Yugioh Banned Liste Juli 2015 und ihre Auswirkungen

LavalvalChain-PGL2-EN-GUR-1EEndlich ist die neue Yugioh Banned Liste für Juli 2015 veröffentlicht worden. Überraschender Weise wurden nicht sehr viele Karten auf die neue Liste gesetzt, doch einige interessante Veränderungen gibt es immer. Wenn ihr wissen wollt welche Karten getroffen wurden und welche Decks geschwächt wurden, dann könnt ihr das in diesem Artikel herausfinden!

Konami hatte estmals für die April 2015 Banned Liste kein End-Datum festgelegt und die Empörung war groß, als am 1. Juli keine neue Banned Liste angekündigt wurde. Die Spieler wurden mit jedem Tag ungeduldiger und konnten die neue Liste nicht mehr erwarten. Heute ist es endlich soweit: am 16.7. 2015 ist die neue Banned Liste erschienen und wird somit sofort in Kraft treten und auf allen Turnieren danach gespielt. Hier seht ihr was genau sich geändert hat (hier geht es zur kommpletten Yugioh Banned Liste).

Die Veränderungen

Verboten:

Lavalval-Kette

Dschinn – Befreier der Rituale

Limitiert auf 1:

Shurit, Stratege der Nekroz

Trishula, Drache der Eisbarriere

Limitiert auf 2:

Atlantische Dragoner

Drachenschlucht

Unlimiteirt auf 3:

Aufblühende Blumenzwiebel

Unheil verkündende Schlange

Finsterer Jagdbomber

Gesegnetes Schwert der Sieben Sterne

Tempel der Könige

Austausch des Geistes

Erklärungen zur neuen Banned List

LavalvalChain-PGL2-EN-GUR-1E

Lavalval-Kette wurde verboten da sie vielen OTK und FTK Decks geholfen hat. Mehr zu solchen Decks könnt ihr in meinem Artikel zu den verschiedenen Deckarten nachlesen.

DjinnReleaserofRituals-THSF-EN-SR-1E

Der Djinn wurde verboten, da diese Karte sehr unfair ist. Der Spieler der ihn als erstes rausbringt hat meistens gewonnen. Wie ihr in meiner Deckerklärung zum Nekroz Deck vielleicht schon gelesen habt, hat der Djinn die Spieler gezwungen suboptimale Karten im Deck spielen zu müssen um gegen ihn eine Chance zu haben.

ShuritStrategistoftheNekroz-THSF-EN-SR-1E

Die Limitierung von Shurit hat das Nekroz Deck sehr stark geschwächt. Nekroz war in den Augen von Konami wohl zu stark und musste noch einmal etwas geschwächt werden.

TrishulaDragonoftheIceBarrier-HA04-EN-ScR-1E

Trishula ist von den verbotenen Karten wieder erlaubt worden und sorgt natürlich für Chaos bei den Spielern. Viele freuen sich und viele fürchten sich vor der Macht dieser Karte. Wie stark sie sich auf das Meta auswirken wird, werden wir sehen.

AtlanteanDragoons-AP02-EN-UtR-UE

Der Atlantische Dragoner wird das Mermail Deck wieder etwas stärken. Es wird noch eine neue Karte für das Mermail Deck rauskommen. Wann genau weiss man noch nicht, aber wenn der Dragoner bis dahin immer noch auf 2 ist, könnte Mermail wieder ganz oben mitspielen.

DragonRavine-AP07-EN-SR-UE

Die Drachenschlucht wurde wahrscheinlich wieder erhöht, da die Elemental Dragons komplett verboten sind und man diese Karte nicht mehr ausnutzen kann. Ob sie Drachen Decks stärken kann oder der Verlust der Elemental Dragons doch zu stark ist werden wir später erfahren.

DarkStrikeFighter-LC5D-EN-C-1E

Zu den Unlimitierten gibt es nicht viel zu sagen: sie haben alle einen Errata bekommen und sind somit viel schwächer als früher. Dadurch können sie auch ohne Probleme wieder dreimal gespielt werden.

Fazit

Die Banned Liste hat dieses Mal fast kein Deck getroffen ausser Nekroz, dass ein wenig geschwächt wurde. Dies ist für viele Spieler eine grosse Überraschung. Für viele Spieler ist es sogar schon fast eine Enttäuschung, da Konami dieses Mal sogar länger gebraucht hat um die Liste zu veröffentlichen. Viele Spieler hatten mehr Veränderungen erwartet. Was Konami sich mit der Liste gedacht hat und wie sich das Meta entwickeln wird sich zeigen. Ich werde euch natürlich wie immer auf dem Laufenden halten in Bezug auf das Meta. Ihr könnt gerne in die Kommentare schreiben was ihr von der Liste haltet. Wenn ihr die entsprechenden Yugioh Karten kaufen möchtet schaut am besten bei uns im Shop vorbei!

Euer TeamBubbleT 😀

Über TeamBubbleT

TeamBubbleT vom Youtube Channel https://www.youtube.com/user/OMGTeamBubbleT/videos einer der Top deutschsprachigen Channels über Yu-Gi-Oh!

3 Replies to “Yugioh Banned Liste Juli 2015 und ihre Auswirkungen”

  1. Lorenz Risto

    Es sind einfach viel zu viel Decks noch unbearbeitet geblieben :p
    Und Nekroz und so sind auch noch zu stark.
    Hab da mehr erwartet 😀

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.