Top 10 – die besten und stärksten XYZ Monster aller Zeiten!

Duel_Terminal_-_Xyz_Startup!!Heute geht es wieder weiter mit unserer Yugioh Top 10 Reihe. Nach den Top 10 Synchro Monstern sind heute die 10 besten XYZ Monster aller Zeiten dran! Seitdem die XYZ Monster eingeführt wurden, gab es viele starke und unterschiedliche Monster, die das Spiel verändert haben. Welche Monster auf der Liste sind und welchen Platz sie sich ergattern konnten erfahrt Ihr in diesem Artikel!

In den letzten Wochen gab es bereits einige Top 10 Artikel wie zum Beispiel die 10 besten Zauberkarten und die 10 besten Fallenkarten. Heute haben wir die 10 besten XYZ Monster. Eine Anfangs sehr umstrittene neue Spielmechanik, welche sich aber mittlerweile in die Herzen der Spieler geschlichen hat.

Mit der Anime Staffel Yugioh Zexal wurden die XYZ Monster und diese neue Spielmechanik eingeführt. Diese haben das Spiel grundsätzlich verändert und ich stelle Euch jetzt die 10 stärksten Monster dieser Zeit vor! Natürlich findet ihr die Karten günstig bei uns im Yugioh Online Shop!

Nr.10: Übelschar-Ophion

EvilswarmOphion-HA07-EN-ScR-1E

Auf dem zehnten Platz haben wir Übelschar-Ophion. Ein Rang 4 XYZ Monster, welches 2 Level 4 Überschar Monster benötigt. Dieses Monster kann den Gegner komplett davon abhalten Effekt Monster der Stufe 5 oder höher zu beschwören und manche Decks somit komplett lahmlegen. Ausgehend vom Meta und den Decks, die gespielt werden, hat diese Karte ihre Höhen und Tiefen. Zurzeit ist sie zwar nicht sehr effektiv, aber ihre Zeit wird bestimmt wieder kommen.

Nr.9: Gagaga Cowboy

Gagaga_Gunman

Der Cowboy hat 2 interessante Effekte. Mit dem ersten Effekt kann man seine Angriffspunkte erhöhen und somit über störende Monster des Gegners drüber laufen. Mittlerweile gibt es zwar bessere Optionen um störende gegnerische Monster zu beseitigen, diese tauchen weiter unten in der Liste noch auf, aber sein zweiter Effekt ist immer noch sehr stark. Mit diesem kann man dem Gegner direkt 800 Lebenspunkte abziehen. Damit kann man den Gegner nach einem grossen Angriff möglicherweise noch komplett erledigen. Es gibt nur wenige Fallenkarten, die seinen Effekt stoppen können. Da es sich um einen Spezialeffekt handelt und nicht um einen Angriff, sind Karten wie Spiegelkraft dagegen nutzlos.

Nr.8: Nummer 11: Großes Auge

Number11BigEye-BPW2-EN-UR-1E

Auf dem 8ten Platz haben wir die Nr.11: Großes Auge. Ein Rang 7 Monster, welches durch seinen Effekt ein gegnerisches Monster übernehmen kann. Dieser Effekt ist unglaublich stark und sogar mächtiger als die verbotenen Karten Überläufer und Schnappstahl. Der einzige Nachteil ist der, dass es 2 Level 7 Monster braucht, um beschworen werden zu können.  Mit dem Verbot der Drachenherrscher gibt es nicht mehr viele Decks, die das Große Auge beschwören können.

Nr.7: Nummer 86: Heroischer Champion – Rhongomyniad

Number86HeroicChampionRhongomyniad-WSUP-EN-PScR-1E

Der Heroische Champion ist auf dem 7ten Platz. Er besitzt ganze 5 Effekte, die er davon ausgehend wie viele Monster man verwendet hat, um ihn zu beschwören, erhält. Alle diese Effekte sind extrem stark und würde man nur von den Effekten ausgehen wäre der Champion wohl auf dem ersten Platz. Doch seine Beschwörungsbedingungen machen es nicht ganz so leicht wie es klingt. Man darf ihn nur mit Level 4 Krieger Monster beschwören und erst mit 4 oder 5 Materialien entfaltet er seine volle Kraft.

Nr.6: Mecha-Phantomungeheuer Drachossack

MechaPhantomBeastDracossack-MP14-EN-ScR-1E

Auch das Phantomungeheuer wird in letzter Zeit in nur wenigen Decks gespielt. Genau wie das Große Auge benötigt er 2 Level 7 Monster, die es mit dem Verbot der Drachenherrscher kaum noch im Meta gibt. Dennoch ist sein Effekt unglaublich stark. Durch seinen Effekt kann man 2 Tokens beschwören, mit denen man entweder synchronisieren, sie als Schild benutzen oder für seinen zweiten Effekt verwenden kann, um gegnerische Karten zu zerstören.

Nr.5: Dante, Reisender des Brennenden Abgrunds

DanteTraveleroftheBurningAbyss-MP15-EN-ScR-1E

Dante ist zwar ein Themendeck basiertes XYZ Monster, dennoch kann man ihn in jedem Deck beschwören, das Level 3 Monster spielt. Da Dante 2 Effekte besitzt, kann man seinen zweiten Effekt auch gut in nicht Burnig Abyss Decks gebrauchen. Mit dem Effekt kann man bis zu 3 Karten vom Deck auf den Friedhof legen und wie wir bereits herausgefunden haben, aktivieren sich viele Effekte im Friedhof. Daher wollen viele Decks ihren Friedhof immer schnell füllen.

Nr.4: Wandelsternritter Sternzeichen-Kundler Diamant

StellarknightConstellarDiamond-MP15-EN-UR-1E

Auf dem vierten Platz haben wir eine sehr interessante Karte. Es ist zwar eine Fixsternritter Karte, aber mit Hilfe von anderen Karten wie Sternritter Ptolemaeus kann man Diamant in jedem Level 4 Deck spielen. Dies ist sehr wichtig, da sein Effekt bestimmte Decks wie Schattenpuppen und Burning Abyss komplett lahmlegen kann. Er ist quasi eine Anti Karte gegen diese Decks, was normalerweise nur Side Deck Karten können. Da er aber ein XYZ Monster vom Extra Deck ist, hat man immer Zugriff auf ihn und ist somit sogar noch besser als eine Side Deck Karte.

Nr.3: Castel, der Himmelssprenger-Musketier

CasteltheSkyblasterMusketeer-CT12-EN-SR-LE

Auf dem dritten Platz haben wir Castel. Er ist wohl die Standard Antwort auf Monster und Karten, die einen stören. Mit seinem Effekt kann man ein offene Karte auf dem Spielfeld zurück ins Deck mischen. Damit kann man störende gegnerische Monster beseitigen und das Gute ist auch noch, dass sie zurück ins Deck gemischt werden anstatt zerstört zu werden. Dies hat den Vorteil, dass sich bestimmte Effekte gegnerischer Monster nicht aktivieren. Mit seinem Effekt kann man aber nicht nur Monster zurück ins Deck mischen, sondern auch offene Zauber und Fallenkarten. Dies macht Catsel extrem flexibel und verschafft ihm zurecht die Nummer 3 in unserer Rangliste.

Nr.2: Abyss-Bewohner

AbyssDweller-THSF-EN-SR-1E

Auf dem 2ten Platz finden wir den Abyss Bewohner. Wie ich Euch bereits in vielen Artikel gesagt habe, sind Friedhofseffekte sehr stark und viele Decks konzentrieren sich darauf. Der Abyss Bewohner kann alle Friedhofseffekte negieren, was in ihn unglaublich stark macht und zurecht auf Platz 2 befördert. Ohne jegliche Beschwörungseinschränkungen kann man ihn in beinahe jedem Deck spielen und jederzeit herausbringen.

Nr.1: Übelschar-Exzitonenritter

EvilswarmExcitonKnight-MP14-EN-ScR-1E

Übelschar-Excitonenritter wurde gerade erst in der neuen November 2015 Banned List verboten. Für viele war es eine grosse Überraschung, aber wenn man sich die Top 10 der besten und stärksten XYZ Monster betrachtet, ist es relativ gut nachvollziehbar. Mit ihm konnte man aus schwierigen, fast hoffnungslosen Situationen zurückkommen. Er zerstört nicht nur Karten wie Raigeki und Schwarzes Loch, sondern auch Harpyien Flederwisch und Schwerer Sturm. Sein Effekt ist so stark, dass er sich damit die Nummer 1 in dieser Liste verdient hat.

Fazit

Das war meine Top 10 der stärksten und besten XYZ Monster aller Zeiten. Ich hoffe sie hat Euch gefallen. Ihr könnt gerne in den Kommentaren eure Top Kandidaten nennen. Es gibt natürlich noch viele weitere mächtige XYZ Monster, die man abhängig vom Yugioh Meta und dem eigenen Deck spielen kann. Diese sind dann eben sehr Themendeck spezifisch und auch nur in diesem Themendeck spielbar. Meist sind diese  XYZ Monster sehr stark aber auch sehr schwer zu beschwören. Wie Ihr vielleicht bemerkt habt, waren viele der XYZ Monster in den Top 10 Rang 4, das liegt daran, dass Level Monster eben am häufigsten gespielt werden und dementsprechend leicht zu beschwören sind. Es gibt natürlich noch viele starke XYZ Monster in den verschiedenen anderen Rängen. Falls Ihr eines dieser starken XYZ Monster für euer Deck oder eure Sammlung sucht, könnt Ihr diese natürlich in unserem Yugioh Online Shop finden. Bis zum nächsten Mal.

Euer TeamBubbleT :D

Über TeamBubbleT

TeamBubbleT vom Youtube Channel https://www.youtube.com/user/OMGTeamBubbleT/videos einer der Top deutschsprachigen Channels über Yu-Gi-Oh!

10 Replies to “Top 10 – die besten und stärksten XYZ Monster aller Zeiten!”

  1. Jann

    Ich denke ich hätte die Lautlose Ehre noch mit in die Liste aufgenommen 🙂
    Für mich durch seinen Haupteffekt ein klassischer, gern gespielter rang 4er

    Antworten
    • Herr-der-Karten

      Da hast du Recht!;D Es gibt einfach zu viele gute Karten um eine „endgültige“ Liste fertig zu machen. Es sind sicher einige Sachen noch austauschbar, auch je nach Meta. Die Lautlose Ehre ist aber ein guter Einwand;) Wie oft hast du sie im Deck gespielt?

      Antworten
    • TeamBubbleT Autor dieses Beitrags:

      die wird leider immer weniger gespielt und eigentlich von Castel abgelöst der fast dasselbe macht wie die Ark nur in manchen Fällen besser da das gegnerische Monster nicht in den Friedhof gelangt und zusätzlich kann Castel auch störende Zauber und Fallenkarten entfernen

      Antworten
  2. Lucarivyle

    Meiner Meinung nach ist der Finstere Rebellions-XYZ-Drache das stärkste Monster, da man den ATK eines gegnerischen Monsters halbieren kann und diese ATK dazu bekommt. Und der Drache hat schon vorher 2500 ATK. So wie Yuya und Yuto ihn spielen ist er extrem stark.

    Antworten
  3. Sunaki

    Also an sich sind das alles Topkarten, die Reihenfolge ist etwas seltsam ist aber auch schwer zu bestimmen.
    Was ich aber absolut nicht ab kann ist der Begriff „Aller Zeiten“. Das Spiel geht ja noch weiter und inzwischen haben wir Dark Requiem Dragon, Cyber Dragon Infinity, the Phantomknight of the brocken Swort… einige davon vor allem Infinity sind deutlich stärker als die Karten auf der Liste. Das soll keine Beschwerde sein, nur der reißerische Begriff aller Zeiten ist aus meiner Sicht so dumm und reißerisch.

    Antworten
  4. Nico

    Diese XYZ Karten müssten alle verbannt werden das hat nichts mehr mit skill zu tun die Effekte sind alle abnormal der Gegner darf nicht mal seine Effekte aktivieren die werden alle annulliert

    Antworten
  5. YU-GI-OH!

    danke für die liste nun habe ich big eye entdeckt die passt perfekt in mein rise of the true dragons deck da man dort innerhalb von 2 zügen 5 lvl 7/8 monster beschwört

    Antworten
  6. Blockrob11

    Bei Platz 10 und 9 wurden die Effekte falsch wiedergegeben, was ich ein bisschen Schade finde.
    Bei Platz 10 hieß es, der Gegner kann keine Monster Stufe 5 beschwören, dies ist aber nur bei Spezialbeschwörungen der Fall. Bei Platz 9 hieß es, die Karte sei gut um störende Monster zu zerstören, jedoch gelten die zusätzlichen ATK nur im Damage Step.

    Ich hoffe, ich konnte manchen Lesern helfen, bevor sich jemand die Karte unter falschen Vorrausetzungen kauften würde.

    Antworten
    • Blockrob11

      sry wegen dem Fehler bei der Berichtigung von Platz 10. Hier mal in richtig: Bei Platz 10 hieß es, der Gegner kann keine Monster Stufe 5 –oder höher– beschwören, dies ist aber nur bei Spezialbeschwörungen der Fall.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.