte ich im Sommer einen neuen Blick auf das Format werfen. Nur: Da war nicht viel los. Gefühlt wurden im Sommer dieselben Decks gespielt wie im Januar. Jetzt gibt es dann doch ein bisschen Gesprächsstoff, daher schauen wir uns die aktuell stärksten Decks heute einmal genauer an. Weiterlesen →

Yugioh – Kehrt das Blauäugig-Deck zurück in die Meta?

Fünf Jahre ist es nun her, dass das Deck rund um den Blauäugigen weißen Drachen am Gipfel der Meta stand und 2016 sogar die Weltmeisterschaft gewonnen hat. Wie bei so vielen Yugioh-Decks war dieser Ruhm aber nur von kurzer Dauer und das Blauäugig-Deck verlor nach und nach an Stärke – und das einfach, weil andere Decks rasant erstarkten und sogar ohne das Zutun eines Banlist-Hits, was sonst eher unüblich ist. Weiterlesen →