Yugioh – Monströs gut? Battles of Legend: Monstrous Revenge

Eigentlich wollte ich eine Review zu Wild Survivors schreiben, nur: Das Set war halt wirklich nicht gut und es gab kaum etwas Nenneswertes zu berichten. Statt uns zu grämen, blicken wir also nach vorne und freuen uns über Battles of Legend: Monstrous Revenge. Das hat es nämlich wieder wirklich in sich!  Weiterlesen →

Yugioh – Die Welt wird finster!

Tränenklage ist Geschichte, die Abgeheuerlichen werden nicht mehr viel gespielt und die Finstere Welt scheint endlich ihr Format gefunden zu haben.

Das Deck kann zwar, soviel sei vorab gesagt, keine nennenswerten Turniersiege verzeichnen, ist aber kaum zu stoppen, wenn es einmal richtig loslegt. Schauen wir uns also einmal an, wie ihr dieses Deck aktuell spielen könnt. Weiterlesen →

Yugioh – Was ändert sich durch Cyberstorm Access?

Nach einem eher mauen April, der uns lediglich die neue 25th Anniversary Edition beschert hat, kommt nun mit Cyberstorm Access das neue Hauptset auf den Markt. Wir klären heute, wie sehr dieses neue Boosterset das Spiel auf den Kopf stellt und welche Decks ihr fortan unbedingt auf dem Schirm haben solltet. Weiterlesen →

Yugioh – Wieso der 25. Geburtstag nur beinahe ein Grund zum Feiern ist

Als ich 2002 mit Yu-Gi-Oh! begonnen habe, hätten wir uns niemals träumen lassen, dass das Spiel auch 20 Jahre später noch bestehen würde. Heute nun ist Yu-Gi-Oh! groß wie nie: Gerade erst haben wir die größte YCS aller Zeiten mit 3600 Teilnehmern in London hinter uns gebracht, die letztjährige deutsche Meisterschaft war die größte in Europa und die Spieler sind vernetzt wie nie zuvor: Datenbanken, Yugituber und Blogs liefern regelmäßig neuen Content und halten uns auf dem Laufenden in unserem geliebten TCG. Zeit also, das zu feiern. Weiterlesen →

Yugioh – Kashtira und der lange Weg an die Spitze der Meta

Es ist der 20. Oktober 2022. Darkwing Blast erscheint im Handel und mit ihm eine Karte, die zur teuersten Ultra Rare des Jahres avancieren sollte: Kashtira Fenrir.

Schnell ist den Spielern klar, dass diese Karte ein neues Meta-Deck vorbereitet, das früher oder später an der Spitze der Turnierszene stehen würde. Nun ist es endlich soweit. Weiterlesen →

Yugioh – Maze of Memories: wirklich a-maze-ing?

Meinen heutigen Artikel beginne ich mit einer Entschuldigung für dieses furchtbar schlechte Wortspiel im Titel. Zu meiner Verteidigung darf ich anführen, dass ich hier nur Konamis Set-Slogan folge. Habt ihr euch die auf den Displays mal angesehen?

„Die Schlangen regen sich!“ tönt es vom Display zu Ancient Guardians und das englische Display zu Maze of Memories verspricht: „It‘s a-maze-ing!“

Ob es das wirklich ist, klären wir heute. Weiterlesen →

Yu-Gi-Oh! – In die Falle gegangen: Beware of Traptrix

Fallenkarten haben einen unsteten Status im Yugioh-TCG. Einst waren sie genauso wichtig wie Zauberkarten und haben durch Karten wie Spiegelkraft oder Magischer Zylinder massiv zum Sieg beigetragen. Heute gelten sie allgemein als zu langsam und daher unattraktiv, wenn man von metarelevanten Dauerbrennern wie Unendliche Unbeständigkeit oder Ausgeglichener Zweikampf einmal absieht. Und dann gibt es einige Decks, die explizit mit Fallen arbeiten und als Fallendeck im Control-Bereich zu finden sind. Populär waren da in den letzten Jahren vor allem Eldlich, seit vergangenem Jahr legt aber auch Labrynth eine beachtliche Performance aufs Parkett. Nun wird durch das neue Structure Deck ein altes Fallendeck entstaubt: Fallenstellerin. Weiterlesen →

Yugioh – Combotutorial: So spielt ihr Despia seit Photon Hypernova

Mein letzter Artikel über das Despia-Deck ist noch gar nicht lange her, aber bei dem Deck tut sich gerade einiges.

Nachdem im Herbst die Abgeheuerlich-Drachen sowohl für den Lore als auch für die Spielweise des Decks eine unschätzbare Bereicherung lieferten, folgt nun in Photon Hypernova weiterer Support für das Deck. Heute soll es nun vor allem darum gehen, wie sich durch die neuen Karten die Spielweise des Decks verändert. Weiterlesen →

Das erste Yu-Gi-Oh! Videospiel

“Forbidden Memories“ ist das erste Yu-Gi-Oh! Videospiel, das im November 2002 in Europa für die Playstation 1 veröffentlicht wurde. Das Spiel beeindruckte mich durch die atmosphärische Musik, welche perfekt zur antiken ägyptischen Umgebung passt. Das Charakterdesign mit dem Antagonisten „Heishin“ ist phänomenal.

Weiterlesen →

Yugioh – Ein neues Format dank Photon Hypernova?

Der Hype-Train läuft endlich in den Bahnhof ein und nach einer wilden Fahrt dürfen wir im TCG endlich unsere Decks mit dem neuen Support für Themen wie Despia oder Kashtira aufmotzen.

Was die zentralen Karten des neuen Boostersets sind, auf welche Decks ihr in Zukunft vermehrt treffen werdet und was die großen Werte aus Photon Hypernova sind, all das erfahrt ihr hier und heute. Weiterlesen →

Yugioh – Hallo Banlist, Ciao Tränenklage!

Es ist mal wieder Banlist-Zeit, liebe Duellanten! Über die letzten beiden Listen habe ich ja recht ausführlich gemeckert, nun haben wir endlich eine Banlist bekommen, die dem Spiel zur Abwechslung mal wirklich gut tut und tatsächlich etwas verändert. Lest hier, was neu auf der Liste ist, was wieder gespielt werden darf und ob sich unter dem Eindruck der neuen Banlist unser Format ändern wird. Weiterlesen →

Yugioh – Große Decks mit kleinem Budget

Inflation bei 10%, Energiekosten verdreifacht, Lebensmittel und Haushaltsbedarf verdoppelt. Finanziell ist es im letzten Jahr in vielen Haushalten eng geworden und da bleibt vielleicht auch weniger Budget für unser schönes Yugioh-TCG. Wer sich nicht zwischen seiner Miete und einem Meta-Deck entscheiden möchte, greift auf budgetfreundliche Alternativen zurück. Ich stelle euch heute ein paar Decks vor, die ihr recht günstig spielen könnt und die trotzdem spielstark und ernstzunehmen sind. Weiterlesen →

Yugioh – Das sind die besten Handtraps des Formats

Seit bereits einigen Jahren sind Yu-Gi-Oh! Duelle ohne Handtraps kaum mehr vorzustellen. Sicherlich, im Casual-Bereich einigt man sich vielleicht darauf, auf die garstigen Störenfriede zu verzichten, sobald ihr aber auch nur die kleinste Dorf-Local besucht, werdet ihr zwangsläufig mit Handtraps in Kontakt kommen. Weiterlesen →

Yugioh – Mit diesen Top-Meta-Decks starten wir ins Jahr 2023

Die letzten Monate war wenig los in puncto Deckvielfalt. Wir befanden uns seit Anfang November in einem klaren Tier 0 Format, was bedeutet, dass ein einzelner Decktyp das gesamte Format und das Turniergeschehen dominiert. Ich verwende hier nun ganz bewusst das Präteritum, denn auch wenn Tränenklage-Ishizu nach wie vor das dominanteste Deck darstellen dürfte, kehrt die Vielfalt langsam wieder zurück ins Spiel.

Zeit also, einen Blick zurück zu werfen und zu schauen, welche Decks sich in den letzten Wochen und Monaten so durchgesetzt haben. Weiterlesen →

Yugioh – Das erwartet uns im Jahr 2023

Wir blicken auf ein super ereignisreiches Jahr zurück: Vor ziemlich genau einem Jahr haben wir die Abenteurer-Engine bekommen, die monatelang das Format bestimmt hat. Therion und P.U.N.K. tat sein Übriges, bevor schließlich Spright und Tränenklage die Turniere überschwemmten. Wir blicken auf teilweise gute Banlists zurück, teilweise aber auch auf Enttäuschungen.

Auch der Powercreep war wieder einmal enorm, abgesehen davon hat das Jahr uns viele gute Reprints gebracht, über die wir uns alle sehr gefreut haben und auch drei Structure Decks beschert, die jedes für sich genommen tolle Produkte sind.

Atmen wir nun einmal kurz durch und schauen auf das nächste Jahr, denn die nächsten Produkte stehen bereits in den Startlöchern: Weiterlesen →

Yugioh – Viele Tränen und Klagen im Tier 0 Format

Tränenklage beschäftigt mich schon seit mehreren Monaten. Nicht, weil ich das Deck selber spiele und auch nicht, weil ich regelmäßig von dem Deck in den Boden gestampft werde – ich spiele nämlich selbst gar nicht kompetitiv. Stattdessen habe ich seit Erscheinen des Decks vor, ihm einen Artikel zu widmen. Im September wollte ich das Deck in Kombination mit Gefahr! vorstellen, immerhin hat das Deck auf der Europameisterschaft meisterlich angeschnitten, dann kamen aber andere Artikel über die Mega Tin oder die Banlist dazwischen und auch Spright sollte eine separate Betrachtung bekommen. Im Oktober habe ich dann beschlossen, dass ich nun auch noch warten könnte, bis der Ishizu-Support da war und als das Anfang November in Magnificent Mavens dann der Fall war, wollte ich noch bis nach der YCS Dortmund warten. Nun ist es also endlich soweit und ich darf euch endlich das Siegerdeck vom besagten Turnier vorstellen! Weiterlesen →

Yugioh – Ein despianisches Auf und Ab

Despia ist ein Deck, das uns seit geraumer Zeit mal mehr und mal weniger in Schach hält. Im April kam das Structure Deck: Albaz Strike auf den Markt und hat einen immensen Hype ausgelöst, der vor allem der Fusionszauberkarte Markierte Fusion und den neuen Fusionsmonstern zuzuschreiben ist.

So schnell wie es aufgetaucht ist, ist Despia aber auch wieder aus dem kompetitiven Bereich verschwunden. Das Deck hat den Sommer über etwas in der Versenkung geschlummert, toppte hin und wieder und konnte sich auch auf den Nationals in Europa das ein oder andere Mal durchsetzen. So wirklich gerecht wurde das Deck seinem anfänglichen Hype nach meinem Empfinden aber nie. Weiterlesen →