Yugioh – mit Yugioh anfangen?!

yugioh-yu-gi-oh-38775416-974-730Vor kurzem habe ich einen Artikel zu der Frage „mit Yugioh aufhören?“ nähergebracht, der sehr gut bei euch angekommen ist. Dementsprechend darf das Gegenstück „mit Yugioh anfangen?“ natürlich nicht fehlen. Wenn ihr euch gerade überlegt mit dem Spiel anzufangen und noch unsicher seid, dann solltet ihr diesen Artikel weiterlesen.

Die Deutsche Meisterschaft hat letzte Woche statt gefunden und viele neue sowie alte Spieler wurden dadurch auf das Spiel aufmerksam. Natürlich ist es keine leichte Entscheidung jetzt einfach mit Yugioh oder allgemein mit einem Trading Card Game anzufangen. Es gehören viele Faktoren dazu.

Es gibt genau so viele Gründe mit Yugioh aufzuhören wie es Gründe gibt mit dem Spiel anzufangen. Wenn ihr also noch unsicher seid und nicht genau wisst, ob ihr es wagen solltet, dann hoffe ich, dass ich euch mit den folgenden Gründen überzeugen kann.

yugiohzexal-seriesGründe

  • das Spiel macht Spaß

Man glaubt es kaum, aber das Spiel macht tatsächlich auch noch Spaß. Wenn man immer so hört wie die Leute sich über das Spiel beschweren, dann kann man es fast nicht glauben, dass Yugioh noch Spaß macht. Aber in der Tat macht es immer noch sehr viel Spaß und darum spielen es wahrscheinlich auch noch so viele Spieler, trotz der einen oder anderen Sache, die man verbessern könnte.

  • man lernt neue Leute kennen

Wie am Anfang bereits erwähnt, hat die Deutsche Meisterschaft vor kurzem statt gefunden. Die Deutsche Meisterschaft ist bei weitem das größte Turnier in Deutschland und man trifft und lernt dort die verschiedensten Leute kennen. Es gibt außer der Deutschen Meisterschaft aber auch noch viele andere Arten von Turnieren bei denen man neue Leute kennenlernen kann. Natürlich muss man nicht auf grosse Turniere fahren um neue Leute kennen zu lernen. Man trifft auch viele neue Leute und Freunde im lokalen Kartenladen. Wenn man dort regelmäßig hingeht, wird man mit der Zeit vielen verschiedenen Leuten begegnen.

  • Sammeln

Trading Card Games kann man nicht nur spielen, sondern auch sammeln. Es gibt viele Sammler in der Szene. Sammeln hat für Viele einen besonderen Reiz und man kann die verschiedensten Sachen sammeln. Es gibt die Einen, die sich dazu entschließen alle Yugioh Karten zu sammeln (an dieser Stelle viel Glück von mir an diese Leute) und dann gibt es die Anderen, die ihre Lieblingskarten sammeln und davon so viele Exemplare wie möglich anhäufen. Beliebte Karten hierfür sind: Der Weiße Drache, der Schwarze Magier und das Schwarze Magier Mädchen.13288927_10208763294580841_540407116_n

  • Tauschen

Ein weiterer Grund, der für das Anfangen spricht, ist das Tauschen. Dies geht meist Hand in Hand mit dem Sammeln. Man versucht hierbei seine Sammlung oder sein Deck zu verbessern oder zu vervollständigen, indem man mit anderen Spielern Karten tauscht. Es gibt viele Spieler, die sich fast ausschließlich auf das Tauschen konzentrieren. Ihnen gefällt es mit den anderen Spielern zu handeln und zu feilschen.

  • Verkaufen

Verkaufen ist natürlich auch ein großer Faktor in Yugioh. Es ist kein Geheimnis, dass manche Yugioh Karten einen relativ hohen Wert haben. Für Leute, die sich mit dem Spiel nicht auskennen oder gerade erst angefangen haben, mag das sehr überraschend sein. Viele junge Spieler können sich dadurch ihr Taschengeld ein wenig aufbessern und auch ältere Spieler können ein wenig damit verdienen. Bei Gate to the Games könnt ihr beispielsweise auch Karten verkaufen.

yugioh-carousel-genericEs gibt immer Vor- und Nachteile, aber ich hoffe ich konnte Euch mit den oben genannten Punkten überzeugen. Man muss jetzt nicht sofort mit dem Spiel anfangen und der Vollprofi werden, der jedes Meta Deck besitzt und zu allen großen Turnieren fährt, aber man kann dem Spiel auf jeden Fall Mal eine Chance geben und es ausprobieren. Es macht eine Menge Spaß und hat mehr zu bieten als nur das Spiel an sich. Ich hoffe Ihr probiert Yugioh einmal selbst aus, und falls ihr euch dazu entschließt mit dem Spiel anzufangen, dann könnt ihr alles, was ihr dazu benötigt, bei uns im Shop finden. ich wünsche euch noch viel Spaß mit dem Spiel und bis zum nächsten Mal,

euer TeamBubbleT 🙂

Über TeamBubbleT

TeamBubbleT vom Youtube Channel https://www.youtube.com/user/OMGTeamBubbleT/videos einer der Top deutschsprachigen Channels über Yu-Gi-Oh!

6 Replies to “Yugioh – mit Yugioh anfangen?!”

  1. DasFlopy

    Ich würde gerne wieder mit yugioh anfangen frage mich aber wie ich mir zum Anfang ein einigermaßen gut spielbares Deck zusammen stellen soll ohne mir auf gut glück Displays zu kaufen… würde nämlich gerne auf recht einfachem wege wieder ins Game einsteigen

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.