Top 10 – die besten Karten aus Breakers of Shadow

sneak_cardsLetztes Wochenende fand in vielen Läden die Sneak Preview zum neuen Set Breakers of Shadow (BOSH) statt. Es war die erste Gelegenheit die neuen Karten zu testen. Bereits eine Woche danach erscheint das neue Set offiziell. Dieses Set bringt sehr viele starke Karten heraus, die das Meta Game komplett auf den Kopf stellen werden! Aber nicht nur die neuen Karten sorgen für viel Wirbel, denn das Set wird auch die neue Seltenheitsverteilung verwenden. Welche dieser Karten besonders stark sind und auf welche Karten Ihr ein besonderes Auge werfen solltet, könnt Ihr in dieser Top 10 erfahren.

Das Booster Set bringt viele neue Yugioh Karten mit sich und viele Leute tun sich am Anfang schwer einen Überblick über die ganzen neuen Karten und Decks zu behalten. Ich werde Euch in diesem Artikel meine persönliche Top 10 aus diesem Set vorstellen, damit Ihr einen Überblick bekommt. Damit könnt Ihr nicht nur die Karten, die Ihr auf der Sneak gezogen habt, besser einschätzen, sondern Euch auch auf das Set vorbereiten, sobald es erscheint. Breakers of Shadow Displays, und Breakers of Shadow Booster gibt es natürlich zu günstigen Preisen bei uns im Online-Shop.

Platz Nr.10: Fiendish Rhino Warrior

Auf dem 10ten Platz haben wir Fiendish Rhino Warrior, eine Rare Karte. Diese Karte wird die Burning Abyss möglicherweise zurück ins Meta befördern. Ihre Werte und Effekte passen perfekt zu den Burning Abyss. Das Nashorn negiert den Nachteil der Brennenden Abgrund Monster auf dem Feld und schützt sie davor, zerstört zu werden, und wenn das Nashorn in den Friedhof kommt, kann es ein Burning Abyss Monster auf den Friedhof legen, um dessen Effekt dann zu aktivieren.

Platz Nr.9: Guiding Ariadne

Auf dem 9ten Platz finden wir die Super Rare Karte Guiding Ariadne. Diese Karte wird die Pendeldecks und vor allem das PePe Deck noch einmal, besonders in Kombination mit den 2 neuen Konterfallenkarten aus dem Set, verstärken. Eine der neuen Konterfallenkarten werden wir später in dieser Top 10 Liste treffen.

Platz Nr.8: Neptabyss, the Atlantean Prince

Der Atlantean Prince hat den 8ten Platz verdient. Er allein wird das Themendeck der Mermails zurückbringen. Sein Effekt kann perfekt in Kombination mit den Mermail Monstern verwendet werden und gibt dem Deck mehr Optionen. Diese Karte ist besonders stark und wird Ultra Rare sein.

Platz Nr.7: Performapal Pendulum Sorcerer

Auf Platz 7 finden wir eine der 8 Secret Rare Karten aus dem Set. Der Zauberer wird ebenfalls die PePe Decks verstärken und das Deck noch schneller und konstanter machen. Diese Karte wird wohl sehr gefragt sein.

Platz Nr.6: Kozmo Tincan

Platz Nr. 6 geht an Kozmo Tincan. Diese Karte wird Ultra Rare sein. Die Kozmo sind zurzeit das zweitstärkste Deck im Meta und müssen sich nur gegen die Pendeldecks geschlagen geben, doch mit Tincan und den weiteren neuen Kozmo Karten aus dem Booster Set könnten sie möglicherweise den Thron zurückerobern.

Platz Nr.5: Performapal Monkeyboard

Auf Platz Nr. 5 haben wir noch eine weitere Karte, die die Pendeldecks verstärken wird. Wie ihr sehen könnt, werden die Pendeldecks mit diesem Set noch stärker.

Platz Nr.4: Cyber Dragon Infinity

Der Cyber Infinity Drache ist bereits seit längerer Zeit sehr gefürchtet und endlich kommt er auch zu uns. Wenn er einmal liegt, ist es sehr schwer für den Gegner dieses Monster wieder loszubekommen. Seine Stärke, kombiniert mit der Tatsache, dass er Secret Rare ist, wird ihn sicherlich sehr gefragt machen. Haltet ein Auge offen für diese Karte!

Platz Nr.3: Twin Twisters

Auf Platz 3 finden wir Twin Twisters. Diese Karte ist sozusagen ein doppelter Mystischer Raum Taifun, eine der stärksten Zauberkarten des gesamten Spiels. Twin Twisters werden ihren Weg mit Sicherheit in viele Decks finden, oder zumindest in die Side Decks. Zum Glück ist diese Karte nur Super Rare, sodass es kein Problem sein sollte sich 3 davon zu besorgen.

Platz Nr.2: Traptrix Rafflesia

Auf dem 2ten Platz finden wir die Traptrix Rafflesia. Dieses Secret Rare Rang 4 XYZ Monster kann man in jedem Deck spielen.  Mit ihrem Effekt kann man den Gegner immer stören und Fallgruben-Fallenkarten direkt aus dem Deck aktivieren. Ohne sie davor gezogen oder gesetzt haben zu müssen, kann man, je nach Spielsituation, die Passendste auswählen.

Platz Nr.1: Solemn Strike

Auf dem ersten Platz finden wir wieder eine Secret Rare Karte. Solemn Strike ist eine der Konterfallenkarten, die weiter oben bereits erwähnt wurde. Sie lässt dich für den Preis von 1500 Lebenspunkten einen Monster Effekt oder eine Spezialbeschwörung negieren. Die Stärke dieser Karte lässt sich auf dieselbe Stufen setzen wie die der anderen mächtigen Solemn Fallenkarten, Ernstes Urteil und Ernste Warnung. Beide dieser Fallenkarten sind auf der Liste der besten Fallenkarten aller Zeiten und Solemn Strike sollte keine Probleme haben auch auf diese Liste zu gelangen. Man wird diese Karte in den meisten Decks ganz klar dreimal spielen und es wird sehr schwer werden diese Karte zu bekommen. Wenn ihr eine zieht oder habt, könnt ihr froh sein.

Das alles noch einmal in Video-Form zusammen gefasst, könnt ihr auf meinem Youtube Kanal TeamBubbleT anschauen:

Fazit

Ich hoffe, ich konnte Euch mit der Top 10 Liste einen kleinen Überblick über das Set geben und Ihr wisst jetzt Bescheid auf welche Karten Ihr ein besonderes Auge werfen solltet. Dieses Set wird eines der besten Sets seit langem sein, mit sehr starken Karten, die das Meta komplett ändern sollten. Ich wünsche euch viel Spaß mit diesem Hammer Set und diesen neuen Karten, bis zum nächsten mal,

euer TeamBubbleT :D

Über TeamBubbleT

TeamBubbleT vom Youtube Channel https://www.youtube.com/user/OMGTeamBubbleT/videos einer der Top deutschsprachigen Channels über Yu-Gi-Oh!

2 Replies to “Top 10 – die besten Karten aus Breakers of Shadow”

  1. DantoriusD

    Als langjähriger Spieler und auch Sammler finde ich es sehr Schade das die neue Seltenheitsverteilung den Preismarkt komplett zerstört hat.

    Auf der einen Seite ist es natürlich schön das Spieler jetzt auch günstiger an seltenere Karten kommen. Aber auf der anderen Seite kann man sein Geld jetzt getrost im Klo runterspülen mit dem gleichen Ergebnis.

    Aktuell gibt es vom BOSH Set nur 2 Karten die etwas wert sind und zwar die beiden ScR „Performapal Pendulum Sorcerer“ und „Solemn Strike“ diese haben es aber auch in sich mit ~ Preisen von 50€+ und da aktuell scheinbar wirklich jeder PePe spielen will wird sich am Preis vom Sorcerer so schnell nix ändern.

    Selbst die beiden anderen ScR „Cyber Dragon Infinity“ und „Traptrix Rafflesia“ sind mit ~15€ noch recht erschwinglich.

    Rechnet man sich das aus das man Pro Display 2 ScR bekommt hat man eine 2:8 Chance was gescheites zu ziehen. Die anderen 4 ScR kann man schon fast verschenken.

    Echt Schade. Vorher konnte man wenigstens auch mit ScR eines Displays was anfangen die nicht ganz so spielstark waren. Mal von den ganzen anderen Rare+ abgesehen.

    Aber bei dem aktuellen Set gibt es kaum ne Rare+ Karte die mal mehr als 1€ wert ist.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.