Yugioh – Die Entwicklung des Metas: Teil 7 – Blauäugig

Herzlich willkommen zum letzten Artikel meiner Reise durch nahezu zwei Jahrzehnte Yu-Gi-Oh! Meta. Auf unserem Weg haben wir uns ganz unterschiedliche Yugioh-Decks angesehen, haben die frühen Anfänge des Beatdowns (siehe Teil 1) besucht, uns mit Hand Control (siehe Teil 2) beschäftigt und die Hochzeiten des Chaos-Decks (siehe Teil 3) kennen gelernt, sind durch die etwas besinnlicheren Phasen während des Goat Controls (siehe Teil 4) gewandert und haben die ersten wirklichen Themendecks (siehe Teil 5) im Meta entdeckt.

Weiterlesen →

Yugioh – Die Entwicklung des Metas: Teil 6 – Krieger

Im fünften Teil dieser Artikelreihe, den ihr HIER nachlesen könnt,  habe ich es bereits angedeutet, heute sollen sie ihre ganz eigene Würdigung erfahren, die Krieger. Als 2005 die Zombies vermehrt gespielt wurden, rüsteten auch die Krieger immens nach und standen den Zombies zu dieser Zeit in kaum einer Sache nach. Weiterlesen →

Yugioh – Die Entwicklung des Metas: Teil 4 – Goat Control

Heute begeben wir uns ins Jahr 2005 und lassen die düsteren Zeiten des Chaos hinter uns. Nachdem nämlich das Chaos-Deck durch die erste Liste der verbotenen und limitierten Karten seinen Untergang erlebte, formte sich ein neuer Typ Meta-Deck, der das Jahr 2005 dominieren sollte: Goat Control.

Weiterlesen →

Yugioh – Die Entwicklung des Metas: Teil 3 – Chaos

Man mag von der Banned List denken wie man will und oft genug bietet sie Anlass für Kritik und Diskussionen, trotzdem ist sie fester Bestandteil im Leben eines jeden Duellanten. Das war aber nicht immer so, denn bis 2004 existierte nur eine Liste mit limitierten Karten, verboten war bis dahin noch nichts. Das änderte sich, als ein neues Themendeck dem Invasion of Chaos entstieg: Chaos. Erst diese Yugioh Decks machten es notwendig einige Karten gänzlich zu verbieten und so ein einigermaßen ausgeglichendes Kräfteverhältnis wiederherzustellen.
Weiterlesen →

Yugioh – Die Entwicklung des Metas: Teil 2 – Hand Control

Wir verlassen heute die rohen und holprigen Anfänge des Yu-Gi-Oh! Kartenspiels und gehen einen Schritt weiter auf unserer Reise durch verschiedene Meta-Typen. 

Das Beatdown-Deck, um das es in meinem letzten Artikel ging, wurde 2003 abgelöst, als ein neuer Decktyp auftauchte, der vielversprechender und eleganter war und erstmals wirklich starke Monsterkarteneffekte mit einbezog. Die Rede ist von einer ersten und sehr potenten Form des Hand Control Decks, wie sie heute aufgrund der vielen verbotenen Karten undenkbar wäre, die 2003 aber für einigen Wirbel gesorgt hat. 

Weiterlesen →